Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
5
Gäste online
375
Besucher gesamt
380

Statistik des Forums

Themen
29.973
Beiträge
390.354
Mitglieder
47.481

Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer?

5,00 Stern(e) 38 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
O.k., ich dachte man spart, wenn man Revisionsschächte, Rigole bestehen lässt. Als es zuzuschütten und wieder neu ausheben zu lassen. Was ist an Stahl schlecht, heutzutage wird das aus Plastik gemacht. Ich trinke lieber aus Stahl als aus Plastik. Schon klar, dass die restlichen Wege auch aus Plastik sind, aber manchmal macht die Dosis auch das Gift.
 
Frage zum Nebenkostenteil Bauwasser: ich lese fast immer, dass dies bei vielen mehrere hundert Euro gekostet hat. Daher habe ich dafür auch Kosten eingeplant. Ich frage mich nur, wie die das abrechnen wollen? Gibts da Pauschalen oder habt ihr einen Zähler am Bauwasserhahn? Ich kenne bei uns in der Gegend nur diese freistehenden Bauwasserhähne ohne Zähler und ich habe bisher weder eine Rechnung für das Versetzenlassen des Hahnes, herauskommen des Notfalldienstes (haben die Bauwasserleitung durchtrennt) und für den Wasserverbrauch bis zur Setzung des Wasserzählers im HWR?!
 
Frage zum Nebenkostenteil Bauwasser: ich lese fast immer, dass dies bei vielen mehrere hundert Euro gekostet hat. Daher habe ich dafür auch Kosten eingeplant. Ich frage mich nur, wie die das abrechnen wollen? Gibts da Pauschalen oder habt ihr einen Zähler am Bauwasserhahn? Ich kenne bei uns in der Gegend nur diese freistehenden Bauwasserhähne ohne Zähler und ich habe bisher weder eine Rechnung für das Versetzenlassen des Hahnes, herauskommen des Notfalldienstes (haben die Bauwasserleitung durchtrennt) und für den Wasserverbrauch bis zur Setzung des Wasserzählers im HWR?!
Da ist nen Zähler dran
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Da ist nen Zähler dran
Die Wasserleitung an die Mehrsparte hat bei mir der Rohbauer gesetzt und nicht verrechnet.
Das setzen des Zählerbügels und des Wasserzählers im HWR oder Keller machen die Gemeindewerke. Wurde bei mir Letzten Freitag montiert. Warte auf Rechnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ah ihr habt das Bauwasser von Anfang an im Haus? Bei uns steht der Hahn gefühlt die ersten 6 Monate vorm Haus an der Grundstücksgrenze ohne Zähler, wo rein theoretisch jeder ran kann. Dann haben wir ja Glück, da wird keine Rechnung kommen.

Oder verstehe ich den Posten falsch? Ist mit dem Posten Bauwasser die Installation im HWR gemeint und nicht der Wasserverbrauch? Das wiederum habe ich in einem Extrapunkt Anschlusskosten berücksichtigt ...naja wie dem auch sei, scheint jedenfalls so oder so etwas vom einkalkulieren Geld übrig zu bleiben in diesem Kostenpunkt.
 
Ah ihr habt das Bauwasser von Anfang an im Haus? Bei uns steht der Hahn gefühlt die ersten 6 Monate vorm Haus an der Grundstücksgrenze ohne Zähler, wo rein theoretisch jeder ran kann. Dann haben wir ja Glück, da wird keine Rechnung kommen.

Oder verstehe ich den Posten falsch? Ist mit dem Posten Bauwasser die Installation im HWR gemeint und nicht der Wasserverbrauch? Das wiederum habe ich in einem Extrapunkt Anschlusskosten berücksichtigt ...naja wie dem auch sei, scheint jedenfalls so oder so etwas vom einkalkulieren Geld übrig zu bleiben in diesem Kostenpunkt.
Bei Baubeginn hatten wir einen Bauwasseranschluss mit Zähler auf dem Grundstück, nachdem die Mehrsparte drin war wurde bevor der Keller zugeschüttet wurde der Wasseranschluss in den Keller verlegt.

Eine Variante ohne Zähler kenne ich nicht. Wie soll man den ohne Zähler den Verbrauch ermitteln und damit auch die Kosten für das Bauwasser?
 

Ähnliche Themen
06.05.2020Wie HWR im Keller sinnvoll in die thermische Hülle?Beiträge: 15
30.09.2019200m^2 EFH für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem GrundstückBeiträge: 68
12.07.2020EFH 220qm mit Keller auf 700qm GrundstückBeiträge: 33
02.12.2016Einfamilienhaus 145qm mit Garage ohne KellerBeiträge: 21
08.02.2015Grundriss EFH, ca. 200qm ohne Keller - EinschätzungBeiträge: 181

Oben