Kombination aus Bausparer, KFW und Darlehen

4,00 Stern(e) 4 Votes
E

Eisenheimer

Hallo zusammen
ich beabsichtige ein Zweifamilienhaus zu kaufen inkl einer Mietpartei.
Die andere Wohnung bewohne ich selber
Haushaltseinkommen bei ca. 3100 Netto


Die Haus kosten 270000 Euro
Ich muss die Hausnebenkosten zuzüglich 5000 Euro Renovierungskosten mit Finanzieren und komme somit auf 298000 Euro.
Folgenden Vorschlag habe ich von meiner Hausbank bekommen

1.)
50000 Euro KFW 124 Wohneigentumsprogramm
1,7 % Sollzins
1,74 effektiver Jahreszins
25 Jahre Laufzeit
36 Monate Tilgungsfrei
10 Jahre Zinsbindung
Restschuld in 2028 ca 35.890 Euro
Laufzeit 25 Jahre
ab dem 37. Monat Tilgung mit Zinsen 227,15 Euro

2.)

Sparkassendarlehen / Endfälliges Darlehen LBS Zuhause Flex 4L
150000 Euro
2,54 % Sollzins
2,67 % effektiver Jahreszins
15 Jahre Zinsbindung
Restschuld in 2033 ca 46.000 Euro
Endfälligkeit in 2039
Monatliche Belastung 317,50 Euro
250 Euro Sparrate (248 Monate Lang)
Bis 08.2039


3.)
Vorfinanzierungs-/Zwischenkredit LBS Zuhause Direkt 15
98.000 Euro
2,19 % Sollzins
Sollzins fest bis Zuteilung
2,28 % effektiver Jahreszins
Monatliche Zinsrate 178,85 Euro
Monatliche Sparrate 228,67 Euro (179 Monate lang)
Bis 09.2033

Monatliche Gesamtbelastung 1202,17 Euro
Mieteinnahmen 610 Euro Kalt



Was sagen die Experten dazu!

Danke im Voraus
 
D

Deliverer

Mich würde stutzig machen, dass nicht ein "normaler" Kredit (Annuitätendarlehen) dabei ist. Warum tut die SpaKa das wohl?!
 
I

Ibaaa

Ich würde zu einem freien Finanzberater gehen und mir die Summe als ganz normale A-Darlehen rechnen lassen - z.B. ein Teil der Summe auf 10 Jahre (und dann fertig sein) und den Restteil auf 15/20 Jahre. Die Zinsen sind von der Sparkasse für die momentane Zeit zu hoch - geht definitiv weniger. Ich würde auch die monatliche Rate (Zinsen mit Tilgung) erhöhen. Auf Bausparer würde ich verzichten. Alternativ könnten man den KFW Kredit zur Wohnraumschaffung noch mal mit rechnen.
 
N

nordanney

Wo ist das Darlehen für die vermietete Einheit? Lass Dir dafür ein sattes, separates Darlehen geben, damit Du steuerlich gut aus der Nummer kommst.
Sollte dann auch zum Kaufvertrag passen.

Ansonsten kann ich mich den Vorredner anschließen. Bitte separat noch einmal Angebote einholen.
 
E

Eisenheimer

Wo ist das Darlehen für die vermietete Einheit? Lass Dir dafür ein sattes, separates Darlehen geben, damit Du steuerlich gut aus der Nummer kommst.
Sollte dann auch zum Kaufvertrag passen.

Ansonsten kann ich mich den Vorredner anschließen. Bitte separat noch einmal Angebote einholen.

Für die Vermietete Einheit wäre das der Part 2
Das endfällige Darlehen
 
Zuletzt aktualisiert 22.07.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3147 Themen mit insgesamt 68922 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Kombination aus Bausparer, KFW und Darlehen
Nr.ErgebnisBeiträge
1Baufinanzierung-Angebot Sparkasse Eure Meinung? 27
2Frage: 1% Tilgung und 10 Jahre Zinsbindung. Haus nie abbezahlt? 13
3Finanzierungsangebote für Neubau - Volksbank, Sparkasse 57
4Zwei Finanzierungs-Angebote (Deutsche Bank vs. Sparkasse) Vergleich 22
5Zinsbindung - Einschätzung Finanzierung 23
6Größeres Darlehen mit nur 5 Jahren Zinsbindung 14
7KfW Darlehen ok oder geht es günstiger? 10
8Grundstück/Haus getrennt finanzieren - Zinsbindung 11
9Zinsbindung und Kreditlaufzeit auf 10, 15 oder 20 Jahre? 12
10Bausparvertrag bei hoher Restschuld als Teilabsicherung sinnvoll? 17
11Sparkasse vermarktet Grundstücke für Gemeinde 40
12Sparkassen Baufinanzierungsangebot - Feedback und Beurteilung? 33
13Baufinanzierungs-Schutz der Sparkasse 16
14Welche Finanzierung beim Neubau? 12
15Sparkasse: Was tun bei Kündigung des Kreditengagements? 11
16Wie würdet ihr 340.000€ finanzieren? Aufteilen? 18
17Bewertung Zinsangebot Sparkasse 17
18Vorfälligkeit bei Sparkasse mit LBS Bausparvertrag Vorfinanzierung 15
19Sparkasse Erfahrungen - Konditionen - Wo ist der Haken? 33

Oben