Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
82
Gäste online
933
Besucher gesamt
1.015

Statistik des Forums

Themen
29.979
Beiträge
390.420
Mitglieder
47.483

Kurz vor Kaufzusage einer ETW - Fragen und Zweifel

4,30 Stern(e) 3 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Die Gemeinschaftsordnung ist ein Bestandteil der Teilungserklärung, daher ist für eine Änderung der Gemeinschaftsordnung wieder ein Eintrag im Grundbuch erforderlich Und die Gemeinschaftsordnung kann nur einstimmig geändert werden. Dementsprechend legt der Bauträger die Gemeinschaftsordnung fest. Ohne diese gelten die Paragraphen des BGB was so erlaubt ist und was nicht.
 
Sprich: um eine ETW bei Erstkauf beurteilen zu können sollte man auf alle Fälle die Gemeinschaftsordnung anfordern und ggf. versuchen noch etwas herauszuhandeln. Im Nachhinein geht das praktisch kaum noch, höchstens bei ganz kleinen Anlagen. Denn einen Quertreiber gibt es fast immer...
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Denn einen Quertreiber gibt es fast immer...
Japp.
Und vor allem auch im "Betrieb" dann darauf achten, dass alle Formen eingehalten werden. Wobei das eher Job der HV ist.
Beschlussvorlagen müssen vor der jeweiligen Versammlung allen rechtzeitig zugehen, d.h. wenn man eigene Vorschläge einbringen will, muss man sich rechtzeitig melden (zwei Monate vorher).
 
Japp.
Und vor allem auch im "Betrieb" dann darauf achten, dass alle Formen eingehalten werden. Wobei das eher Job der HV ist.
Beschlussvorlagen müssen vor der jeweiligen Versammlung allen rechtzeitig zugehen, d.h. wenn man eigene Vorschläge einbringen will, muss man sich rechtzeitig melden (zwei Monate vorher).
Ach Gott an was man alles denken muss. Umso mehr Menschen "ihre Wünsche" einbringen möchten, umso schwieriger wird es . Konfliktpotential.
 
Oben