Kauf eines Einfamilienhauses - Finanzierung

4,50 Stern(e) 4 Votes
S

Schuup

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich möchten Mitte April das Haus meiner Schwiegermutter kaufen. Dies ist ein Fertighaus aus dem Jahre 1994, welches wir auch renovieren möchten.

Zu unserer Situation:
Er: 25 Jahre, Lohn netto 2.300 €, jährlich leicht steigend
Sie: 23 Jahre, Lohn netto 1.500 € (nur 30 h/Woche)
Verheiratet, in ca. 2 Jahren Kinder geplant

Nun haben wir zwei Angebote der Bank vorliegen, wo der jetzige Kredit vom Haus noch läuft. Wir lösen alle Darlehen ab, bis auf ein KFW-Darlehen Energetisches Sanieren übernehmen wir so.

Kaufpreis: 186.000 €
Nebenkosten,Renovierung: 73.000 €
Gesamtdarlehen: 259.000 €
Kein Eigenkapital-Einsatz (daher kriegen wir nicht die besten Zinssätze)

Variante 1:

1. 100.000 € Annuitätendarlehen, 2,45 %, 20 Jahre, Restschuld in 20 J.: 23.499,83 €
2. 84.649 € Tilgungsdarlehen mit Bausparer, 3,7 % (Zinssatz ist inkl. Gebühren), 14 Jahre, (Ansparung 195 €) vollständig zurückgezahlt 2042
3. 50.000 € Kfw Wohneigentumsprogramm mit Bausparer, 1,31 %, 10 Jahre, (Ansparung 180 €) vollständig zurückgezahlt 2036
4. 24.351 € Annuitätendarlehen KfW-Energetische Sanierung Übernahme Mutter, 1,87 %, noch 8 Jahre Zinsbindung, Restschuld in 2025: 13.873,70 €

monatlicher Aufwand: 1.160,80 €

Variante 2:

1. 100.000 € Annuitätendarlehen, 2,45 %, 20 Jahre, Restschuld in 20 J.: 23.499,83 €
2. 84.649 € Annuitätendarlehen, 2,78 %, 14 Jahre, Restschuld in 15 J.: 42.598,62 €
3. 50.000 € KfW Wohneigentumsprogramm, 1,31 %, 10 Jahre, Restschuld in 10 J.: 32.843,14 €
4. 24.351 € Annuitätendarlehen KfW-Energetische Sanierung Übernahme Mutter, 1,87 %, noch 8 Jahre Zinsbindung, Restschuld in 2025: 13.873,70 €

monatlicher Aufwand: 1.147,25 €

Ich hoffe ihr blickt da durch. Variante 1 ist also mit zwei Bausparern verknüpft, Variante 2 ist ohne. Mein Mann tendiert zu Variante 1 aufgrund der niedrigen Restschuld nach Ende der Zinsbindung. Ich bin mir wegen der Bausparer unsicher. ach ja, die monatliche Rate fahren wir vermutlich auf 1.050 € runter, dadurch ändert sich aber nur die gesamte Laufzeit sprich wir zahlen etwas länger ab.

Welche Variante findet ihr besser?
Vielen Dank im Voraus :)

Viele Grüße,
Saskia
 
A

Alex85

Ich hoffe ihr blickt da durch.
Geht so. Du?

Mir gefällt solch eine Variante:
1. 259T€ Gesamtdarlehen zu 2.6% auf 20J fest mit 1150€ Rate pro Monat ergibt eine Restschuld ~74T€ nach den 20 Jahren. Frag deinen Berater mal nach sowas, einfach und verständlich.

Hast du bei deinen Konstrukten einen Überblick, wann du wieviel schuldest und wie teuer die Finanzierung tatsächlich ist um daraus entscheiden zu können, welche besser ist?
 
S

Schuup

Ja, solch eine Variante ist auch eher meins. Aber bei unserer Volksbank geben die Max. 100.000 € zu den 20 Jahren und der Rest ist halt über den anderen Betrag. Dann noch die beiden KFW-Bausteine sind ja für uns attraktiv wegen dem Zinssatz.

So ein Überblick liegt uns leider noch nicht vor, da wir 3 Varianten hatten und unser Berater meinte, sobald wir uns für eine entschieden haben bekommen wir den Plan. Eine Variante haben wir schon rausgeschmissen und letzte Woche angefragt die beiden Pläne für die 2 Varianten zu bekommen, aber leider war der Berater diese Woche krank. Ich hoffe wir erhalten so eine Übersicht nächste Woche.
 
M

messi4h

Ja, solch eine Variante ist auch eher meins. Aber bei unserer Volksbank geben die Max. 100.000 € zu den 20 Jahren und der Rest ist halt über den anderen Betrag. Dann noch die beiden KFW-Bausteine sind ja für uns attraktiv wegen dem Zinssatz.

So ein Überblick liegt uns leider noch nicht vor, da wir 3 Varianten hatten und unser Berater meinte, sobald wir uns für eine entschieden haben bekommen wir den Plan. Eine Variante haben wir schon rausgeschmissen und letzte Woche angefragt die beiden Pläne für die 2 Varianten zu bekommen, aber leider war der Berater diese Woche krank. Ich hoffe wir erhalten so eine Übersicht nächste Woche.
Wenn die Bank so unflexibel ist, würde ich mir eine andere Bank oder einen Berater suchen.
 
L

Lanini

Habt ihr euch auch mal ein Angebot einer anderen Bank eingeholt? Oder wart bei einem Vermittler wie Dr. Klein oder Interhyp? Wenn nicht: Auf jeden Fall machen! So bekommt ihr einen Überblick ob die Angebote der Volksbank für euch das nonplusultra sind oder ob es nicht noch besser (und einfacher) geht.

Wir haben über Dr. Klein abgeschlossen. Ein einfaches Annuitätendarlehen mit 20 Jahren Sollzinsbindung. Ein Baustein. Einfach und verständlich. Die Hausbank konnte von den Konditionen nicht mithalten.
 
H

HilfeHilfe

ich würde alles mit bausparer weglassen. Geht bitte auch zu den gängigen vermittlern. Warum ist kein Eigenkapital da ?

Kinder = weniger Einkommen und höherer Aufwand Kita usw

Immer im Blick haben
 
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3142 Themen mit insgesamt 68851 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Kauf eines Einfamilienhauses - Finanzierung
Nr.ErgebnisBeiträge
1Finanzierungsangebote für Neubau - Volksbank, Sparkasse 57
2Feedback Dr. Klein Finanzierung - Kreditinstitute Fallstricke 33
3Finanzierungsangebot Volksbank Bausparen Erfahrungen 15
4Annuitätendarlehen - Effektivzins Interhyp angemessen? 10
5Hausfinanzierung Intehyp oder Dr. Klein? Konditionen? 23
6Finanzierung um 400k bei 60-120k Eigenkapital mit Kombination BANK/KfW/Bausparvertrag 22
7600.000 wie finanzieren? Einkommen 600.000, Kombi mit KFW? 28
8Kredit für Neubau - Machbarkeit, Empfehlungen 11
9Dr. Klein Baufinanzierung Erfahrungen. 36
10Baufinanzierung über 700k - Angebot in Ordnung? 52
11Bewertung Baufinanzierungs-Angebot mit wenig Eigen-Kapital 38
12Interhyp Erfahrungen und Dr. Klein 24
13Dr. Klein Erfahrungen bei Vermittlung. Kredit von Bank genehmigt? 58
14Berechnung Eigenkapital in Verbindung mit KfW-Kredit 28
15Finanzierung - Baugrundstück variables Darlehen 12
16Finanzierung, Interhyp, Allianz und Dr. Klein Erfahrungen? 110
17Kaufvorhaben Bestandsimmobilie im nördlichen Speckgürtel HH 45
18Annuitätendarlehen oder Zinszahlungsdarlehen in Verbindung mit Bausparvertrag 14
19Laufender Bausparer bzgl. Sondertilgung u. Zuteilungsreife 18

Oben