Aktuelle Planung unseres neuen Zuhauses

4,30 Stern(e) 6 Votes
D

danose

Hallo liebes Forum,

meine Freundin und ich sind aktuell am Planen unseres neuen Zuhauses. Und aller Anfang ist nun mal die Frage was möchte ich haben und kann ich mir das auch leisten.

Zu unserer Situation aktuell. Wie sind 36 und 33 Jahre alt (ich 36 sie 33) und aktuell beide voll berufstätig.

Meine Partnerin verdient aktuell 3700€ netto und 2900€. Dies sind die Grundeinkommen ohne Boni und Weihnachtsgeld. Diese sind zwar vorhanden und machen auch noch mal einiges aus aber sollen nicht zur Basisfinanzierung gerechnet werden. Des Weiteren sind noch zwei Kinder geplant und in dieser Zeit muss auf ein Einkommen verzichtet werden und meine Freundin wollte danach auch eher nur noch 70% arbeiten gehen, was bei Ihrer Stelle auch möglich wäre.

Bauen würden wir gerne ein Haus mit ca. 160m2 Wohnfläche in ordentlicher Ausstattung (KFW 55, elektrische Rollläden, Haussteuerung usw) ohne Keller. Aktuell tendieren wir in Richtung Fertighaus und haben vom Bauchgefühl her uns bisher bei Hanse Haus am besten aufgehoben gefühlt.

Ein Grundstück sind wir gerade am Kaufen und bis Oktober 2017 sollte es dann auch voll erschlossen sein von der Gemeinde. Der Preis liegt inkl. Grunderwerbsteuer und Notar bei ca. 120.000€ die aus unserem Barvermögen gedeckt werden. Dies soll dann auch unser Eigenanteil sein.

Beim Haus rechnen wir mit etwa mit 290.000€ plus Baunebenkosten von 40.000€. Dies würde bedeuten das wir einen Kredit in Höhe von ca. 320.000€ aufnehmen müssten. Die Frage ist nun sind unsere Wünsche realistisch was den Baupreis und die Nebenkosten angeht.

Und wie würdet ihr sowas am besten finanzieren. Aktuelles Angebot von der Volksbank hätte bei der Kreditsumme bei 10 jähriger Zinsbindung von 1,39%...allerdings erscheint mir die Zinsbindung zu kurz und das Risiko damit zu hoch.
 
S

Steffen80

Ist die Frage ernst gemeint? 6600 EUR netto und 300k ???

290000 für 160qm ist zu knapp. Haussteuerung mit KNX bist allein bei 30k+ Ihr könnt es Euch leisten...wenn Ihr etwas hochwertiger bauen wollt...rechne mal mit mind. 2000 EUR pro qm zzgl. Dinge für Außenanlage, Küche etc.

Kredit ginge wohl dann eher in Richtung 400..450k und auch das ist realistisch bei dem Einkommen und Eigenkapital
 
H

HilfeHilfe

Hallo, ich sehe bei dem Einkommen und Eigenkapital-Einsatz auch keine Probleme. Was den Hauspreis angeht gibt's Profis, lieber mehr aufnehmen damit man vor bösen Überraschungen gefeilt ist.

10 Jahre Festschreibung ist meiner Meinung nach ein zu hohes Risiko bei der Restschuld. Lasst euch auch keine Kombi andrehen ala " wir haben da noch einen Bausparer". Dann lieber Vermittler anfragen und eine lange Festschreibung wählen 15 - 20 Jahre fest.
 
C

Caspar2020

Vermittler anfragen. Persönlich würde ich für mindestens 20-25 Jahre zinsischerheit; wenn nicht sogar für die komplette finanzierungslaufzeit. Bei eurer Ausgangslage gibt es genug Banken/Versicherungen die passendes im Angebot haben.
 
B

Bieber0815

Bei sehr gutem Einkommen reichen IMHO 15 bis 20 Jahre Zinsfestschreibung. Man sollte gelegentlich sondertilgen vom freien Geld.
 
D

danose

Wir wissen schon, dass wir das stemmen können, sind aber von Natur aus eher vorsichtig. Allerdings haben wir uns eine persönliche Oberkante von 350.000€ Kredit gesetzt und wollen auch darin bleiben. Einige Dinge können wir problemlos in Eigenleistung machen...Ich hatte da an Boden- und Wandbeläöge gedacht. Bezüglich der Haussteuerung wollte ich zumindest die Programmierung selbst übernehmen...beim Rest sieht es bei nem Hanse Haus eher schlecht aus. Die verwenden im Standard Loxone und dessen Programmierung trau ich mir ohne weiteres zu!

Wir werden mal ein Gespräch dem Hanse Haus Berater und dem von Fingerhaus vereinbaren und dann mal schauen wo wir da im Preis bei unseren Vorstellungen liegen!

Was die Zinsfestschreibung angeht denke ich werden wir wohl Richtung 20 Jahre gehen und bis dahin sollte das Darlehen auch getilgt sein!
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3146 Themen mit insgesamt 68915 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Aktuelle Planung unseres neuen Zuhauses
Nr.ErgebnisBeiträge
1Genug Eigenkapital? Bekommen wir überhaupt einen Kredit? 30
2Berechnung Eigenkapital in Verbindung mit KfW-Kredit 28
3Hanse Haus oder Rensch-Haus Niederbayern 12
4Auswirkungen auf Kredit wenn Eigenkapital in Grundstück 17
5Einsatz von Kredit vs. Eigenkapital 41
6Hanse Haus Erfahrungen, Hanse Haus Preise, Zufriedenheit? 11
7Finanzierungsbewertung. Gesamtes Eigenkapital an Bank angeben? 19
8Kredit für Neubau - Machbarkeit, Empfehlungen 11
9Finanzierung ohne Eigenkapital außer Grundstück - Bayern 13
10Baufinanzierung ohne Eigenkapital als Möglichkeit? 160
11Wie viel Einkommen brauchen wir für unseren Hauskredit? 38
12Was können wir uns leisten / finanzieren? Haus / Grundstück 13
13Grundstück in Aussicht, Hausbau finanziell möglich? 117
14Hausfinanzierung ohne Eigenkapital. Finanzierungssumme zu hoch? 25
15Baukredit von Bank für Hausbau ohne Eigenkapital? 10
16Kriterien Gesundheitsfragen Kredit 42
17Realitätscheck: Ausschließlich mit Eigenkapital? 14
18Finanzierung um 400k bei 60-120k Eigenkapital mit Kombination BANK/KfW/Bausparvertrag 22
19Baufinanzierung - Grundschuld statt Eigenkapital? 58

Oben