Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
71
Gäste online
966
Besucher gesamt
1.037

Statistik des Forums

Themen
29.893
Beiträge
388.279
Mitglieder
47.432

Wie erkennen ob FBH läuft - ERR noch ohne Thermostatabdeckung

4,30 Stern(e) 3 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Lass dir zeigen wie du die Vorlauftemperatur anzeigen lassen kannst.
Was sagen deine WMZ bisher aus zum Verbrauch ?
Hier die Bilder zu den Zählern. Der Zähler mit 0,136 ist nun ca 7 bis 8 Wochen im Betrieb.

Der andere Zähler seit 3 bis 4 Wochen. Können die Bestände stimmen? Der Zähler mit 0.067 ist an Leitung C und D geklemmt.

Der andere in Leitung A und unbekannt. Leitung geht in den Boden und oben in den 100 Liter Puffer Kessel (siehe Bild)
 

Anhänge

136 kw Wärme für die Heizung, 67 kw Wärme für das warme Wasser.

Da ist wahrscheinlich das Estrich Programm dabei ?

wieviel Strom hat die WP denn gezogen ?

Der WMZ sollte übrigens die Vorlauftemperatur anzeigen können, zumindest laut Anleitung.
 
136 kw Wärme für die Heizung, 67 kw Wärme für das warme Wasser.

Da ist wahrscheinlich das Estrich Programm dabei ?

wieviel Strom hat die WP denn gezogen ?

Der WMZ sollte übrigens die Vorlauftemperatur anzeigen können, zumindest laut Anleitung.

Für die Estrichtrocknung ist nichts dabei. Die erfolgte über ein separates Gerät, welches direkt an die Heizkreise geklemmt wurde.
Ist der Verbrauch schon hoch? Wie kann ich das am besten umrechnen? Die Heizung hat einen kleinen extra Zähler auf der Hutschiene bekommen. Da kann ich den Stromverbrauch später mal checken.

Cool, mit den WMZ habe ich mich tatsächlich überhaupt nicht auseinander gesetzt. Die wirken so, als könnten die gerade so die Menge zählen und das war es.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich komme bei einem Haus ca. 130 m2 von 1996 mit einer Gastherme ( KEINE Brennwerttherme ) auf einen täglichen Verbrauch zwischen 3,16 bis 6,94 kWh.

Das bezieht sich auf WW für 2 Personen sowie sporadische Heizungseinsätze da die Nachttemperaturen immer wieder unter 11 Grad gefallen sind.

Wenn ich deine beiden Werte auf zwei Monate hochrechne komme ich auf
136+134 = 270.
Das durch 2 sind 135 pro Monat.
Das durch 30 ergibt einen Tagesschnitt von 4,5 kwh
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben