Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
72
Gäste online
851
Besucher gesamt
923

Statistik des Forums

Themen
29.893
Beiträge
388.285
Mitglieder
47.432

Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer?

5,00 Stern(e) 38 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Blöde Frage: Wenn wir ein Grundstück kaufen, das noch nicht vermessen ist, wird der Kaufvertrag vor dem Notar ja so gestaltet, dass eine "noch zu vermessende Fläche" dargestellt wird. Fallen dann nach der Vermessung noch mal Notarkosten an?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ja, es fallen noch mal welche an. Es muss dann später das Vermessungsergebnis anerkannt werden. Dazu muss man zwar nicht mehr selbst erscheinen und kann das per Vollmacht an das Notariat und einfacher schriftlicher Erklärung regeln, aber dazu wird eine eigene Urkunde erstellt, die natürlich bezahlt werden muss.

Wir haben genau so einen Teil unseres Grundstücks verkauft.
 

Ähnliche Themen
17.08.2015Grundstück erweiternBeiträge: 11
30.09.2019Grundrissoptimierung EFH mit Keller auf kleinem GrundstückBeiträge: 178
28.08.2013Grundstück trennen und Bauland generieren? Wo anfragen?Beiträge: 15
02.07.2015Frage zum Vermessen einen Grundstücks bezgl. EingabeplanBeiträge: 16
24.03.2014Grundstück kaufen - Altbau abreißen - neu bauen?!?Beiträge: 12

Oben