Einfamilienhaus Staffelgeschoss Süd-Westlage in Bonn

4,70 Stern(e) 6 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Der Architekt zeichnet wohl gerne, aber kann ich eigentlich in der Phase verstehen und hat etwas künstlerisches.
Naja die bisherige Schätzung von 900k mit Keller wäre machbar. Darf auch gerne weniger sein. Das größte Spar Potential ist dann wohl der Keller
Bei den Rahmenbedingungen "I / 0,3 / 0,3" finde ich den Keller prinzipiell ebenso verständlich, wie das ebene Grundstück tendenziell eine Kontraindikation ist. Bei aller Freude am Malen sollte ein Architekt an das Thema Raumkonzept aber auch unbildlich-abstrakt herangehen können und ehe er die Bauherrschaft mit visuellem Input auflädt erst einmal die trockene Prinzipfrage klären "wieviel Platz für wen und was bevorzugt in welches Stockwerk ?".
Worum ging es eigentlich beim erwähnten Rechtsstreit: wollte da jemand den Nachbarn etwas zwischen ihre Gärten setzen, was sie (aus welchen Gründen ?) als nicht in ihre ehrenwerte Gegend passend fanden ?
Habt Ihr eigentlich einen eigenen Architekten, oder einen zu dritt für das ganze Ensemble ?
 
Jeder für sich. Wir haben erst eine Bedarfsanalyse gemacht und dann kamen die Zeichnungen.

Ja Rechtsstreit ging in etwa darum dass die Obstwiese im Innenhof in drei Grundstücke umgewandelt werden sollte.
 
Ich persönliche finde im EG den Eingang zum Büro etwas zu schlauchig.
Ebenso persönlich gefällt mir besser. Küche und Essbereich in einem Raum zu haben und das Wohnzimmer in einem anderen. Aber das ist Geschmackssache
 
Oben