Waschmaschine und Trockner in Ankleide?

4,50 Stern(e) 4 Votes
G

Grym

Waschmaschine und Trockner in Ankleide? Was haltet ihr davon? Wir haben hin und her überlegt und finden, dass die Vorteile überwiegen anstatt einer Aufstellung im HAR. Aufstellung in einem dritten Raum wäre auch eine Option (HAR + Abstell/Wäsche + Ankleide = 3 Zimmer), mir geht es aber hier um den Vergleich Waschmaschine/Trockner in HAR oder Waschmaschine/Trockner in Ankleide. Platzmäßig würde sich der Raum bei uns davon anbieten mit +/- 10qm, während der HAR eher schon überfrachtet ist mit Technik.

Wegen Auslaufen gibt es soweit ich weiß keine Probleme. Es wird eine Wasserauffangwanne mit Ablauf eingebaut, selbst wenn die Waschmaschine auslaufen sollte, läuft das Wasser ähnlich wie Dusch- oder Badewasser ab in die Kanalisation.

Vorteile:
- Waschmaschine/Trockner dort wo die meiste Wäsche anfällt
- Waschmaschine/Trockner nicht im "schmutzigen" Technikraum wo auch Gartenzeugs gelagert wird, sondern in der sauberen Ankleide
- Wäsche kann dann in der Ankleide getrocknet werden (für Wäsche, die nicht in den Trockner kommt) und auch gleich eingeräumt werden

Nachteile:
- Ankleide ist am Schlafzimmer, wenn Waschmaschine/Trockner laufen ist Schlafen also im Prinzip nicht möglich

Eine andere Möglichkeit wäre noch Waschmaschine/Trockner im Bad, auch da ist bei uns genug Platz (14qm), allerdings wäre Waschmaschine/Trockner dann nicht zugänglich, wenn jemand im Bad ist.

Mit dem Schlafen während Waschmaschine/Trockner läuft sehe ich jetzt nicht als großes Problem. Waschmaschine/Trockner läuft bei uns nur tagsüber. Prinzipiell lässt sich sowas ja auch programmieren (Waschmaschine läuft so an, dass diese fertig ist, sobald man zuhause ankommt...).

Eure Meinungen?
 
L

Legurit

Wenn eure Ankleide neben dem Schlafzimmer ist wünsche ich euch viel Spaß beim Schleudergang.
Wie schaut es mit Leitungen aus? Problemlos möglich und auch sinnvoll?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Grym

Sicherlich wird Schlafzimmer Zuluft und Ankleide Abluft. Wäre wohl auch so so gewesen.

Dass mit dem Schleudergang verstehe ich nicht? Die Waschmaschine schleudert 15h in der Ankleide neben dem Schlafzimmer, während wir auf der Terrasse sitzen... ja und? Ich habe ja geschrieben, wir waschen nicht nachts. Macht das hier jemand? Oder kommt man dann mit 2 Kindern nicht mehr hinterher, so dass Tags wie auch Nachts Gewaschen werden muss? Keine Ahnung. Die Idee kommt nur daher, dass wir im Moment ausschließlich tagsüber waschen und sich daher die Ankleide anbieten würde. Zu dieser Zeit ist man ja entweder auf Arbeit bzw. im Wohnbereich unten, keinesfalls im Schlafzimmer...
 
L

Legurit

Ja... spätestens wenn einem um 22 Uhr einfällt dass das Kind morgen unbedingt ein blaues T-Shirt anziehen muss oder man am Sonntag weg war aber die Wäsche für Montag noch gewaschen werden muss.
Wenn ihr das ausschließt bleibt nur noch die Leitungsfrage.
 
Zuletzt bearbeitet:
lastdrop

lastdrop

Was würdest Du sagen, wenn jemand vorschlägt, das Bett in die Waschküche zu stellen?

Sorry, aber Deine Idee halte ich für absurd und so praxisfremd, dass ich mich frage, ob Du schon mal gewaschen und getrocknet hast ...
 
K

klblb

Guest
Die Idee ist ungewöhnlich, aber ich finde sie ganz nett. Lärm- und Feuchtigkeitsproblem gibt es anscheinend nicht.
Wir haben einen zweiten Hauswirtschaftsraum im Obergeschoss, wo die im Bad und Schlafzimmer anfallende Wäsche ohne große Logistik direkt verarbeitet werden kann.
 
Zuletzt aktualisiert 13.06.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4859 Themen mit insgesamt 97365 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben