Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
136
Gäste online
883
Besucher gesamt
1.019

Statistik des Forums

Themen
29.850
Beiträge
387.169
Mitglieder
47.400

Kurz vor Kaufzusage einer ETW - Fragen und Zweifel

4,30 Stern(e) 3 Votes
Die andere Wohnung wäre auch Erdgeschoss, aber ehrlich gesagt will ich nicht die Parkplätze aller Anwohner an meiner Wohnung haben von daher ist der Mehrpreis gerechtfertigt. Eigentümer bis jetzt sind ebenfalls ein junges Paar, Personen mittleren Alters und Rentner. An sich gut durchmischt, klar ein Haus wäre schöner aber eventuell kann man in 10-15 Jahren die Wohnung vermieten und neu bauen. Insgesamt kann ich theoretisch die Wohnung mit eine Gehalt finanziert werden, womit wir auf der sicheren Seite wären.

@Tolentino Es ist nicht ganz Freiburg, Emmendingen war vor 6 Jahren ein geheimtipp inzwischen aber gleich teuer wie Freiburg. Jetzt ist Teningen bzw. Köndringen ein "Geheimtipp" (Gute Anbindung an die A5 und Bus+Bahn).

Bezüglich der Katze, ich sage es meistens direkt da ich einfach ein ehrlicher Mensch bin und den Vermieter ja nicht verarschen will. Dennoch falls ein Kind kommt...und das wird es, muss was größeres her und da liegen wir dann in der Gegend bei 800-1000 € kalt.

Ich sehe schon wenn ich nicht Geld verbrennen will muss wohl was gekauft werden :D. Zinsen sind niedrig, EK ist vorhanden.
 
Die andere Wohnung wäre auch Erdgeschoss, aber ehrlich gesagt will ich nicht die Parkplätze aller Anwohner an meiner Wohnung haben von daher ist der Mehrpreis gerechtfertigt. Eigentümer bis jetzt sind ebenfalls ein junges Paar, Personen mittleren Alters und Rentner. An sich gut durchmischt, klar ein Haus wäre schöner aber eventuell kann man in 10-15 Jahren die Wohnung vermieten und neu bauen. Insgesamt kann ich theoretisch die Wohnung mit eine Gehalt finanziert werden, womit wir auf der sicheren Seite wären.

@Tolentino Es ist nicht ganz Freiburg, Emmendingen war vor 6 Jahren ein geheimtipp inzwischen aber gleich teuer wie Freiburg. Jetzt ist Teningen bzw. Köndringen ein "Geheimtipp" (Gute Anbindung an die A5 und Bus+Bahn).

Bezüglich der Katze, ich sage es meistens direkt da ich einfach ein ehrlicher Mensch bin und den Vermieter ja nicht verarschen will. Dennoch falls ein Kind kommt...und das wird es, muss was größeres her und da liegen wir dann in der Gegend bei 800-1000 € kalt.

Ich sehe schon wenn ich nicht Geld verbrennen will muss wohl was gekauft werden :D. Zinsen sind niedrig, EK ist vorhanden.
glaub nicht das du was verbrennest
 
Da deine Frau Lehramt studiert wird sie wohl ein Studierzimmer bzw. später ein Arbeitszimmer haben wollen. Und dessen Benutzung fandet dann wohl eher tagsüber statt, während der Öffnungszeiten des KiGa. Ich würde daher den betreffenden Raum einfach mit einem verbesserten Schallschutz bei den Fenstern ausstatten lassen. Jetzt über den Verkäufer beauftragen und nicht später, eventuell. Denn dann müssten die anderen Eigentümer mit darüber abstimmen, Ergebnis fraglich....

Eine KWL wird ja wohl vorhanden sein, daher kann man dann tagsüber die Fenster einfach geschlossen lassen und sich über die Stille freuen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
@HilfeHilfe Meinst du das bezüglich der ETW-Wohnung? Ich meinte Geld verbrennen bezüglich einer Miete wenn man sowieso in der Region bleiben will und nicht auf die Flexibilität die eine Mietswohnung bietet angewiesen ist.

@Scout KWL, bin ich mir nicht sicher. Zentrale sicherlich nicht, ansonsten eventuell eine dezentrale. Der Garten wäre ja vorne und nicht direkt an den Spielflächen. Wollten eigentlich auch deswegen den Preis drücken aber keine Chance. Insgesammt mit allen Nebenkosten liegt man dann bei 500.000 für eine Wohnung, hört sich nach viel an für eine Wohnung in der Nähe einer Stadt.

Meine Meinung ist, einfach machen und sich die Miete sparen. Meine Frau ist da skeptischer und sied den hohen Betrag für "nur" eine Wohnung bisschen außerhalb von Emmendingen.
 
Meine Meinung ist, einfach machen und sich die Miete sparen. Meine Frau ist da skeptischer und sied den hohen Betrag für "nur" eine Wohnung bisschen außerhalb von Emmendingen.
Billiger wirds wohl nicht mehr in der Lage.
Die Kita kann in ein paar Jahren auch ein großer Vorteil sein - das Kind morgens ohne Umwege in die Kita geben zu können klingt so schlecht nicht. Und wenn das Kind abgeholt werden kann ist deine Frau vermutlich wieder zu Hause.

Wenn deine Frau denkt es ist zu teuer, dann vielleicht 50k sparen und in den Nachbarort ziehen?
Teningen bzw. Köndringen ein "Geheimtipp" (Gute Anbindung an die A5 und Bus+Bahn).
 
Die Wohnung ist schon in diesem Nachbarort. Wir müssten 50 km in den Schwarzwald ziehen wenn es günstiger sein soll. Ist leider hier wirklich extrem, dürft an der guten wirtschaftlichen Stärke, Natur, Studenten und dem Europapark liegen.
 

Ähnliche Themen
08.10.2019Reihenhaus als WEG oder bessere AlternativeBeiträge: 13
09.09.2016KWL und trotzdem nachts Fenster aufBeiträge: 72
29.01.2020Weniger öffenbare Fenster mit KWLBeiträge: 30
26.07.2019Was ist teurer? Mauerwerk oder Fenster?Beiträge: 15
25.03.2019Dach auf einmal zu klein für KWL!Beiträge: 54

Oben