Statistik des Forums

Themen
29.358
Beiträge
332.686
Mitglieder
45.084
Neuestes Mitglied
Figginho

Höhe der monatlichen Abzahlung

4,60 Stern(e) 5 Votes
Was ist mit so Dingen wie Regenwasserentwässerung? Spritzschutzstreifen? Haustür-Eingangspodest? Gebäudeeinmessung nach Bauabschluss (Katasteramt)?
Alleine die wenigen Posten würde ich auf 20.000 € schätzen.
Und selbst dann würdet ihr noch im Dreck hocken und über Palletten in euer Haus laufen...

Ich bin aber kein Profi, habe eigentlich noch nie eine BLB gelesen und kenne die Tricks nicht.
Mein Eindruck ist aber ganz klar: Hier fehlen mindestens 100.000 € für Aufmusterung und dann würde ich nochmals einen Puffer von 10-20% einplanen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Nein, nicht geschenkt, das ist in unserem Grundstückspreis enthalten.
Im Grundstückspreis ist sicher die äußere Erschließung enthalten. Das heißt, dass Strom/Wasser/Telekom ggf. Gas bis zur Straße anliegt.
Was ihr noch zahlen müsst ist die innere Erschließung. Kalkuliert 5000 bis 7000 Euro ein (ohne Gas, damit kenne ich mich nicht aus weil es bei uns nicht anlag).
Innere Erschließung bedeutet der Anschluss von der Straße bis ins Haus.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Was ist mit so Dingen wie Regenwasserentwässerung? Spritzschutzstreifen? Haustür-Eingangspodest? Gebäudeeinmessung nach Bauabschluss (Katasteramt)?
Alleine die wenigen Posten würde ich auf 20.000 € schätzen.
Und selbst dann würdet ihr noch im Dreck hocken und über Palletten in euer Haus laufen...

Ich bin aber kein Profi, habe eigentlich noch nie eine BLB gelesen und kenne die Tricks nicht.
Mein Eindruck ist aber ganz klar: Hier fehlen mindestens 100.000 € für Aufmusterung und dann würde ich nochmals einen Puffer von 10-20% einplanen.
100.000€. Was ein Quatsch. Sowas hab ich ja noch nie gehört. Eingangspodest macht mein Vater. Vermessung ist auch enthalten.
Als ob ein Haus 460k kosten würde mit 127qm ohne Keller und mit Grundstück aufm Dorf. Also jetzt ist’s aber mal gut.
 
Im Grundstückspreis ist sicher die äußere Erschließung enthalten. Das heißt, dass Strom/Wasser/Telekom ggf. Gas bis zur Straße anliegt.
Was ihr noch zahlen müsst ist die innere Erschließung. Kalkuliert 5000 bis 7000 Euro ein (ohne Gas, damit kenne ich mich nicht aus weil es bei uns nicht anlag).
Innere Erschließung bedeutet der Anschluss von der Straße bis ins Haus.
Im Grundstückspreis ist sicher die äußere Erschließung enthalten. Das heißt, dass Strom/Wasser/Telekom ggf. Gas bis zur Straße anliegt.
Was ihr noch zahlen müsst ist die innere Erschließung. Kalkuliert 5000 bis 7000 Euro ein (ohne Gas, damit kenne ich mich nicht aus weil es bei uns nicht anlag).
Innere Erschließung bedeutet der Anschluss von der Straße bis ins Haus.
Oh ich habe das falsch abgetippt. Externe Erschließungskosten 0€ weil im Grundstückspreis und für die inneren sind sogar 13k kalkuliert in unserer Kostenaufstellung.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
100.000€. Was ein Quatsch. Sowas hab ich ja noch nie gehört. Eingangspodest macht mein Vater. Vermessung ist auch enthalten.
Als ob ein Haus 460k kosten würde mit 127qm ohne Keller und mit Grundstück aufm Dorf. Also jetzt ist’s aber mal gut.
Wo kommt denn nun 460k her? Habt ihr etwa schon 360k für das Haus eingeplant?
Ich muss zugeben, dass ich nicht mehr jedes Post der vorherigen 27 Seiten auf dem Schirm habe :)


Ich habe gerade erst 160qm ohne Keller mit Grundstück auf dem Dorf gebaut.
Und übrigens: Mit deutlich mehr Eigenleistung als ihr es einbringen wollt.
Daher sind das von mir nur gefühlte Erfahrungen.

Eingangspodest hat bei uns 2500 Euro Material gekostet. Zu den anderen Punkten (Regenwasser, Spritzschutz, andere Außenanlagen) sagst du einfach gar nichts.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben