Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
59
Gäste online
787
Besucher gesamt
846

Statistik des Forums

Themen
31.286
Beiträge
375.190
Mitglieder
46.374

Höhe der monatlichen Abzahlung

4,60 Stern(e) 5 Votes
Hausbau ohne:
-EK
-Auf kosten toter Eltern
-Ahnung was in einem T&C Haus steckt (und vorallem NICHT drin ist)
-Einfach mal bei T&C Unterschreiben wenn die Finanzierung 0 geklärt ist.
-Und bitte lerne das zitieren: [Quote - Quote] und DAHINTER schreibst dann du.

Bin raus - bin aber gespannt, was in diesem Thread noch so bei raus kommt.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Baunebenkosten dürften auch so einige fehlen genauso wie Erdarbeiten.
Und dann gewöhnt euch schon mal an eine Steckdose pro Schlafzimmer, Mehr ist im Minimalpaket nicht drin.[/QUOTE]

Die Bodenplatte ist da schon dabei. Wir müssen außer in den Bädern und in der Küche, die Böden selbst legen, Malerarbeiten selbst machen. Unsere Nachbarn aus Lich haben auch mit T&C gebaut. Da gab es keine Überraschungen, außer dass sie eben nicht genug Puffer hatten für Schick Schnack wie Regendusche, Haustür die sich selbst auf und zu schließt und so Späße. Wir haben weder Fußbodenheizung, noch elektrische Rollos etc. , Die Erdarbeiten sind gut kalkuliert, wir müssen z.B. keine Erde wegbringen lassen, die Hälfte benötigen wir selbst, für die andere Hälfte haben wir bereits einen Abnehmer.
 
Hausbau ohne:
-EK
-Auf kosten toter Eltern
-Ahnung was in einem T&C Haus steckt (und vorallem NICHT drin ist)
-Einfach mal bei T&C Unterschreiben wenn die Finanzierung 0 geklärt ist.
-Und bitte lerne das zitieren: [Quote - Quote] und DAHINTER schreibst dann du.

Bin raus - bin aber gespannt, was in diesem Thread noch so bei raus kommt.
Ich verbitte mir sowas ja schwer, dass du schriebst auf Kosten toter Eltern. Sag mal, spinnst du? Mein Elternhaus dient nur dazu, dass die Bank uns bessere Konditionen gibt und nicht dafür, dass ich irgendwas mal das Haus verhökere, um damit einen Kredit abzulösen. Niemals würde ich sowas auch nur wagen zu denken. Schlimm. Ganz schlimm was du mir hier vorwirfst.
Und meinst du ich bin nicht in der Lage einen Vertrag zu lesen? Wieso behauptest du das?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich habe mir von diesem Post erhofft ein paar Erfahrungswerte von anderen zu bekommen....z.B. Einkommen Vergleich Rate. Aber das hier alles auseinander gerissen wird, wir für blöd erklärt werden, damit habe ich nicht gerechnet. Dann noch so ein Schwachsinn von wegen "...auf Kosten toter Eltern". Was ist daran verwerflich, es auszunutzen, dass wir dadurch einen besseren Zinssatz bekommen? Ich habe nie behauptet, dass ich irgendwann das Haus verhökern will, um den Kredit abzubezahlen. Mich macht das ganze hier ganz schön traurig, dass Menschen nicht in der Lage sind, auf die Frage normal und höflich zu antworten.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Mein Elternhaus dient nur dazu, dass die Bank uns bessere Konditionen gibt und nicht dafür, dass ich irgendwas mal das Haus verhökere, um damit einen Kredit abzulösen. Niemals würde ich sowas auch nur wagen zu denken.
Da belügst du ich doch selber. Wenn ihr, warum auch immer, irgendwann pleite geht, bekommt die Bank das Haus deiner Eltern, und das ist dir in dem Moment bewusst, also du das Haus zum Bürgen mit einträgst!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben