Inbetriebnahme der Netzwerkinstallation

4,30 Stern(e) 4 Votes
B

bergi

Hallo Leute,

hoffe die Themen Beschreibung passt zu meiner Frage. Unser Haus ist nun schlüsselfertig. Der Elektriker hat mir in den Hauswirtschaftsraum alle Netzwerkkabel aufgerollt unterm Sicherungskasten gehängt.

Ich würde aus Kostengründen das Anschließen der Kabel ans Patch Panel selber übernehmen.

Ich habe 6 Netzwerkdosen im Haus. Ich benötige also ein Patch Panel mit mindestens 6 Anschlüssen. Netzwerk Switch und Fritz!Box sind vorhanden.

Welches Patch Panel würdet ihr empfehlen?
Was benötige ich noch zum Anschliessen ans Patch Panel?

Das "kleine dünne graue" Kabel ist der Telefon Anschluss richtig?! Welchen Stecker benötige ich dafür?

Hoffe ihr könnt mir ein wenig Starthilfe geben.
inbetriebnahme-der-netzwerkinstallation-130050-1.jpg
 
C

Caspar2020

Jedes x-beliebe Patchpanel (geeignet für 1000Mbit) ist ausreichend. Wichtiger ist, das man sich ein "lsa auflegewerkzeug" besorgt, um die Adern sauber und streßfrei in "auflegen" kann. Kostet auch nur höchstens 20 EUR.

Patchkabel (also kurze Netzwerkkabel) um das Patchpanel mit der FritzBox, bzw. dem Switch zu verbinden.

Das graue könnte das Telefon hausseitig sein. Wo ist den der Telefonanschluss der von außen kommt?

Wenn du einen ISDN NTBA bekommst, dann kann man das Telefonkabel auch direkt an den NTBA über die Klemmen anschließen.

Wenn das analog wird, bzw. die Telefone über die Fritzbox anklemmen will, kann man doch das Kabel per TAE-Stecker oder auch RJ45 and die Fritzbox anschließen. Wenn man keine Crimpzange hat, ist der TAE SteckerBausatz einfacher mit dem Kabel zu bestücken. Ansonsten konfektioniert man hier mit RJ45 (aber nur mit dem richtigen Werkzeug).
 
Sascha aus H

Sascha aus H

Ich habe 6 Netzwerkdosen im Haus. Ich benötige also ein Patch Panel mit mindestens 6 Anschlüssen. Netzwerk Switch und Fritz!Box sind vorhanden.
Hi bergi,

ich würde dir ein Patchfeld mit z.b. 12 Steckplätze und nicht nur 6 empfehlen. Die 6 Dosen deines Hauses verbindest du jeweils mit einem Platz auf dem Patchfeld, das gleiche tust du z.B. mit deiner Fritzbox oder weiteren Geräten, die du anschließen möchtest.
So kannst du die Patchkabel direkt am Patchfeld umstecken. Ist aber letztendlich eine Geschmacksfrage, kannst natürlich auch nur 6 Felder nehmen und direkt die Patchkabel mit den Geräten verbinden.

Welches Patch Panel würdet ihr empfehlen?
Was benötige ich noch zum Anschliessen ans Patch Panel?
Für das Panel kann ich dir keine besondere Empfehlung geben, hab aber auch bei günstigen Anbietern noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Was du noch brauchst ist ein LSA Auflegewerkzeug.

Das "kleine dünne graue" Kabel ist der Telefon Anschluss richtig?! Welchen Stecker benötige ich dafür?

Hoffe ihr könnt mir ein wenig Starthilfe geben.
Ich würde das Kabel direkt in eine TAE Aufputzdose anschließen.

LG Sascha
 
T

toxicmolotof

Und lasse die Kabel hinterm Patchpanel ausreichend lang. Irgendwann wirst du es dir danken, wenn du das nicht gekürzt hast.
 
Koempy

Koempy

Bei Amazon gibt es ein Netzwerkinstallionsset wo gleich ein Kabelprüfer dabei ist, der alle 8 Leitungen durchklingelt. So kann man sicher sein, dass alle Kabel sauber installiert wurde.
 
Zuletzt aktualisiert 19.07.2024
Im Forum Maurer / Maler / Gipser gibt es 1442 Themen mit insgesamt 13036 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Inbetriebnahme der Netzwerkinstallation
Nr.ErgebnisBeiträge
1Klingelanlage/Sprechanlage an Fritzbox 7490 16
2Planung Netzwerk fürs Einfamilienhaus 140m2 15
3WiFi Access Point Außenbereich - wo/wie Unifi FlexHD anbringen? 24
4Verkabelung Telefonanschluss / LAN 25
5Wie bekomme ich WLan und Telefonie, Technik im UG 80
6Erfahrungen mit Cisco SG250X-24P-K9-EU Switch vorhanden? 57
7Netzwerkkabel verlegen 43

Oben