Statistik des Forums

Themen
30.008
Beiträge
346.058
Mitglieder
45.530
Neuestes Mitglied
Ragnarök

Immobilientilgungsinvestition?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Ich habe ein Angebot über einen KfW-Immobilienkredit, bei dem ich nach Ablauf der Zinsgarantie nach 10 Jahren noch eine Restschuld habe, die ich plane zu diesem Zeitpunkt komplett abzulösen.
Die Summe dafür spare ich mit meinem jährlichen Urlaubsgeld an, da dies nur eine Einmalzahlung ist, würde ich ungern die monatliche Tilgungsrate hochsetzen.
Sondertilgungen sind bei der KfW bei dieser Sache nicht möglich.
Nun ist die Frage, welcher Topf eignet sich am besten für solche Sachen? Klar könnte ich einen ETF besparen, aber dort habe ich natürlich schlechte Karten wenn der Kurs in 10 Jahren schlecht ist und das durch die Rendite der vorherigen Perioden nicht aufgefangen werden kann.
Als einzige Alternative kommt mir aktuell Tages- oder Festgeld in Sinn, wo ich langfristig wenigstens garantiert meine 1% aktuell habe.
Welche andere Möglichkeit fällt euch noch ein?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
ETFs und rechtzeitig (1-2 Jahre vorher) verkaufen wenn der Kurs gut steht. Ein Sparplan gleicht Verluste im Mittel aus. Setzt dir ein Renditeziel, verhindere Gier.

Wieviel willst du ansparen? 1% Festgeldzinsen ist recht wenig, das lohnt kaum den Aufwand, aber besser als nix.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
ETFs und rechtzeitig (1-2 Jahre vorher) verkaufen wenn der Kurs gut steht. Ein Sparplan gleicht Verluste im Mittel aus. Setzt dir ein Renditeziel, verhindere Gier.

Wieviel willst du ansparen? 1% Festgeldzinsen ist recht wenig, das lohnt kaum den Aufwand, aber besser als nix.
Der Ansparbetrag liegt bei ca. 3000-4000€ im Jahr.
Nachdem ich jetzt mir das nochmal überlegt habe dachte ich eventuell auch an eine Mischkalkulation aus konservativen Anlagen wie Festgeld zusammen mit einem VL-Plan und einem kleinen Teil risikoreicheren Anlagen wie ETFs, dessen Verlust dann teilweise die planbare Rendite der anderen Sachen wieder wett machen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben