[ annuitätendarlehen] in Foren - Beiträgen

Hausfinanzierung mit Zinsdarlehen und Riester oder ohne Riester

Bausparvertrag kann ich in diesem Fall überhaupt nicht verstehen, da er ja nen schlechteren Zins hat als das Annuitätendarlehen und dann ja auch noch eine Abschlussgebühr kostet. Lasst euch mal ein reines Annuitätendarlehen anbieten, das wird bestimmt günstiger. Bei uns haben wir Bank 1,45% Zins ...

[Seite 4]
... Aufwand, sehr wenig Nutzen, viel Papier, dauerhafte Einschränkungen. Und generell, ich würde mir auch ein ganz normales Annuitätendarlehen anbieten lassen. Mit jedem Euro, den man da tilgt, spart man Zinsen - während ein Bausparvertrag mit praktisch Null Guthabenzins (ich habe einen mit 0,01 ...

[Seite 8]
... Rest analog Variante1 Betrag 552€ => gesamt pro Monat 1024€, ab 16.Jahr nur 960€ für Bausparvertrag Variante3: -Annuitätendarlehen über 185.000€ (wird nur über Kaufpreis des Hauses gemacht) 20 Jahre fest, 1,65%, Restschuld 52.000€ Betrag 720€ -KFW124 über 50.000€ aus Variante 2 Betrag 190,00 ...

[Seite 10]
... mal in etwa durchgerechnet und war überrascht, dass bei Variante 1 die Kosten doch ziemlich überschaubar waren. Da kommt man mit einem reinen Annuitätendarlehen wohl wirklich nicht ran bei diesem niedrigen Abtrag. Ich komme bei Annahme von 1% Abschlussgebühr für den Bausparvertrag auf ca. 66 ...

[Seite 12]
Idee wäre noch, eine bestimmte Summe über eine Grundschuld unseres Hauses als Sicherheit zu hinterlegen. Somit könnte ein Annuitätendarlehen über eine höhere Summe gewährt werden. Warum ist das alles so kompliziert

[Seite 14]
Hallo, wir haben von einem Bekannten der LBS ein Angbot bekommen und das würde ich gerne mal zum Vergleich zum reinen Annuitätendarlehen mitteilen und habe dazu auch einige Anmerkungen. Hoffe, die viele Fragerei nervt keinen, aber bei jeder Info die wir wieder bekommen, wächst auch die ...

[Seite 15]
Hallo kbt09 sollten wir uns verrechnet haben, stimmt der Vergleich natürlich nicht mehr. Meinst du mit "das Annuitätendarlehen kann man nach 10 jahren kündigen" das dann der Zinssatz noch tiefer sein könnte oder welchen Sinn würde das machen?

[Seite 16]
Ja, bin eigentlich auch eher für Annuitätendarlehen und nach 20 Jahren mal schauen, was dann für die 80.000€ drin sind. Klar, wenn die Zinsen dann gleich bleiben würden wären es nur 51.000€ Aber wenn man von einer Zinsteigerung auf 5% geht, was ja letztendlich nicht utopisch wäre (die Zeit das ...



Oben