Ist die Zinshöhe für einen Hauskauf zu hoch?

4,80 Stern(e) 8 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir hier ein paar gute Tipps geben.

Bin dabei ein Reihenmittelhaus zu kaufen und habe auch schon von meiner Hausbank ein Finanzierungsangebot erhalten.

Haus incl. Nebenkosten: 260.000 Euro
Eigenkapital: 40.000 Euro
Darlehenshöhe: 220.000 Euro

Die Bank bietet mir ein Darlehen mit 1,50 % eff. Zinsen und einer zehnjährigen Zinsfestschreibung an. Sondertilgung in Höhe von 5 % ist jährlich möglich.

Ich habe mich mit Bekannten darüber unterhalten und die sind der Meinung, dass der Zinssatz zu hoch wäre und unter 1 % liegen müsste?

Was sagen hier die Fachleute dazu?

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße, Alex
 
Gestern von der örtlichen Sparkasse 0,94% für 10 Jahre angeboten bekommen. Nach 5min. verhandeln bei 0,77% gelandet inkl. 1x kostenloser Tilgungswechsel pro Jahr und 12 Monate Bereitstellung.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Der Zins hängt doch stark vom Beleihungswert (Lage, Objektzustand, Eigenleistungen) und eigene Bonität (Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit) ab. Ich kann nur bestätigen, dass der Zins ruhig weniger sein KÖNNTE. Mitte 2019 ging so ein Darlehen locker für unter 1,5% mit 20 Jahre weg - entsprechende Sicherheiten für die Banken einbezogen.

ps: du könntest dir einmal den SCHUFA Bericht geben lassen (DSGVO) um deinen Score zu sichten.
 
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir hier ein paar gute Tipps geben.

Bin dabei ein Reihenmittelhaus zu kaufen und habe auch schon von meiner Hausbank ein Finanzierungsangebot erhalten.

Haus incl. Nebenkosten: 260.000 Euro
Eigenkapital: 40.000 Euro
Darlehenshöhe: 220.000 Euro

Die Bank bietet mir ein Darlehen mit 1,50 % eff. Zinsen und einer zehnjährigen Zinsfestschreibung an. Sondertilgung in Höhe von 5 % ist jährlich möglich.

Ich habe mich mit Bekannten darüber unterhalten und die sind der Meinung, dass der Zinssatz zu hoch wäre und unter 1 % liegen müsste?

Was sagen hier die Fachleute dazu?

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße, Alex

Vermittler anfragen. Unter 1 % wird es bei euch definitiV nicht werden.
 
Oben