Erfahrungen Sole-Wärmepumpe

5,00 Stern(e) 21 Votes
A

Alex85

Das kann man sicher so benutzen, sieht passig aus. Preis?

Hab noch nie kapiert, warum Mehrsparten gewählt wird. Hier wird es vorgeschrieben, wenn Bodenplatte ohne Keller und Gas mit dabei ist. Ansonsten steht es einem frei, wie man die Anschlüsse ins Haus führt.
Kostet 800€ das Teil, zwangsweise vom Versorger zu beschaffen.
 
M

Mastermind1

Das kann man sicher so benutzen, sieht passig aus. Preis?

Hab noch nie kapiert, warum Mehrsparten gewählt wird. Hier wird es vorgeschrieben, wenn Bodenplatte ohne Keller und Gas mit dabei ist. Ansonsten steht es einem frei, wie man die Anschlüsse ins Haus führt.
Kostet 800€ das Teil, zwangsweise vom Versorger zu beschaffen.
Preis kann ich nicht sagen..ich hätte die "Halterung" als normaler häuslesbauer einfach nachgebaut oder vom örtlichen Stahlbauer nachbauen lassen.
Aber bei uns -damals- war Mehrsparteneinführung noch nicht großartig bekannt.
Aber ich denke die Mehrsparteneinführung ist halt hinsichtlich Dichtigkeit etwas, bei dem Handwerker nichts falsch machen können.

P.s. bei uns sind VL+RL unserer Luft wp über zwei kg Rohre durch die Kellerwand eingeführt und abgedichtet mit einer speziellen dorma schraubdichtung. Das hätte auch durch die Bodenplatte funktioniert...
 
S

spooky0815

Hallo liebe Community,

ich hätte gern von den erfahrenen Wärmepumpen-Spezis hier im Forum eine Meinung zur Effizienz meiner Sole-Wasser-Wärmepumpe.

Diese läuft seit ca. Okt. 2015 (Rohbau, Trocknung & restl. Bauarbeiten bis März 2016), danach Normalbetrieb.

Geheizt wird ein KfW70 Haus:

- 265m² Gebäudenutzfläche, 2 Vollgeschosse, gedämmter Dachboden
- Fensterlüftung
- Ziegelwände + Wärmeverbunddämmsystem 160mm
- Endenergiebedarf Gebäude 22 kWh / m² a
- Primärenergiebedarf 45 kWh / m² a

Heizsystem:

- Novelan WS 10.2 H3M
- 2x Tiefenbohrung 85m
- 180 Liter Warmwassertank (bei 52 Grad)

Ich bekomme auf meiner Novelan leider nur Logdaten bzgl. Wärmemenge und Laufzeit der Pumpen (siehe Anhang). Der Strombedarf vermischt sich im bidirektionalen Zähler leider mit PV-Erzeugung und vielen anderen Verbrauchern.

Ich würde mich freuen, wenn jmd. mit etwas mehr Fachwissen die Werte über die 3 Winter etwas besser interpretieren kann als ich. Passen die Verbrauchswerte der Wärme zu den Angaben im Energiepass? Passen die Betriebsstunden der Wärmepumpe?

Ansonsten komme ich ohne separaten Stromzähler für die Heizung nicht weiter. Evtl. reichen die angegebenen Daten aber zumindest für eine grobe Einschätzung bzgl. der Effizienz.


Danke und VG

erfahrungen-sole-waermepumpe-260470-1.jpg erfahrungen-sole-waermepumpe-260470-2.jpg erfahrungen-sole-waermepumpe-260470-3.jpg
 
M

Mastermind1

Ohne Separaten Stromzähler für deine WP kann man nichts über die Effizienz sagen.
Einzig über die Verdichter Starts kann man sagen ob diese WP haltbar läuft (und nicht taktet)
 
S

spooky0815

Hallo Mastermind,

wie wären dann die Verdichter-Starts bei meiner WP und der Laufleistung einzuschätzen?

VG und danke fürs Feedback
 
M

Mastermind1

Ich bin kein WP Experte.
Die Fragen wären im HS Dialog Forum besser aufgehoben.

Bestimmte Eckdaten fehlen ja noch
Heizlast Berechnung vorhanden?

Ein Verdichter ist wohl für ca. 100.000starts auf die Lebensdauer betrachtet, ausgelegt.
Im Jahr sollte eine Sole WP 1500-1800h laufen. Da du die Zahlen nicht abgrenzen kannst, kann es sein dass diese verfälscht sind durch Estrichheizen oder oder..
Daher am besten Jahr für Jahr, oder monatsweise notieren.

Die üblichen bösen Fragen?

Wie wurde die Größe der WP bestimmt?
Pufferspeicher ja/nein
Einzelraumregler ja/nein
Wie wird das WW gemacht, auf welche Temperatur?


P.s. an einem Separaten Stromzähler für die WP kommst du eigentlich nicht vorbei.
Dazu reicht ein einfacher Zähler, oder ein s0 Zähler oder oder... Zähler ca. 50€-100€.
Einbau durch Elektriker 30minuten.... Fertig


Hallo Mastermind,

wie wären dann die Verdichter-Starts bei meiner WP und der Laufleistung einzuschätzen?

VG und danke fürs Feedback
 
S

spooky0815

Größe der WP wurde durch die Baufirma kalkuliert mit "hinreichend Sicherheit" nach oben ... mehr weiß ich nicht.

Pufferspeicher nur die integrierten 180 Liter, kein externer
Einzelraumregler komplett im ganzen Haus
Warmwasser ist auf 52 Grad eingestellt.

Also sollte ich mir eher über die 12800 Verdichter-Impulse Gedanken machen - wie kann hier optimiert werden?

Bzgl. Zähler muss ich zeitnah aktiv werden. Empfehlungen hierfür?
 
S

Saruss

Größe der WP wurde durch die Baufirma kalkuliert mit "hinreichend Sicherheit" nach oben ... mehr weiß ich nicht.

Pufferspeicher nur die integrierten 180 Liter, kein externer
Einzelraumregler komplett im ganzen Haus
Warmwasser ist auf 52 Grad eingestellt.

Also sollte ich mir eher über die 12800 Verdichter-Impulse Gedanken machen - wie kann hier optimiert werden?

Bzgl. Zähler muss ich zeitnah aktiv werden. Empfehlungen hierfür?
Im Vergleich zur Betriebszeit ist die Startanzahl viel zu groß, die anderen Werte sehen eigentlich an sich ok aus. Ich habe bei mir das Problem der vielen Starts (die ich am Anfang hatte) einfach durch eine größere Hysterie beim Vorlauf der Heizung gelöst, die war bei mir ab Werk ziemlich niedrig eingestellt und die WP hat viel getaktet. Ein hochstellen um 1.5K hat dort einen Riesenunterschied gemacht. Der Speicherort der Wärme ist eh der Estrich, so hat es für die Raumtemperatur genau keinen Unterschied gemacht (konstant), aber die Heizung fährt seitdem lange Takte.
 
Zuletzt aktualisiert 26.06.2022
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1772 Themen mit insgesamt 26574 Beiträgen

Ähnliche Themen
18.02.2014Sole Wärmepumpe/worauf beim Angebot achten ( EFH, Neubau , KFW70) - Seite 2Beiträge: 24
19.04.2021Vergleich Grundwasser-/Sole-/Luft-Wärmepumpe Beiträge: 27
03.01.2022Stromzähler bei Wärmepumpe in Kombination mit BAFA und PV-Anlage Beiträge: 22
26.10.20132-Familienhaus KFW70 Heizung mit Luft-Wärmepumpe Be/Entlüftung. Beiträge: 14
05.12.2019Wärmepumpe - Warmwasserbereitung Beiträge: 14
27.04.2017Schallschutzwand gegen Wärmepumpe des Nachbars Beiträge: 65
27.07.2015Neubau-Heizung? Beiträge: 13
01.12.2020Förderfähige Kosten bei Wärmepumpe - Seite 7Beiträge: 134
11.01.2021Keller oder Bodenplatte? - Kostenschätzung - Seite 3Beiträge: 24
21.10.2016Welches Heizsystem bei 2 später 4 Personen Haushalt einbauen? Beiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben