Walm- bzw. Zeltdach Dachausbau

Dieses Thema im Forum "Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Bobbe1981, 12. 06. 2018.

Walm- bzw. Zeltdach Dachausbau 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. Bobbe1981

    Bobbe1981

    30. 04. 2018
    12
    0

    Dachausbau bei Walmdach oder Zeltdach möglich / Sinnvoll?


    hallo
    da meine bisherige Planung bislang ein Haus mit Walm oder Zeltdach vorsieht Benötige ich neben meiner Wohnfläche zusätzlichen Raum für Lager, Hobbyraum, Büro, Technikraum. Da ich das bei einem Zweistöckigen Haus jedoch nicht mit meinen Vorstellungen hinbekomme, tendierte ich zunächst dazu einen Keller zu bauen. Die Bisherigen Angebote passen mir allerdings mit Keller nicht ganz ins Budget. Nach längeren Überlegungen ist mir die Idee gekommen ob es nicht möglich wäre das Dach entsprechend auszubauen und nutzbar zu machen?

    Der Bebauungsplan gibt folgende Regeln dazu vor:
    Max. Wandhöhe ab Oberkante Bodenplatte: 6,0m
    Max. Firsthöhe 8,5m
    Dachneigung: bei wandhöhe 4,5 bis 6m 15-25grad

    Wäre es gemäß der Vorgaben möglich und sinnvoll das Dach als Nutzfläche auszubauen könnte ggf. auch der Technikraum ins Dach

    Danke
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Fuchur

    Fuchur

    29. 06. 2017
    256
    64
    Für 2 Geschosse mit vernünftiger Raumhöhe wirst du die 6m quasi ausschöpfen müssen. Die restlichen 2,50m (abzgl. Dicke des Dachs) wären dann ausschließlich unter dem First. Da kann man zur Not ein paar Kisten unterbringen, aber nutzbar wird der Raum im eigentlichen Sinne nicht.

    Wir haben bei ähnlicher Konstellation 6,00m Traufhöhe und den Dachfirst bei 9,05m (25° DN).

    Technik im Dach kann man machen, heißt aber auch, kein Kaltdach.
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
    11ant gefällt das.
  4. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    4.484
    811
    Und nun nicht mehr - warum ?

    Walm / Zelt bedeutet: keine Giebel, nur Schrägen. Also eher nicht raumgewinnverdächtig.

    Auch das stinkt erst´mal nicht all zu meilenweit nach viel Dachraum. Hobbyraum schon garnicht, mehr so Spitzboden für Christbaumschmuck, Wintermäntel, Urlaubspostkarten ...

    Abstellraum mit Stehhöhe und ein Wohn-Obergeschoß sehe ich da mit einem ODER verbunden, nicht mit einem UND. Keller hat mindestens den Charme, nicht oberirdische Höhe zu kosten.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
Thema bewerten:
/5,