Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer?

5,00 Stern(e) 52 Votes
Zuletzt aktualisiert 04.03.2024
Sie befinden sich auf der Seite 7 der Diskussion zum Thema: Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer?
>> Zum 1. Beitrag <<

Y

ypg

Ok. Das heiß ich müsste noch einiges mit dem Berater abklären und auch nachhaken, ob die dann auch im Angebot extra vermerkt werden.

  • Anschlüsse für Gas, Wasser, Abwasser, Strom, Telekom
  • Baustrom und -Wasser
sind sonst noch Kosten zu erwarten, die ich nachfragen sollte, außer den Gartenbereich?

Danke
Ja, frag nach. Gehört aber zu den Baunebenkosten... zumindest hat mein GU uns damals ein DinA4-Blatt mit zum Vertrag gegeben, was noch von unserer Seite, also bauseits zu bezahlen ist. Da waren Versorgungsanschlüsse, Erdarbeiten, Genehmigungen, Anschluss Baustrom und -Wasser (Verbrauch ging aufs Haus vom GU).

Allerdings hat uns keiner gesagt, dass Massen an Sonstiges Geld verschlingt. Das habe ich aber damals in diesem Thread verfasst


Gruß, Yvonne
 
P

pelmenipeter

Hallo, ich hoffe, dass ich meine Frage hier im richtigen Thema stelle. Wir haben mal eine grobe Aufstellung der Baunebenkosten gemacht und würden gerne eure Meinung dazu hören. Die Beträge habe ich aus der Recherche hier im Forum und im Netz. Unklar ist noch was die Erschließung betrifft. Baufeld soll voll erschlossen sein. Frage ist, was muss dennoch an Erschließungskosten geplant werden? Telekom habe ich extra aufgeführt. Gas wird nicht benötigt. Bungalow ca. 120m² Wohnfläche mit Luftwärmepumpe inkl. Photovoltaik mit Speicher. Zur Info: Bodenbeläge/Malerarbeiten sind Eigenleistungen. Außenarbeiten sind später geplant.

Notar (Grundschuldbestellung und Kaufvertrag Grundstück) 1.560,00
Grunderwerbsteuer 5.070,00
Grundbucheintrag 600,00
Baugenehmigung 800,00
Telefonanschluss 800,00
Vermessung Grundstück 2.500,00
Bodengutachten 600,00
Bausachverständiger 2.000,00
Versicherungen 300,00
Baustrom/Bauwasser 800,00
Beleuchtung/Lampen? 800,00
Kamin 3.000,00
Doppelgarage massiv 15.000,00
Erdarbeiten 7.000,00
Bodenbeläge/Malerarbeiten 5.000,00
Küche 8.000,00
Schornsteinfeger 200,00
 
P

pelmenipeter

Ja wir bauen ohne Keller. Laut Baufirma sollte der Stromverbrauch in der Trocknungsphase aber überschaubar sein durch die Photovoltaik Anlage.

800€ für Lampen mag zu gering sein, aber ich habe hier nur erst mal einen groben Wert angegeben. Quasi eine Glühbirne hängt am Kabel aus der Decke. Wir möchten die Kalkulation bzw. Finanzierung auf das nötigste für einen Einzug begrenzen. Wenn da nicht in jedem Raum unsere Wunschlampe hängt oder verbaut ist, kann das später gemacht werden.

Ich denke es wird auch noch Redebedarf bei der Bank geben weil z.B. Garage, Küche, etc. nicht zu den offiziellen Baunebenkosten gehört. Das Eigenkapital ist aber von uns nur für diese offiziellen Baunebenkosten vorgesehen.
 
Zuletzt aktualisiert 04.03.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 810 Themen mit insgesamt 27486 Beiträgen

Ähnliche Themen
15.01.2019Erster Grundriss Einfamilienhaus - Eure Ideen auch zum Grundstück Beiträge: 33
28.11.2020Teures Grundstück + Einfamilienhaus 155 qm + Keller KFW40+, finanzierbar? Beiträge: 60
19.03.2014Kosten für ein Einfamilienhaus Neubau, 2 Vollgeschosse, ohne Keller Beiträge: 18
27.02.2021Fertighaus inkl. Grundstück projektiert - Finanzierung Beiträge: 45
09.10.2020Einfamilienhaus 220qm mit Keller auf 700qm Grundstück Beiträge: 41
08.08.2017Grundstück bar kaufen? Wie Finanzierung aufbauen? Beiträge: 44
05.04.2015Grundstück reserviert. Finanzierung steht an Beiträge: 52
13.03.2014Baunebenkosten und Baunebenkosten realistisch? Beiträge: 21
09.06.2013Kosten Erdarbeiten ohne Keller Beiträge: 15
04.03.2015Budget Grundstück und bauen mit Keller Beiträge: 21
28.08.2019Bau Einfamilienhaus mit Keller - Finanzierungs-Kalkulation zu Risikoreich? Beiträge: 64
27.05.2013Kosteneinschätzung: Fertighaus, Keller, Carport, Einzelgarage Beiträge: 11
01.07.2020Kalkulation Einfamilienhaus mit 175m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage Beiträge: 79
13.10.2020Grundstück da - Baunebenkosten, Hausnebenkosten, Finanzierung? Beiträge: 34
18.10.2012Baunebenkosten und allgemeine Kosten für Neubau Doppelhaushälfte Beiträge: 16
04.03.2022Bebauung Grundstück - Keller ja oder nein? Beiträge: 75
21.04.2016Finanzierung mit Grundstück und Eigenkapital so machbar? Beiträge: 20
16.11.2023Kostenschätzung m2 Wohnfläche Hanghaus mit Keller und Garage Beiträge: 75
02.07.2014Realistisch Kauf Grundstück und Neubau Einfamilienhaus & wie finanzieren? Beiträge: 20
28.07.2020Einfamilienhaus 160m2 mit Keller, 500m2 Grundstück Beiträge: 108
04.05.2020Einschätzung Grundstück - Hanglage Beiträge: 15
22.12.2017Baukosten Einfamilienhaus mit Keller in NRW Beiträge: 84
08.01.2019Auf wie hoch schätzt ihr unser Hausbau ohne Grundstück( Saarland) Beiträge: 47
18.01.2023Welches Haus können wir uns leisten? Grundstück besteht Beiträge: 20
25.07.2020Einfamilienhaus 180qm, Keller, 2 Vollgeschosse + Satteldach Beiträge: 16
14.08.2012Eigenheim Bauen? Grundstück in Aussicht Beiträge: 20
05.10.2023Einfamilienhaus ~200qm mit Doppelgarage auf trapezförmigem Grundstück Beiträge: 70
01.07.2022Grundriss Einfamilienhaus ca. 190m² und Platzierung auf Grundstück Beiträge: 22
03.01.2014Wieviel Grundstück und Haus können wir uns leisten? Beiträge: 26

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben