Mehrkosten Fliesenverlegung 80x80 cm

Dieses Thema im Forum "Baukosten / Förderungen" wurde erstellt von HausbauTiNa, 29. 07. 2018.

Mehrkosten Fliesenverlegung 80x80 cm 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. HausbauTiNa

    HausbauTiNa

    20. 03. 2018
    95
    33
    Frage / Anliegen:

    Welche Mehr bzw. Gesamtkosten sind für die Verlegung von Fliesen im 80x80 cm Format angemessen?

    Hallo,

    wir beabsichtigen im Rahmen unseres Neubaus das gesamte EG zu fliesen.

    Dazu haben wir folgende Fakten/ Preise als Angebot vom potentiellen GU:

    Fläche: 93 m²
    Verlegepreis mit 40 EUR/m² Fliesen (bis 30x60) cm: 103 EUR/ m²
    Mehrpreis für Verlegung von Fliesen im Format 80 x 80 cm: 63 EUR/m2

    Somit ergibt sich für die Verlegung von Fliesen im Format 80 x 80 cm ein Verlegepreis inklusive Fliesen im Wert von 40 EUR/m² von: 166 EUR/m².

    Direkte Anfragen an Fliesenverleger sind noch nicht raus.
    Was haltet ihr von dem Preis? Uns erscheint dieser etwas hoch.

    Vielen Dank vorab.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    5.138
    992
    Der Anstieg des Verlegepreises exponential zur Größe spiegelt den Mehraufwand angemessen wider.

    Seid froh drum, das paßt nicht zu Eurem Haus.
     
  4. Curly

    Curly

    28. 11. 2012
    1.105
    245
    Das ist aber sehr teuer, wir haben etwa 22 Euro Aufpreis bezahlt. Wir hatten die Verlegung auch bei zwei verschiedenen Fliesenlegerfirmen angefragt und es sollte immer zwischen 55-60 Euro kosten (nur die Verlegung ohne Fliesen). Ich würde mir noch Angebote einholen.

    LG
    Sabine
     
  5. blaupuma

    blaupuma

    4. 12. 2017
    361
    40
    Kann mal jemand eigene Fotos posten von den großen Formaten ?
    Bin immer noch unentschlossen
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  6. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    5.138
    992
    "Format" an sich ist ersteinmal absolut - man muß es auch in den passenden Maßstab setzen können. Soll heißen: großes absolutes Format ohne bei Maßen anderer Elemente / Abständen / Durchgangsbreiten ebenso großzügiger zu verfahren, kann relativ die Maßstäblichkeiten so verschieben, daß die Gesamtkomposition das Gegenteil von großzügiger wirkt.

    Wer sich nicht "konsequent" die 120 cm Treppenbreite leisten will (oder 30 cm mehr Durchgangsbreite zwischen Eßtisch und Sideboard) oder gar wer trotzdem nur 95 cm lichte Innenbreite des Gästeklos vorsieht, der sollte sich 80 cm Kantenlänge bei den Bodenfliesen m.E. noch´mal überlegen. Sonst geht die Großkariertheit leicht nach hinten los.
     
  7. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    3.607
    1.035
    60% Aufpreis nur wegen der schwierigeren Verlegung? Finde ich überzogen. Rechnet er mit einem zusätzlichen Mann um auf eine solche Steigerung zu kommen?
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!