[ annuitätendarlehen] in Foren - Beiträgen

Hausfinanzierung mit Zinsdarlehen und Riester oder ohne Riester

BSV kann ich in diesem Fall überhaupt nicht verstehen, da er ja nen schlechteren Zins hat als das Annuitätendarlehen und dann ja auch noch eine Abschlussgebühr kostet. Lasst euch mal ein reines Annuitätendarlehen anbieten, das wird bestimmt günstiger. Bei uns haben wir Bank 1,45% Zins und BSV 0,7 ...

[Seite 6]
... 240.000, Rest analog Variante1 Betrag 552€ => gesamt pro Monat 1024€, ab 16.Jahr nur 960€ für BSV Variante3: -Annuitätendarlehen über 185.000€ (wird nur über Kaufpreis des Hauses gemacht) 20 Jahre fest, 1,65%, Restschuld 52.000€ Betrag 720€ -KFW124 über 50.000€ aus Variante 2 Betrag 190,00 ...

[Seite 9]
Ein Annuitätendarlehen wäre leider nur über den Kaufpreis des Hauses 185.000€ möglich, die restliche Summe müsset anderes finanziert werden. Der Zinssatz wäre dann auch 1,65%,und keine 1 ...

[Seite 10]
Hallo, wir haben von einem Bekannten der LBS ein Angbot bekommen und das würde ich gerne mal zum Vergleich zum reinen Annuitätendarlehen mitteilen und habe dazu auch einige Anmerkungen. Hoffe, die viele Fragerei nervt keinen, aber bei jeder Info die wir wieder bekommen, wächst auch die ...

[Seite 11]
Und dann rechne dir noch mal aus, auf wieviel der Zins steigen müsste, damit das Annuitätendarlehen soviel teurer ist, wie aktuell der BSV teurer als das Darlehen ist. Dann erst hast du den Punkt an dem Chance und Risiko gleich ...

[Seite 12]
... habe ich jetzt das Angebot komplett hier liegen. Da nicht 30 Jahre voll bezahlt wird (1068€ und 1000€) wird, ist die Endsumme für BSV und Annuitätendarlehen insgesamt 67.000€ Zinsen und dazu die 290.000€ = 357.000€. Wegen einer möglichen Doppelbelasung (Mietwohnung und Darlehen) zahlt er z ...



Oben