Verputzen von Fensterlaibungen

Dieses Thema im Forum "Maurer / Maler / Gipser / Elektriker" wurde erstellt von Michael CH, 13. 09. 2017.

Verputzen von Fensterlaibungen 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. Michael CH

    Michael CH

    30. 12. 2015
    19
    0
    Frage / Anliegen:

    Zementmörtel um Leibung zu verputzen?

    Guten Tag

    ich möchte gerne diverse Fensterleibung verputzen. Ein Bild liegt bei. Der Putz wird später nicht mehr sichtbar sein (Holzfassade). Es geht vorallem um einen saubere Fläche für das Fenster.

    Gerne möchte ich den Putz selber ansetzten. Ein Versucht mit 3 Raumanteilen Kalksteinzement und 14 Raumteilen gewaschener Sand hat so mittelmässige Resultate gegegeben. Wie gross der Anteil des Kalkes ist, weiss ich leider nicht.

    Der Originalputz ist laut einer Fachperson ein Zementputz der der besseren Verarbeitung wegen noch Kalk enthält. Leider bin ich nicht auf wirklich schlüssige Abgaben gestossen was in meiner Situation das richtige ist. Kalk oder Kalkhydrat? Wieviel Zement? Wieviel Sand?

    Untergrund: Mehrheitlich roter Backstein. Vereinzelt Beton (alte Fensterbänke).
    Braucht es für den Beton eine Haftbrücke?

    Könnte mir jemand Helfen?
    1000 Dank im Vorraus

    Michael
     

    Anhänge:

    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  2. Die Seite wird geladen...


  3. RobsonMKK

    RobsonMKK

    21. 03. 2016
    1.599
    257
    Ich glaube bei uns haben die Maurer einfach Mörtel genommen. Notwendig ist es wohl ohnehin nicht mehr.
     
  4. Joedreck

    Joedreck

    23. 12. 2016
    308
    55
    Die genaue Mischung kenne ich nicht, aber nimm Kallzementputz. Am besten Sackware, soviel ist es nicht.
    Ja man kann auch Mauer und Putzmörtel nehmen. Muss da aber zu 100% die Mischung drauf haben und das Putzen selbst auch. Hab mich mal versucht und bin kläglich gescheitert.

    Gesendet von meinem P8000 6.0 mit Tapatalk