Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
90
Gäste online
1.027
Besucher gesamt
1.117

Statistik des Forums

Themen
29.600
Beiträge
381.549
Mitglieder
47.237

Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer?

5,00 Stern(e) 38 Votes
Wäre denn meiner aktuellen Einschätzung nach etwas hinzuzufügen? :)

Nebenkosten beim Grundstückskauf
  • Grundstückspreis
  • Notarkosten
  • Grundschuldbestellung (bei 350t€)
  • Grundbucheintragung
  • Maklerprovision
  • Grunderwerbsteuer
  • Zwischensumme
Baunebenkosten für die Bauvorbereitung
  • Baugenehmigung
  • Bauvertragsprüfung
  • Prüfstatiker
  • Grundstücksfreimachung
  • Vermessung
  • Bodengutachten
  • Abriss von Altbauten
  • Baumfällung
  • Baustraße
  • Bauwasser und Baustrom Herstellung
  • Zusätzliche Erdarbeiten
  • Erschließungskosten
- Gasanschluss
- Abwasseranschluss
- Frischwasseranschluss
- Strom
- Telefon
Baunebenkosten während der Bauphase

Versicherungen
  • Bauherrenhaftpflichtversicherung
  • Bauleistungsversicherung
  • Bauwesenversicherung
  • Baufertigstellungsversicherung
  • Feuer-Rohbauversicherung
  • Versicherung für Bauhelfer
  • Bauzeitzinsen
  • Baubegleitung und Baugutachten durch TÜV oder zum Beispiel Bauherrenschutzbund

Nebenkosten nach dem Hausbau

Außenanlagen
  • Terrasse
  • Wege
  • Carport / Garage
  • Rasen anlegen
  • SAT Anschluss

Innenausbau
  • Küche
  • Teppiche und Bodenbeläge
  • Malerarbeiten
  • Kamin

kleingeschriebene Punkte ist nur für mich als Denkanstoß, da nicht relevant. ;)

Kosten wurden bewusst nicht hinterlegt, da auch regional Bedingt sowie andere Abhängigkeiten. Geht nur allein mal um die Positionen.
 
Hallo,

Hat jemand bei den Baunebenkosten einen Richtwert mit den Architekten Leitungen 1-9, wenn man sich außerhalb der HOAI bewegt? Also, was ist eine gutes Angebot für die besagte Leistung?

Gruß
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Liebes Forum,

auf vielen Internetseiten ist davon die Rede, dass die Baunebenkosten 15-20% der Baukosten ausmachen. Allerdings wird der Begriff Baunebenkosten nicht einheitlich verwendet. Meine Frage deshalb: Stecken in diesen 15-20% auch die Erwerbsnebenkosten oder handelt es sich dabei wirklich nur um Kosten für Vermessung, Bauantrag, Versicherungen, Erdarbeiten und Erschließung?

Herzlichen Dank vorab!
 
Die Baunebenkosten und Kauf-/Erwerbsnebenkosten sind zwei paar Schuhe und müssen beide berücksichtigt werden. Aber es gibt auch keine 100%ig eindeutig wahre und einzig richtige Definition.

Unterm Strich zählt: Alle entstehenden Kosten müssen irgendwie bezahlt werden, egal ob diese oder jene Nebenkosten.
 
Das ist klar, allerdings gehen die Schätzungen zu den reinen Baunebenkosten seitens der angefragten Bauunternehmen weit auseinander. Ein Richtwert, wo man realistischerweise liegen wird, wäre deshalb zur Orientierung sehr hilfreich.
 

Ähnliche Themen
24.06.2017Baunebenkosten Bank will Unterschrift vom ArchitektBeiträge: 16
05.12.2016Hausbau: Baukosten für Haus realistisch bei den Baupreisen?Beiträge: 19

Oben