Grundriss & Hauspositionierung Einfamilienhaus auf "kurvigem Grundriss"

4,70 Stern(e) 9 Votes
hausnrplus25

hausnrplus25

Halli Hallo liebe Foristen,

wir haben versucht den Fragebogen und die Anhänge gewissenhaft und ausführlich aufzubereiten.
Wenn dennoch Fragen offen bleiben - immer gerne her damit.
Wir danken für eure Zeit sich mit unserem Bauprojekt zu beschäftigen und für konstruktive Kritik, Ideen und Vorschläge =)

Bebauungsplan/Einschränkungen
Größe des Grundstücks:
610m²
Hang: nein
Geschossflächenzahl: 0.3 (Überschreitung durch flächendeckend begrünte Dachflächen möglich)
Baufenster, Baulinie und –grenze: 3m Bebauungsgrenze in Westen und Osten, offene Bauweise
Geschossigkeit: 1 Vollgeschoss
weitere Vorgaben: Schallschutz (Lärmpegelbereich II)

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp:
Klassisches Einfamilienhaus/etwas Landhausstil; gerne dritter Giebel; Holzständerbauweise; Satteldach
Keller, Geschosse: kein Keller; 1,5 Geschosse (akt. EG ~95m² + Hauswirtschaftsraum): akt. 1.00m Kniestock -> würden wir gerne noch auf 1.10-1.15m (Realhöhe) erhöhen
Anzahl der Personen, Alter: aktuell 2 Erw. 0 Kinder, aber 1-2 Kinder geplant
Raumbedarf im EG, OG:
EG: Garderobe, Hauswirtschaftsraum (sowie „Bastelecke“), Büro (s.u.), Küche (s.u.) mit kleiner Speisekammer, Gäste-WC mit Dusche (Größe/Möglichkeit eines Schranks -> soll später Kinderbad sein), Wohnzimmer und Esszimmer (Familienmittelpunkt zum Essen und z.B. Spieleabende mit Freunden)
OG: Schlafzimmer, Ankleide (einzelner Raum), 2 Kinderzimmer (ca. gleichgroß), Badezimmer mit Dusche und Badewanne und Toilette hinter Schiebetür, Abstellraum mit Waschmaschine/Trockner
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice?: Schreibtisch, PC, Ordner etc.
Schlafgäste pro Jahr: sehr selten (1-2x Jahr)
offene oder geschlossene Architektur: eher geschlossen ohne Enge kreieren zu wollen
offene Küche, Kochinsel: geschlossene Küche -> eigentlich gerne kurze Wege zum Esszimmer und zur Terrasse; gerne U- oder G-Küche oder auch L- mit Insel
Anzahl Essplätze: 4 feste, erweiterbar auf 6-8 gewünscht (gerne auch Platz für noch größere Tafel für einzelne Feste im Jahr)
Kamin: gewünscht ja, unsicher ob Platz und Budget vorhanden sein wird; wenn ja, dann ein klassischer an der Wand, ungern als Raumtrenner
Garage, Carport: Doppel-Carport gewünscht
Nutzgarten, Treibhaus: klassischer pflegeleichter Familiengarten
weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll: Treppe wünschen wir uns eine geschlossene Podesttreppe;
wir mögen es lieber etwas verwinkelter, mal eine schräge Wand, da gemütlicher (quadratisch, alles offen und weiß mögen wir nicht);
wir wünschen uns ein Haus für unsere zukünftige Familie mit viel Staufläche und Praktikabilität, es soll natürlich auch optisch innen und außen gefallen, aber es ist zum Nutzen da und kein Designobjekt
überdachter Hauseingang;
Grundstücksfläche für Haus und Garten optimieren und Vorgarten minimieren;
Himmelsrichtungen/Sonnenstand sinnvoll nutzen

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung:
Kombi aus DIY (Raumplan/teilw. Raumanordnung/Treppenwunsch) & Entwurf von favorisierter Hausfirma (Hausaußenmaße/Treppenlage/teilw. Raumanordnung)
Was gefällt besonders? Warum?: Räume, Ausrichtung der Räume, Treppe/Nutzung des Treppenraums
Was gefällt nicht? Warum?: unsicher beim Laufweg von der Küche zum Esszimmer/Terrasse; Größe einer Räume
Preisschätzung lt Architekt/Planer: 370.000€ inkl. Carport, schlüsselfertig (= zuzüglich Baunebenkosten & Außenanlage, Spachteln, Fußböden (Fliesen inkludiert)
favorisierte Heiztechnik: mittlerweile Luft-Wasser-Wärmepumpe (Monoblock mit Außengerät) als Fußbodenheizung & Kontrollierte-Wohnraumlüftung, Photovoltaik noch offen
Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten:
Treppe potenziell innenliegend
-könnt Ihr nicht verzichten: würden wir nicht offen für Vorschläge sein, würden wir hier nicht mitmachen aber eigentlich entspricht der Entwurf im Großen und Ganzen allen unseren Wünschen auf die wir nicht verzichten wollen; Schlafzimmer Zugang durch eine Ankleide geht für uns nicht -> daher zwei einzelne Zugänge

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
Hauspositionierung? (mit Hauswirtschaftsraum nur 0,5m Platz lassen zum Nachbar im Norden?, Haus wäre ca. 3,5m entfernt und damit Bürofenster unter dem Carport? Oder Carport mit Abstand zum Haus? oder schräg stellen und somit aber die Himmelsrichtungen bzgl. des Grundrisses ändern? andere Ideen?)

Kniestock?

Größer der Räume? -> wir haben das Gefühl alles ist etwas eng, oder wirkt das auf Zeichnungen nur so!? Wir wollen ja eher ein gemütliches, heimeliges Haus ohne Riesen Eingang, offene Galerie etc. dennoch soll es natürlich nicht beengt sein ...

Preiseinschätzung?

PS: Pfeile bedeuten, dass die Grundstücksgrenzen leicht schräg verlaufen, kein Hang; blau = Bebauungsgrenzen; alle Pläne sind genordet
grundriss-hauspositionierung-efh-auf-kurvigem-grundriss-383044-1.JPG

grundriss-hauspositionierung-efh-auf-kurvigem-grundriss-383044-2.JPG

grundriss-hauspositionierung-efh-auf-kurvigem-grundriss-383044-3.JPG

grundriss-hauspositionierung-efh-auf-kurvigem-grundriss-383044-4.JPG

grundriss-hauspositionierung-efh-auf-kurvigem-grundriss-383044-5.JPG

grundriss-hauspositionierung-efh-auf-kurvigem-grundriss-383044-6.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

ypg

Halli Hallo liebe Foristen,
Endlich traust Du Dich selbst
offene Küche, Kochinsel: geschlossene Küche -> eigentlich gerne kurze Wege zum Esszimmer und zur Terrasse;
Hast Du schon mal nachgedacht über eine geschlossene Wohnküche?
es soll natürlich auch optisch innen und außen gefallen, aber es ist zum Nutzen da und kein Designobjekt
zur Zeit reihen sich die Räume nur aneinander, im EG gibt es lange Schläuche von Räumen... im OG gibt es für die Kids auch (zu) schmale Räume...
Was gefällt nicht? Warum?: unsicher beim Laufweg von der Küche zum Esszimmer/Terrasse; Größe einer Räume
Ja, denke ich auch... ich finde es immer unklug, die Treppe zwischen Wesentlichem zu setzen: man hat kaum später Möglichkeiten, mal etwas die Bedürfnisse durch Durchbruch anzupassen..

Warum kein Architekt? Warum das Haus nicht weiter nach hinten setzen?
 
H

haydee

Kurz und schmerzvoll

Klopf den Grundriss in die Tonne

Glaube nicht das ihr den Hauswirtschaftsraum so an die Grenze bauen dürft.

Die Räume im EG Büro, Garderobe, WC sind kaum nutzbare Schläuche

Küche weit von der Terrasse und Essen weg.

Tausch die Position Küche Treppe. Die Küche bekommt einen Zugang zur Terrasse und wird durch Schiebetüren zum Wohnbereich abgetrennt

Zum OG
Bett stünde mir zu weit unter der Schräge. Ankleide vom Schlafzimmer aus zugänglich
Kinderzimmer sehr schlauchig genauso der Miniraum zwischen Kinderzimmer und Bad

Badewanne und Toilette zu weit unter der Schräge.
Was sind das für Abkofferungen im Bad?
 
11ant

11ant

Der Spruch "das erste Haus baut man für einen Feind" bezeichnet eine Erkenntnis und keinen Handlungsbefehl
Als Etude für das Erlernen des Zeichenprogramms war es hoffentlich nützlich, aber nach zweimaligem Überschlafen wird man es selbst als zerknüllenswert erkennen.
Entwurf von favorisierter Hausfirma
Sagt ´mal das Modell, das homöopathisch mit diesem Entwurf verwandt sein soll, das kann ja eigentlich nur in Außenmaß oder Aufteilung ähnlich sein.
 
hausnrplus25

hausnrplus25

Hast Du schon mal nachgedacht über eine geschlossene Wohnküche?
Wie definierst du „geschlossene Wohnküche“? Alles offen? Kü/EZ zusammen und WZ trennen?

Aktuell haben wir es bereits so: WZ/EZ zusammen, Küche einzeln. Das wurde bei uns ausführlich besprochen und wir sind uns einig, dass wir es so auch gut finden. Nutzraum Küche und Wohlfühlraum WZ/EZ.

zur Zeit reihen sich die Räume nur aneinander, im EG gibt es lange Schläuche von Räumen... im OG gibt es für die Kids auch (zu) schmale Räume...
JAP … genau unser Problem Lösungsvorschlag ohne das Haus massiv zu vergrößern (wg. Budget und Geschossflächenzahl) ??

Ja, denke ich auch... ich finde es immer unklug, die Treppe zwischen Wesentlichem zu setzen: man hat kaum später Möglichkeiten, mal etwas die Bedürfnisse durch Durchbruch anzupassen..
Dem Gedanken geben wir absolut Recht! Ist ja auch eine Unsicherheit.

Dennoch wollen wir keine offene Lösung. Und Treppenaufgang neben dem Wohnbereich gefällt uns sehr viel besser als an der Haustür!

Die Laufwege von Wohnraum zum WC, vom Wohnraum zur Treppe, aber auch von Treppe zum WC sowie Eingang und Garderobe finden wir gut. Büro muss man halt durch den Eingangsbereich, aber das stört uns nicht. Wenn mein Mann auch zukünftig mit Kids noch Zeit hat mal eine Runde am PC zu zocken freut er sich, wenn er etwas ab vom Schuss sitzt ( ) und mal Briefe abheften, Unterlagen etc. macht man nicht ständig. Und von dem Briefkasten auf die Flurkommode und in das Büro ist eigtl. ebenfalls ein guter kurzer Laufweg!

Warum kein Architekt?
War wirklich bereits unsere Überlegung, aber es sind einfach Extrakosten, die man sich sparen könnte, wenn wir mit DIY und Hausfirma eine schöne Lösung finden.

Habt ihr eine Idee was alleinig das Erstellen von mehreren Entwürfen kosten würde? Zusätzlich sind wir etwas ratlos, ob ein Architekt X einen Entwurf erstellen kann für Holzständerhaus-Bauweise (bzgl. spezifischer Anforderungen, Budget etc.) …. Nach etwas Online-Recherche fanden wir bisher in der Region niemanden, der sich darauf spezialisiert hat.

Warum das Haus nicht weiter nach hinten setzen?
Damit wir im Garten Privatsphäre habe und nicht auf dem Präsentierteller sitzen. Eine Hauslage im Osten/Nordosten würde auch lange Zuwege bedeuten.
 
hausnrplus25

hausnrplus25

Kurz und schmerzvoll
Klopf den Grundriss in die Tonne
Tat gar nicht so sehr weg

Haben wir kein Problem mit, wäre nicht der erste Grundriss der verworfen wird. Aber an sich enthält er sehr viel was wir mögen. Anzahl und Art der Räume, sowie Orientierung nach Himmelsrichtungen ist ja schon wie gewünscht. Nur die genaue Anordnung/Größe der Räume ist noch so gar nicht optimal!
Glaube nicht das ihr den Hauswirtschaftsraum so an die Grenze bauen dürft.
Nach telefonischer Absprache mit dem Bauamt ist es möglich.

Wir müssen die Lärmschutzgrenzen für den Nachbar für die Luft-Wasser-Wärmepumpe Außeneinheit einhalten
-> die ist aktuell noch nicht platziert. Potenziell holen wir uns auch ein schriftliches OK von den Nachbarn. Ob da eine Garage oder ein Hauswirtschaftsraum neben deren hohen Zaun steht wird ja keine Relevanz haben?! Das Haus ist ja dann weit genug weg.

Die Räume im EG Büro, Garderobe, WC sind kaum nutzbare Schläuche
m² Zahl ist für uns grenzwertig okay (klar möchte man immer alles größer und großzügiger haben, aber das muss eben auch bezahlt und gepflegt werden)

Dass es so „Schläuche“ sind finden wir für Büro und WC auch unschön.

Lagen finden wir so aber gut. Wir möchten gerne die Haustür so herum öffnen, das würde einen guten Laufweg zwischen Haustür und Garderobe ermöglichen. WC war mal zwischen Flur und WZ (s. Ahang), aber dann kann man mit den Füßen auf dem Sofa den TV berühren -> daher WC umgesetzt.

Küche weit von der Terrasse und Essen weg.
Schon genannt. Überlegung zur Terrasse -> Ostfenster in der Küche als Terrassentür = Zugang zum Garten, aber auch weniger Stellfläche für die Küchenzeile. Oder Ostfenster als Durchreiche?!

Küchenstudio wollen wir demnächst einmal gerne besuchen. Die Insel in der Mitte ist vermutlich unlogisch, vll. Aber ein kleiner quadratischer Tisch.

Tausch die Position Küche Treppe. Die Küche bekommt einen Zugang zur Terrasse und wird durch Schiebetüren zum Wohnbereich abgetrennt
Treppe in der Ecke? = 3eckiger Podest?

Dann hat das Schlafzimmer aber kein Fenster mehr? Bzw. nur ein Dachfenster über dem Bett. Damit könnte mein Mann leben, ich aber nicht mehr schlafen

Zum OG
Bett stünde mir zu weit unter der Schräge. Ankleide vom Schlafzimmer aus zugänglich
Kinderzimmer sehr schlauchig genauso der Miniraum zwischen Kinderzimmer und Bad
Das Schlafzimmer hat fast ähnliche Maße mit gleicher Bettposition wie unser aktuelles in der Wohnung. Und da fühlen wir uns sehr wohl drin! Keinerlei Einschränkungen unter der Dachschräge.

Badewanne und Toilette zu weit unter der Schräge.
Was sind das für Abkofferungen im Bad?
Abkofferung wie du es nennst bei der Badewanne, um diese etwas unter der Schräge herauszuholen, unter der Dachschräge und dem Fenster soll dann gerne ein gefliestes Ablagefach entstehen, nördlich der Badewanne eine kleine Ablage und südlich ein Regal in dem Bereich zwischen Badewanne und Dusche. Ist das verständlich? Darf man hier Impressionsbilder ausm Inet hochladen?
Die Abkofferung zw. Waschbecken und Dusche ist eher aus der Not heraus entstanden, wollen wir aber ebenfalls für eingelassene Regale nutzen. Wir möchten halt nicht die Waschbecken neben der Dusche haben, da 2 Glas-Schiebetüren in die Dusche sollen. Zugang von beiden Seiten.

Toilette zu eng darunter? Wir werden das heute noch einmal bei Freunden abmessen die ihren Thron auch unter der Dachschräge haben (und der Mann ist gen 2m groß, also was da passt, passt für uns bei Weitem ) …. Die ist aber auch an einer Abkofferung -> sieht man nur nicht wegen dem Dachfenster
 
Zuletzt aktualisiert 19.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2327 Themen mit insgesamt 81083 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundriss & Hauspositionierung Einfamilienhaus auf "kurvigem Grundriss"
Nr.ErgebnisBeiträge
1 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, Hauswirtschaftsraum unter Treppe 25
2Einfamilienhaus mit 190qm - Was hält ihr von dem Entwurf? Feedback? 51
3Bad-Grundriss 8,7qm, mit Dusche und Badewanne 16
4Fußbodenheizung unter Badewanne und Dusche 13
5Stadtvilla mit gerader Treppe, offene moderne Bauweise, 140m² 18
6Grundriss-Änderung Einfamilienhaus 150 m² aufgrund von Treppe 36
7Erst-Entwurf vom Architekten - Optimierung 28
8Grundriss-Entwurf für Einfamilienhaus 135 qm - Ideen und Ratschläge gesucht 29
9Grundriss EFH 230qm mit Carport quadratisches Eckgrundstück 47
10Einfamilienhaus, ~160m², Bauhausstil; Erster Entwurf nach unseren Wünschen 420
11Einfamilienhaus ca. 155qm + ELW40qm. Erster Entwurf. Verbesserungsvorschläge? 52
12Neuer Carport: 2x Starkstrom, Leerrohr Photovoltaik dimensionieren? 10
13Nachträglicher Einbau Wanne oder Dusche? 27
14Idee Schlafzimmer - Bett / Schrank Anordnung 32
15Planung HAR/Hauswirtschaftsraum - Technikpläne unbekannt 12
16Einfamilienhaus Entwurf - ca. 160-170qm / Innovatives Satteldach 71
17Ovale Design-Badewanne aufgrund Schmutz dahinter leicht mobil machen? 71
18Carport mit Terrassendach gleich kombinieren - Rechtlich 13
191. Entwurf Grundriss Einfamilienhaus 150 qm 50

Oben