Wie bekomme ich WLan und Telefonie, Technik im UG

4,40 Stern(e) 5 Votes
So. Jetzt mal Butter bei die Fische.
Vielleicht bin ich ja zu blöd.


Nö...kann ich aus eigener Erfahrung sowohl mit guten Notebooks als auch guten Smartphones sagen. Die Geräte sind dumm.
So lange der alte AP noch irgendein halbwegs brauchbares Signal sendet, springt der nicht zum besseren. (AP und Router gleiche SSID)
Genau das sollte ja Mesh besser machen.
Und das kann ich in meiner jetzigen Wohnung auch bestätigen. Das klappt mit Mesh zu 95%.

Die Meinung von ben-man geht ja auch in die Richtung.


Also noch mal meine Frage: können APs, die durch CAT7 Kabel mit dem Router verbunden sind eine intelligente Steuerung wie Mesh WLAN Netzwerke?

Wenn nicht, wäre ich ziemlich ernüchtert. Das hat mich damals so genervt ständig manuell nachzuhelfen.
Das geht, wenn davor ein Controller hängt, der das Roaming steuert. Eine Fritzbox schafft das aus meiner Erfahrung heraus nicht so gut.
Mit den Unifi APs (Grüße an @K1300S :p ) klappt das hingegen wunderbar.
 
Es geht auch ganz ohne Mesh und ohne Controller. Man muss nur dafür sorgen, dass die APs Verbindungen unter einem gewissen Schwellwert ablehnen. Bei guten APs lässt sich das konfigurieren. Dass dies gern auch als "Mesh-Feature" verkauft wird, verwirrt eher, denn Meshing zielt eigentlich auf etwas anderes ab. Meiner Erfahrung nach klappt das mit mehreren Fritzboxen (über Kabel) so lala, aber immerhin kann man sich mit dem AVM-Mesh auch die Konfiguration mehrerer APs vereinfachen.
 
Hat eigentlich wer Erfahrung mit den Mikrotik Access Points?
Möchte die nächsten Tage zwei AccessPoints kaufen. Auch wenn ich die Ubiquity Geräte gerne mal empfehle sind die für mich persönlich wegen dem Clould und Controller gehampel nicht einsetzbar.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich möchte keine extra Controller im Netzwerk kaufen und installieren, Smartphone Apps für die Einrichtung nutzen oder andere Bevormundung (Chrome statt Firefox liest man im Netz immer wieder. Keine Ahnung ob das noch aktuell ist). Ich erwarte, dass ich mich wie bei der Fritzbox mit jedem beliebigen Browser auf den AccessPoints einloggen kann und dort alles konfigurieren kann.
 
Oben