Wie bekomme ich WLan und Telefonie, Technik im UG

4,40 Stern(e) 5 Votes
Zuerst einmal gehe ich nicht von irgendwelchen fehlerhaften Endgeräten aus (mein Fire Tablet ist diesbezüglich auch vollkommen unauffällig)
Es geht nicht um fehlerhafte Endgeräte sonder ganz normale Geräte wie sie im Standard heute verkauft werden. Natürlich ist dein Fire Tablet unaufällig wenn du dich nicht mit dem Thema auseinandersetzt. Wenn du derzeit zwei verschiedene Endpunkte eine SSID ausstrahlen lässt, ändere eine SSID und sei überrascht wie viel länger der Akku von deinem Fire Tablet hält. Das merkst du innerhalb drei Tagen sofort.
aber grundsätzlich SOLL das Gerät ja bei schlechtem Empfang wechseln.
Natürlich soll das so sein aber wenn das alle drei Minuten aufgrund Signalstärke passiert, die NICHT vom Endpunkt sondern vom Endgerät ausgeht, ist das kontraproduktiv.
Dies kontrolliert zu ermöglichen, dafür gibt es dann entsprechende Managementlösungen, aber im EFH halte ich die Lösung mit einer SSID immer noch für am besten geeignet, wenn man nicht permanent manuell umschalten will.
Da sind wir uns einig. Deswegen sagte ich dass wenn eine FritzBox verwendet wird, im Idealfall auch ein FritzRepeater als AP verwendet wird, denn dann machen FB AP und Client aus wohin sich der Client verbindet. Das hat aber nichts mit Mesh WLAN zu tun.
Das verstehe ich nicht ganz warum ist es besser das WLAN der fritz.box auszustellen?
Um Hopping zwischen den Netzen zu vermeiden. Wenn das bei dir nicht der Fall ist, beispielsweise weil deine Kellerdecke das Keller-WLAN stark genug dämpft, dann ist es nicht besser das WLAN der FB auszustellen sondern egal.
 
Das verstehe ich nicht ganz warum ist es besser das WLAN der fritz.box auszustellen?
Theoretisch ist es vorteilhaft, wenn man schon eine verwaltete Lösung einsetzt, diese dann auch exklusiv fürs WLAN zu nutzen. Praktisch dürften diese Vorteile in einem EFH - erst recht bei wenig bedarften Nutzern - gegen null gehen.
Das merkst du innerhalb drei Tagen sofort.
Ich mache das schon seit Jahren so, und es funktioniert bestens.
Das hat aber nichts mit Mesh WLAN zu tun.
Davon war für mich auch nicht die Rede. ;)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
So. Jetzt mal Butter bei die Fische.
Vielleicht bin ich ja zu blöd.

Gerade erst gelesen. Das ist natürlich Unsinn. Ein Client wird normalerweise den stärkeren AP mit ein und derselben SSID bevorzugen. Wichtig ist, dass auch beide/alle APs bzw. SSIDs die gleichen Sicherheitseinstellungen verwenden.
Nö...kann ich aus eigener Erfahrung sowohl mit guten Notebooks als auch guten Smartphones sagen. Die Geräte sind dumm.
So lange der alte AP noch irgendein halbwegs brauchbares Signal sendet, springt der nicht zum besseren. (AP und Router gleiche SSID)
Genau das sollte ja Mesh besser machen.
Und das kann ich in meiner jetzigen Wohnung auch bestätigen. Das klappt mit Mesh zu 95%.

Die Meinung von ben-man geht ja auch in die Richtung.
Um Hopping zwischen den Netzen zu vermeiden. Wenn das bei dir nicht der Fall ist, beispielsweise weil deine Kellerdecke das Keller-WLAN stark genug dämpft, dann ist es nicht besser das WLAN der FB auszustellen sondern egal.
Also noch mal meine Frage: können APs, die durch CAT7 Kabel mit dem Router verbunden sind eine intelligente Steuerung wie Mesh WLAN Netzwerke?

Wenn nicht, wäre ich ziemlich ernüchtert. Das hat mich damals so genervt ständig manuell nachzuhelfen.
 
Oben