Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer?

5,00 Stern(e) 52 Votes
Zuletzt aktualisiert 04.03.2024
Sie befinden sich auf der Seite 25 der Diskussion zum Thema: Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer?
>> Zum 1. Beitrag <<

J

joschua_85

Also nach einigen Gesprächen werde ich bei 15% von den Meisten für verrückt erklärt, ist aber wohl ein realistischer Mittelwert was ich hier oft lese!?
 
K1300S

K1300S

Ich staune regelmäßig, wie schnell auch größere Puffer aufgezehrt werden. Also würde ich eher 15 als 10 kalkulieren.
 
J

joschua_85

Ich hab aber 15% Baunebenkosten + Kosten für Erdarbeiten angenommen,denke das ist aber dann zu viel des guten und man kann auch übertreiben. Ja nach oben sind gerade bei Erdarbeiten keine Grenzen gesetzt aber iwo sollte dann auch ein Limit bei der Kalkulation sein, sonst gibt es nie eine Ende. Ich denke 15% ohne separaten Extraposten für Erdarbeiten sollte im Rahmen liegen...
 
H

Hausbautraum20

Also lieber mit Puffer, aber eigentlich rechnen wir mit 10% von 400k als Baunebenkosten inklusive der Erdarbeiten.

Wir haben geplant:
10k Hausanschlüsse Stadtwerke
20k Erdarbeiten
10k Sonstiges
(5k Puffer)

Hausanschlüsse plus Erdarbeiten ist gerade so im Budget geblieben und von den sonstigen 10k ist noch fast nichts angerührt.
Wüsste nicht was da in Dimensionen von 10% des Hauspreises kommen sollte????
 
Jean-Marc

Jean-Marc

Hab mal unsere Werte aus 2019 rausgesucht (gerundet):

Baugenehmigung 800,-
Erdarbeiten 18.500,-
Kanalanschluss mit Kontrollschacht 7.000,-
Prüfstatik Hessen 1.600,-
Baustrom, Bauwasser, Müllentsorgung etc. 2.000,-
Hausanschlüsse für Wasser, Strom, Telefon 6.000,-
Ringerder verlegen 1.000,-
Ringerder einmessen 350,-
Straßensperrung 350,-
Endeinmessung Katasteramt 1.000,-
Berufsgenossenschaft 200,- -
Grundschuldbestellung und Eintragung 1.000,-

Das entsprach in 2019 bei uns rund 13 % vom Haus- und Grundstückspreis.
Wer in 2021 mit 15 % rechnet, dürfte gut daran tun.
 
J

joschua_85

Danke euch,ich lasse wie gesagt die 15% stehen und werde damit zwar nie sicher aber sehr realistisch fahren. Denn gerade die Bodenarbeiten+Erdaushub, die meistens der Grund sind warum der Rahmen gesprengt wird, sind bereits geklärt. Aushub geht zu Bekannten, wenn wir nicht sogar alles selbst brauchen und die Baggerarbeiten sind mehr oder weniger bereits save.
 
Zuletzt aktualisiert 04.03.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 810 Themen mit insgesamt 27486 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.06.2016Baunebenkosten ... nur welche? Beiträge: 39
06.02.2022Baunebenkosten realistisch? - 175m2 Wfl KfW 55 Beiträge: 15
10.12.2020Baunebenkosten Einschätzung - Habe ich alles bedacht? Beiträge: 34
24.06.2017Baunebenkosten Bank will Unterschrift vom Architekt Beiträge: 16
17.10.2020Baunebenkosten Kalkulation realistisch? Beiträge: 94
14.01.2021DRINGEND: Plausi-Check Baunebenkosten - 2 Tage vor Frist Beiträge: 43
26.04.2016Sand, Schotter und andere Erdarbeiten Beiträge: 32
13.03.2014Baunebenkosten und Baunebenkosten realistisch? Beiträge: 21
05.02.2014Kosten/Planung Grundstück, Baunebenkosten Schlüsselfertig usw. Beiträge: 27
19.08.2014Baufinanzierung Einfamilienhaus - Hauspreis und Baunebenkosten Beiträge: 27
29.10.2018Erdarbeiten in der Bauleistungsbeschreibung Beiträge: 17
13.10.2020Grundstück da - Baunebenkosten, Hausnebenkosten, Finanzierung? Beiträge: 34
25.04.2016Potenzialausgleich? Ringerder oder Fundamenterder... Beiträge: 28
08.04.2019Erdarbeiten Kosten in Bayern ..... Beiträge: 15
15.03.2022Kostenplanung für die Erdarbeiten Beiträge: 33
18.10.2012Baunebenkosten und allgemeine Kosten für Neubau Doppelhaushälfte Beiträge: 16
16.10.2016Baunebenkosten nicht einsehbar? Beiträge: 14
23.07.2021Erdarbeiten...Streit mit dem BU Beiträge: 20
26.04.2016Einschätzung Baukosten (und Baunebenkosten) Beiträge: 11
28.08.2017Erdarbeiten: Richtige Wahl des Anbieters treffen Beiträge: 14
29.12.2017Gründung für Einfamilienhaus ohne Beton und Erdarbeiten möglich? Beiträge: 21
25.01.2018Erdarbeiten und Rohbau, wer trägt die Gewährleistungen Beiträge: 10
14.06.2019Kosten für Erdarbeiten Beiträge: 18
18.05.2018Baukosten für Einfamilienhaus Baunebenkosten? Beiträge: 24
29.05.2023Bauen mit Heinz von Heiden, Erdarbeiten bei Minusgraden, Preisgarantie Beiträge: 38
08.09.2020Erdarbeiten Kosten, Hanghaus Beiträge: 14
10.05.2022Erdarbeiten mit Eigenkapital durchführen ? Beiträge: 10
27.11.2021Baunebenkosten Erdarbeiten laut Bodengutachten Beiträge: 16
28.09.2016Bewertung Angebot Erdarbeiten Beiträge: 14

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben