Smarthome Standard Rollladenmotoren im Neubau?

4,40 Stern(e) 7 Votes
S

Simon-L

Hallo in die Runde,

meine Freundin und ich stecken mitten im Hausbau, seit letzter Woche ist unser Rohbau sozusagen dicht - Dach drauf, Fenster drin!
Nun hat es leider ein Missverständnis mit dem Fensterbauer bzw. damit einhergehend auch mit dem Elektriker gegeben und ich bin etwas ratlos, wie wir das am besten lösen.

Ich habe mich auch schon eine ganze Weile durchs Forum gelesen, bin da aber etwas überfordert o_O

Folgende Situation:
Der Fensterbauer hat uns Somfy ILMO WT Motoren sowie 3x den "Roma Elero Raffstoremoter JA Soft" eingebaut. Wir kannten die genaue Modellbezeichnung vorab nicht und sind davon ausgegangen, dass sich die Motoren per Funk ansteuern lassen, so hatten wir es beim Beratungsgespräch verstanden. Leider ist das ja aber jetzt nicht der Fall und wir stehen mit ganz normalen Motoren da.

Der Elektriker hat bei der Rohbau-Installation über die Decke für jeden Raum die nötigen Zuleitungen vom Schaltschrank gezogen sowie mehrere Leerrohre innerhalb des Raumes verlegt.
Es gibt keine Direktverbindung von den Rollläden zum Schaltschrank, sondern lediglich jeweils ein Leerrohr vom Rollladen zur Tür.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie wir mit moderatem Aufwand und ohne unfassbar hohen Kosten eine anständige und zeitgemäße Steuerung realisieren können.
Wir möchten ja nicht ständig alles per "Hand" rauf und runter fahren...

Brauchen wir eine BUS-Lösung? Und kriegen wir die überhaupt noch vernünftig verkabelt? Geht es einfacher?
Ich bin auch über Unterputz-Empfänger gestolpert, für die wir ja aber für jeden Rollladen einen Schalter benötigen würden.

Oder sollte man die Motoren sogar tauschen?! (Gehen wir mal davon aus, dass wir auf den Kosten sitzen bleiben!)


Wie wir es eigentlich gerne hätten:
- Normale Taster zur Steuerung der Rollläden in MANCHEN Räumen, nicht in allen.
(Schlafzimmer, Arbeitszimmer, im Wohnzimmer für die Terrassentür... Aber nicht z.B. im Badezimmer oder dem Treppenhaus)
- Zeitabhängige Steuerung aller Rollläden / Raffstore (morgens hoch, abends runter)
- Eine Fernbedienung (oder von mir aus auch App), um dennoch bei Bedarf jeden Rollladen steuern zu können

Danke vorab! :)

Liebe Grüße
Simon
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Auf Funk kannst du jederzeit immer noch umrüsten.

Es ist natürlich ungünstig dass du unterschiedliche Motoren bekommen hast. Was soll der Murks?

Lass dir die Schalter dorthin legen wie du die brauchst und an den Rollläden anklemmen. Leerrohre hast du ja offensichtlich.

Es wäre natürlich super gewesen, wenn der Eli die Motoren im Stern verkabelt hätte.

Was du jetzt noch machen kannst wären die UP-Sender/Empfänger von einem bevorzugten Hersteller einbauen lassen und so die Rollläden steuern.

Ein Bus wäre natürlich super aber der Zug ist eigentlich abgefahren.
 
S

Simon-L

Danke für die schnelle Antwort!

Wir haben überall normale Rollläden, außer im Wohnzimmer, dort kommen Raffstore zum Einsatz. Laut Fensterbauer braucht man dafür andere Motoren, weshalb er uns die von Roma eingebaut hat.

Wie genau kann man denn aktuell noch auf Funk umrüsten ohne die Motoren zu tauschen? Ich habe zwar gesehen, dass es Nachrüst-Kits gibt, aber die erschienen mir extrem teuer. Gibt da aber scheinbar auch wieder diverse, verschiedene Varianten. Kannst du zufällig etwas empfehlen?

Einen Bus könnte man maximal noch über den Fußboden ziehen - der Estrich ist noch nicht drin. Aber ob das so gut ist, kann ich nicht beurteilen. Möglich wäre es sicherlich irgendwie, allerdings umständlich & mit viel Aufwand. Kosten für Bus & Elektriker werden da sicherlich auch sehr hoch sein, nehme ich an.

Für UP-Sender/Empfänger bräuchte man halt wirklich überall auch einen Taster, was wir ja eigentlich nicht wollen - das wäre dann wohl der Notfallplan.
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Nein für UP- Empfänger brauchst du nicht überall Taster. Der Name sagt ja schon die sind Unterputz.

Womit du die dann steuerst ist dir überlassen z.B. eben mit Senden an der Wand, per Telefon, Sprache oder auch ganz oldschool per FB.

Zu den Motoren, dann hätte er die Anderen halt überall verbauen sollen.
 
S

Simon-L

Ach klar, mein Fehler. Man braucht höchstens die entsprechende Dose in der Wand, in der der Empfänger verstaut wird.
Schaue ich mir mal an, danke dir!
 
Zuletzt aktualisiert 26.03.2023
Im Forum Smarthome gibt es 113 Themen mit insgesamt 3006 Beiträgen

Ähnliche Themen
02.05.2021Einfache Zeitschaltuhr für Somfy Oximo iO Funk-Rollläden Beiträge: 11
21.10.2015Welche Rollladen-Motoren für Zentralsteuerung? Beiträge: 18
11.05.2022Smarthome Rollladen / Raffstores mit konventioneller Elektrik - Seite 10Beiträge: 74
30.07.2021Elektrische Rollläden für schräges Dachfenster Beiträge: 15
19.12.2022Separate Vergabe der Fenster und Rollläden - GU stellt sich quer! Beiträge: 34
21.11.2018Schalter für Rollläden am Fenster oder an der Tür? - Seite 4Beiträge: 38
01.11.2016Elektrische Rollladen mit Astro-Sensor Beiträge: 12
06.08.2020Rollläden oder Jalousien im EG - Seite 3Beiträge: 82
18.01.2016Smarthome Steuerung, Anbieter / Erfahrungen? - Seite 8Beiträge: 59
04.11.2021Rollladen per App steuern Neubau Beiträge: 14

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben