Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
5
Gäste online
530
Besucher gesamt
535

Statistik des Forums

Themen
29.619
Beiträge
381.982
Mitglieder
47.247

Was kostet der Garten? Erstes Angebot bekommen

4,30 Stern(e) 3 Votes
Hallo zusammen, wir haben unser erstes Angebot bekommen und ich wollte mal erfragen, was ihr so bezahlt habt bzw. ob das im Rahmen liegt.

Es geht um 160 qm Pflaster mit Unterbau (Stellplatz, 2 Terrassen: Pflastersteine zu 18,50€ Euro netto), Randsteinen etc.
Weiterhin um den Spritzschutz ums Haus mit Mähkante
Mutterboden verteilen und noch 20 cbm dazu liefern

Kosten soll das Ganze 13 T €.
 
Bei dem Preis kannst du nicht meckern.

Wir liegen aktuell bei knapp 30.000 € für:
- ca. 100qm gepflasterte Einfahrt (ca. 35 € pro qm Materialkosten fürs Pflaster)
- Eingangspodest
- 2 Amber-Bäume vor dem Haus
- Spritzschutz
- 90cm hohe Gartenmauer mit integrierten Sitzbänken und Treppe, um auf die über der Terrasse liegenden Gartenebene zu gelangen
- 50qm große Hauptterrasse und 20qm große Nebenterrasse (beide mit Feinsteinzeug belegt; ca. 55 € pro qm Materialkosten für die Platten in 80x40)
- Einbau von gesiebtem Mutterboden
- Anlegen des Rasens

Bis auf die Sitzbänke und das Anlegen des Rasens sind wir so weit durch mit den gelisteten Arbeiten, die alle vom Galabauer ausgeführt wurden.

Nächstes Jahr gehts dann weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir sind gerade auch dabei Angebote einzuholen. Aber dafür läßt man sehr viel Geld.
Sind die Steine schon in dem Preis mit drin?

Die Angebote, die wir hatten, waren in einem ähnlichen Preisrahmen.

Da uns die Angebote zu "teuer" sind, sieht sieht es wohl so aus, als wenn wir das wahrscheinlich auch selbst machen werden und nur einen Teil an einen Gala Bauer vergeben werden. Denn die meisten Gala Bauer haben auch einfach keine Zeit oder schreiben Abwehrangebote.
 
Aktueller Stand bei uns:

nebenterrasse-mutterboden-pflaster-unterbau-stellplatz-127388-1.jpg

In die Mauernischen kommen mit Cumaru-Terrassendielen beblankte Sitzbänke mit integrierten Stauraumboxen. Die Rückwand der linken Nische wird noch hochgemauert. Dann wird der Boden hinter der Mauer noch verfüllt und verdichtet bevor der gesiebte Mutterboden aufgetragen wird.

Zwischen Terrasse und Mauer kommt Ziersplit. Vor die Sitzecke kommt ein Grillplatz.

Zwischen Stellplatz vorne und Nebenterrasse kommt Wiese mit nem kleinem "Plattenweg" zur Nebenterrasse.
 

Anhänge


Ähnliche Themen
26.10.2018Kaufpreisbewertung Neubau REH Bayern - Preis plausibel?Beiträge: 51
21.01.2020„versickerungsfähiges Pflaster“Beiträge: 20

Oben