Holzland Lecher Parkett-Eigenmarke Belmono - Erfahrungen?

4,60 Stern(e) 5 Votes
EA-Tec

EA-Tec

Hallo,

nach vielen Monaten des Parkett Suchens haben wir nun endlich einen Boden gefunden, der uns super gefällt.

Es handelt sich um die Castellano Schlossdiele von Belmono.

Produziert wird in Bosnien-Herzegowina, hatte auch schon Kontakt zum Hersteller. Soweit klang das alles ganz okay, der Hersteller macht einen vernünftigen Eindruck. Könnte auch direkt beim Hersteller kaufen, müsste mich dann aber um Versand und Import kümmern, daher kommt nur der Kauf bei Holzland Becher in Frage, bzw. über einen Bodenleger. Es handelt sich um einen Neubau (Wohnung), Bodenleger haben wir noch keinen, daher auch niemanden, den wir dazu befragen können.

Wenn man sich bei den Händlern etc. umsieht, sieht man überwiegend Haro, Kährs, Meister und Parador, sowie div. Eigenmarken, wie HQ bei Holzland Becker, oder eben Belmono bei Holzland Becher.

Die Auswahl an Schlossdielen ist bei weitem nicht so vielfältig, wie die der Landhausdielen. Der Belmono Boden gefällt uns wegen der Maße besonders gut, 350x24cm. Die einzelne Diele sieht im Laden optisch schon grandios aus!

Die Schlossdielen von Haro und Co. kosten teilweise das doppelte der Belmono Dielen... jetzt stellt sich uns die Frage, ob der Preisunterschied wirklich nur vom Namen kommt, oder ob die Belmono Diele qualitativ nicht so hochwertig ist?

Uns ist es wichtig einen qualitativ hochwertigen Boden zu haben, der uns die nächsten Jahre viel Freude bereitet. Prinzipiell wäre ich auch bereit den Aufpreis für Haro und Co. zu bezahlen, nur gibt es dort keine Dielenoptik, welche uns so gut wie die von Belmono gefällt. Von Hain gäbe es noch einen Boden, der optisch okay wäre, für den wäre aber ungefähr das Doppelte pro QM fällig, und er wäre optisch halt auch nur "okay".

Kennt jemand Belmono, und kann mir was zu deren Qualität sagen?
 
J

janbas

Hallo zusammen,

Kann sonst jemand etwas zu den Castellano Dielen von Belmono / Becher Holz sagen? Uns gefallen sie aktuell auch gut - nur können wir die Qualität leider nicht einschätzen. Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Oder aber eine vom Design vergleichbare Alternative?

Danke & Viele Grüße
Sebastian
 
EA-Tec

EA-Tec

Hallo Sebastian,

ich antworte einfach mal öffentlich, obwohl das Thema sonst niemanden zu interessieren scheint.

Bei uns wurde es zum Schluss Haro Parkett, aber nur weil ich direkt an der Quelle sitze, und ich das Haro Parkett so günstig bekommen habe, dass ich nicht Nein sagen konnte. Haro ist nun mal Haro, man weiss was man bekommt. Da hatte ich letzten Endes einfach das bessere Gefühl.

Belmono ist die Eigenmarke von Becher Holz, und wird in Bosnien produziert, der Hersteller heisst Drvoprodex.

Ich komme selbst aus Bosnien, und war in der Fabrik. Soweit ich das als Laie beurteilen kann, alles top. Sehr professionell, aber das ginge auch gar nicht anders, bei der schieren Masse die dort verarbeitet und exportiert wird.

Aber, und das ist mein einziger Bedenkengrund: in Bosnien hat man es in Summe nicht so mit dem Holz roden, es wird also auch mal dort gerodet, wo man eigentlich nicht darf etc. Klar, bei Haro mag das vielleicht auch so laufen. Aber in Bosnien kriege ich das live mit wenn ich unten bin, da ich den ein oder anderen Moebelhersteller dort kenne, und weiss wie manch einer dort arbeitet.

Ich möchte fairerweise dazu sagen dass ich das Parkett trotzdem gekauft hätte, wenn das Haro Parkett nicht so günstig gewesen wäre (Landhausdiele Plaza Eiche Sauvage Stark strukturiert).
 
J

janbas

Hallo EA-Tec,

Vielen Dank für deine ausführliche Rückmeldung. Prinzipiell sehen wir es genauso wie du. Bei einem deutschen, österreichischen oder skandinavischen Hersteller weiß man sicher, was man an Qualität bekommt.

Dennoch haben wir bisher bei keinem der bekannten Hersteller eine Diele gefunden, die uns gleich so überzeugt hat wie die Castellano Diele. Preislich liegt unser Angebot hierfür allerdings auch nicht wirklich weit weg von Haro Dielen o.Ä.

Viele Grüße
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Parkett gibt es 287 Themen mit insgesamt 2781 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Holzland Lecher Parkett-Eigenmarke Belmono - Erfahrungen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Designboden Disano von Haro 13
2Parkett aus dem Baumarkt: Nutzschickt 2.5mm langfristig Sinnvoll? 11
3Welchen Parkett könnt ihr empfehlen? 20
43-Schicht-Parkett statt Massivholzdielen im Angebot 13
5Wir brauchen Parkett, Schnäppchen möglich ? 18
6Parkett legen, in welche Richtung? 39
7Parkett-Massivholzdielen schwimmend auf verlegen, Erfahrungen? 79
8Hat Parkett nur Vorteile gegenüber Designboden? 35
9Abschluss Treppe - Parkett 28
10Parkett Unterschiede Marken vs. Noname 13
11Kombination Fliesen und Parkett im Wohnzimmer mit offener Küche 30
12Parkett verdreckt mit Zement/Acryl/Baustaub 14
13Parkett im Badezimmer - Erfahrungen? 11
14Übergang von Parkett auf Fliesen 15
15Fliesen vs Laminat/Parkett 17
16Parkett Fugen unsauber“ verlegt? Sachmangel oder Toleranz? 30
17Wer hat schon mal Parkett selber verlegt? 10
18Welcher Bodenbelag? Fliesen, Vinyl oder Parkett? Tipps? 23
19Hilfe zu Bodenbelägen gesucht, insbesondere. Fliesen vs. Parkett 33
20Einzelne Parkett-Planke unterschiedlich zu restlichem Boden 33

Oben