Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Gäste online
420
Besucher gesamt
422

Statistik des Forums

Themen
29.973
Beiträge
390.354
Mitglieder
47.481

Kommentare zur Grundrissplanung erwünscht

4,70 Stern(e) 3 Votes
Moin @neo-sciliar , jetzt gehts aber rund-:)
Möblierung einzeichnen fände ich auch absolut wichtig, denn das kann ja Vieles verändern. Da Du ja z.B. 8 lfd. Meter plus x Schrankwand stellen möchtest bzw. einen gewissen TV-Abstand wg. Größe etc. Größe des Esstisches etc. ist das unabdingbar.
Den Flur mit 18qm finde ich auch viel zu groß, es sei denn Du hast damit etwas Bestimmtest vor, was man erkennen sollte auf dem Plan; ansonsten fände ich den Raum vergeudet.
Schiebetüren sind mMn auch eher meist die Notlösung und ich empfinde sie von der Handhabung her als eher unpraktisch; zudem schließen sie meist nicht wie eine gewöhnliche Tür.
Das Bad hat wieder-:) 2 Türen, was für mich ein Nogo ist und ich auch hier keinen Sinn darin sehe, dass ich in den HWR gelange und von dort aus weiter in den Hausflur. Daher würde ich dem Gäste-WC vorne noch eine Dusche (für Gäste und ähnliches Gesindel) geben und würde meinen Schlafbereich als absolut privat betrachten wollen.
Sofern Du den HWR aus Gründen der Gewohnheit in der Nähe des Bades haben wolltest solltest Du ja evtl. auch drüber nachdenken, den HWR vlt. eher in der Nähe der Küche zu haben. Was ich nicht verstehe wie dss mit der Treppe im HWR aussehen soll, auch im OG, weil sie auch dort "im" Zimmer ist. Ich glaube, dass eine andere Treppe besser passen könnte, Flur hast Du ja noch genug zur Verfügung.
Dein Allraum ist eher ein Schlauch (wird bei mir bewusst genauso), daher ist die vorherige Möblierung zwingend erforderlich. Fenster fehlen dort absolut, so wie jetzt wird es sehr dunkel und auch langgezogen wirken.
Aktuell vermisse ich dort Licht und vor Allem eine richtig große Fensterfront an der "schönen" Hausseite bzw. die Ausrichtung des Grundrisses nach einer solchen Seite.
danke für deine Anmerkungen. Die Möblierung habe ich in einem Extra-Posting dargestellt. Die Maße der Möbel entspricht exakt dem, was wir heute haben.

Unter der Treppe ist Richtung HWR offen, so dass dort Getränke, 2. Kühlschrank usw gelagert werden können.

Dir Tür zw. SZ und Bad ist falsch, die soll in die Ankleide. Die Tür Bad/HWR ist zur schnellen Erreichbarkeit der WaMa. Den Bereich der Tür (im Bad und im HWR) wird eh freu gehalten, da dort auch die Türen Ankleide/Bad bzw. Ankleide/HWR sind. Die Tür unten im HWR fällt weg, dafür wird G-WC größer, bzw. G-WC wird nach links treppenbündig versetzt und dahinter noch Stauraum am HWR oder eben eine 3. Dusche ins Haus. Und der Flur ein wenig kleiner.

Die Treppe hat Setzstufen und ist somit geschlossen. Richtung Flus ist die Wand nur brüstungshoch, läuft also schräg.

Flur: Die Wände zur Küche und zur Ankleide sind bewusst so gehalten, dass dort Schränke zu stehen kommen. Wir haben einen alten Bauernschrank, der kommt an eine Wand. An die andere dann eine Garderobe für Jacken und Schuhe (keine Haken, eine Richtige mit Kleiderbügel). So wird auch der Platz im Flur genutzt.


Der "Allraum" ist bewusst ein Schlauch. Durch die Trennwand soll es optisch ein wenig "entschärft" werden. Diese wird etwa Zimmerhöhe haben (also ca. 2,45m), so dass oben drüber Luftaustausch und Lichaustausch stattfinden kann. Wie man am OG sieht, ist das Dach über dem Allraum niedriger (kein Kniestock), dafür firsthoch offen. Das ist für mich eins der Highlights des Hauses, innen wie außen. Daher sind in der linken Außenwand, im Giebel, große Fenster, die Licht in EZ und WZ lassen. Ich gebe aber zu, im WZ kann ein Fenster mehr nicht schaden. Zu viele Fenster machen zwar schön hell, nehmen aber Stellplatz für Schränke .....

Frage: wie kann ich @Climbee 's Außenanlage sehen?
 
Unter der Treppe ist Richtung HWR offen, so dass dort Getränke, 2. Kühlschrank usw gelagert werden können.
...Lagerung und KS innerhalb oder außerhalb des HWR?

Dir Tür zw. SZ und Bad ist falsch, die soll in die Ankleide.
Das geht nicht gemäß dieser Zeichnung EG, bitte prüfen !

Die Tür Bad/HWR ist zur schnellen Erreichbarkeit der WaMa.
Wie schon öfter angemerkt, ein Bad mnit zwei Türen ist mMn Quark und geht auch anders. WM wird deutlich seltener genutzt und wäre besser und störungsfreier über z.B. Ankleide erreichbar. Ich würde ohnehin den HWR in Küchennähe ansiedeln. Das sind dort sehr viele Türen und dazwischen die Treppe, was nicht flüssig erscheint.
Den Bereich der Tür (im Bad und im HWR) wird eh freu gehalten, da dort auch die Türen Ankleide/Bad bzw. Ankleide/HWR sind
sorry, versteh ich nicht, wie Du das meinst
Die Tür unten im HWR fällt weg
....dann hast aber eben wieder das vielbesungene Labyrinth, bis Du im HWR bist.
Die Tür unten im HWR fällt weg, dafür wird G-WC größer, bzw. G-WC wird nach links treppenbündig versetzt und dahinter noch Stauraum am HWR oder eben eine 3. Dusche ins Haus. Und der Flur ein wenig kleiner.
All das und die Möbel müsstest Du direkt in den aktuellen Plan einzeichnen für Alle hier.
Flur: Die Wände zur Küche und zur Ankleide sind bewusst so gehalten, dass dort Schränke zu stehen kommen. Wir haben einen alten Bauernschrank, der kommt an eine Wand. An die andere dann eine Garderobe für Jacken und Schuhe (keine Haken, eine Richtige mit Kleiderbügel). So wird auch der Platz im Flur genutzt.
.....18qm erscheinen dennoch zuviel, selbst wenn es 16qm werden durch die Vergrößerung des Gäste-WC.
Der "Allraum" ist bewusst ein Schlauch. Durch die Trennwand soll es optisch ein wenig "entschärft" werden.
Warum willst Du etwas "entschärfen", was Du vorher bewusst so gestaltet hast, nämlich den schlauchförmigen Allraum. Dann mach es doch nicht erst so und erspare Dir die Entschärfungsmaßnahme, die den Raum beengt und verdunkelt.
Lichaustausch stattfinden kann
....woher kommt dieses Licht und wie soll es sich "austauschen"? Licht wird definitiv fehlen!
Zu viele Fenster machen zwar schön hell, nehmen aber Stellplatz für Schränke .....
Mir fehlen generell Fensterflächen aber in puncto Schränke haben wir ohnehin andere Ansichten-:)
 
  • Like
Reaktionen: ypg
und was macht man mit dem Platz, den man gewinnt, weil die Tür keinen Radius einnimmt? Nichts - denn den muss man frei halten um dort hergehen zu können. Dann fällt der Vorteilw eg, und die Nachteile (Preis, i.d.R. Geräusche beim Öffnen/Schließen, langsamer, nie dicht, ...) hat man trotzdem.

Oder?
Hauptsache, dagegen sein, ist Deine Devise?!
Unter der Treppe ist Richtung HWR offen, so dass dort Getränke, 2. Kühlschrank usw gelagert werden können.
Das funktioniert statisch nicht, weil Du oberhalb ja noch ein Zimmer hast. Wo/Wie soll denn die Treppe Oberhalb der Stufen aussehen? Soll da ein dreieckiges Schlupfloch entstehen ?
Die Tür unten im HWR fällt weg,
Und dann darf der Elektriker oder Handwerket immer durch Eure Gemächer? Eure Lebensmittel werden durchs Bad auf den Weg gebracht ?
Der "Allraum" ist bewusst ein Schlauch. Durch die Trennwand soll es optisch ein wenig "entschärft" werden.
Bewusst, um zu verschärfen.
Das ist doch alles Kinderkacke!

ich sehe viel Potential, ich sehe Ansätze meiner Skizze.

gibt es einen Grund, warum da oben im Norden immer so ein Erker bei Dir entsteht?
wie breit ist denn das Baufenster?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
...Lagerung und KS innerhalb oder außerhalb des HWR?


Das geht nicht gemäß dieser Zeichnung EG, bitte prüfen !


Wie schon öfter angemerkt, ein Bad mnit zwei Türen ist mMn Quark und geht auch anders. WM wird deutlich seltener genutzt und wäre besser und störungsfreier über z.B. Ankleide erreichbar. Ich würde ohnehin den HWR in Küchennähe ansiedeln. Das sind dort sehr viele Türen und dazwischen die Treppe, was nicht flüssig erscheint.

sorry, versteh ich nicht, wie Du das meinst

....dann hast aber eben wieder das vielbesungene Labyrinth, bis Du im HWR bist.

All das und die Möbel müsstest Du direkt in den aktuellen Plan einzeichnen für Alle hier.

.....18qm erscheinen dennoch zuviel, selbst wenn es 16qm werden durch die Vergrößerung des Gäste-WC.

Warum willst Du etwas "entschärfen", was Du vorher bewusst so gestaltet hast, nämlich den schlauchförmigen Allraum. Dann mach es doch nicht erst so und erspare Dir die Entschärfungsmaßnahme, die den Raum beengt und verdunkelt.

....woher kommt dieses Licht und wie soll es sich "austauschen"? Licht wird definitiv fehlen!

Mir fehlen generell Fensterflächen aber in puncto Schränke haben wir ohnehin andere Ansichten-:)
Hi,

Lagerung und KS innerhalb HWR unter der Treppe.

Weshalb soll der Eingang in den HWR nicht durch die Ankleide fuktionieren, und ins Bad dann eben auch? So wie im Anhang zu sehen..... und dann auch die Ausgangstüre wieder in den HWR, danke @ypg.

Das mit der Statik der Treppe habe ich nicht verstanden: Richtung Flus ist sie unter den Stufen zu, Richtung HWR oberhalb der Stufen zu. Die Treppe selbst trägt sich selbst. Die Etage darüber, dort stehen die Wände auf der Geschossdecke EG.

@ypg: ja, deine Skizze hat Impulse gegeben. Danke dafür. Das Baufenster ist 15 Meter breit und 13 Meter tief. Da wäre noch Platz in der Breite, aber dann passt kein Doppelcarport mehr daneben. Mit den aktuellen 13 Meter sind wir an der Grenze des möglichen.
 

Anhänge

Möglichkeiten der Außengestaltung gibt es viele. Ich finde es einfach schade, dass diese 3 m zum Nachbarn meist Stiefmütterlich betrachtet werden. Climbee hat nur sehr wenig Platz und zeigt dadurch ein Beispiel was aus diesen 3 m gemacht werden kann.
So sieht es fertig aus. Wenn du zurück blätterst findes du irgendwo sogar einen Plan.
 
Möglichkeiten der Außengestaltung gibt es viele. Ich finde es einfach schade, dass diese 3 m zum Nachbarn meist Stiefmütterlich betrachtet werden. Climbee hat nur sehr wenig Platz und zeigt dadurch ein Beispiel was aus diesen 3 m gemacht werden kann.
So sieht es fertig aus. Wenn du zurück blätterst findes du irgendwo sogar einen Plan.
das sieht gut aus, wäre mir zum sitzen aber zu beengt. Wir werden eine kleine Terrasse Richtung Süden bekommen (Straßenseite, wenig befahren, und das Haus liegt 1,5 Meter über Straßenniveau), und eine im Norden des Hauses, etwa 5 Meter vom Haus entfernt. Wer sagt, dass die 3 Meter bis zur Garage des Nachbarn ungenutzt bleiben? Es gibt auch sinnvolle Dinge, die dort hin kommen: Gerätehaus, Brennholzstapel, Weg hinters Haus, etc.....
 
Oben