KfW 55 - Vorgabe - nicht eingehalten - Konsequenz

"Baukosten / Förderungen" erstellt 1. 11. 2018.

KfW 55 - Vorgabe - nicht eingehalten - Konsequenz 4.2 5 5votes
4.2/5, 5 Bewertungen

  1. ante8684

    ante8684

    1. 11. 2018
    5
    0
    Hallo zusammen,

    wir können ein Grundstück käuflich erwerben, jedoch ist in den Verkaufsbedingung KfW55 vorgeschrieben.

    Was kann denn eigentlich passieren, wenn ich NICHT nach KfW 55 baue und auch kein KfW Darlehn haben?

    zB eine
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Dr Hix

    Dr Hix

    9. 11. 2016
    90
    61
    Ohne mich mit solchen Vorgaben auszukennen, würde ich vermuten, dass eine entsprechende Rückabwicklungs-Klausel des Grundstücks-Kaufvertrages besagen wird, dass zu Baubeginn auch eine Bestätigung der KFW für einen diesbezüglichen Antrag vorzuliegen hat.

    Alternativ vielleicht einfach eine Art Vertragsstrafe bei Nichteinhaltung. Die Antwort sollte in besagten Verkaufsbedingungen zu finden sein. Das ist an dieser Stelle bloßes Raten...
     
  4. Zaba12

    Zaba12

    2. 07. 2016
    1.986
    529
    Verkaufsbedingungen werden in den Notarvertrag geschrieben an den du gebunden bist. Bei uns steht z.B. drin das eine 6cbm Zisterne innerhalb von 5 Jahren nach Einzug installiert werden. soll. Was grundsätzlich jetzt zu Beginn nicht weh tut.

    Die KfW 55 Bedingung ist aber ein anderes Kaliber. Da werden die schnell mit Vertragsstrafen oder Umsetzungforderung kommen.

    Rückabwicklung des Kaufvertrags wird nur bei Uneinsichtigkeit im allerletzten Fall angedroht, kann ich mir vorstellen.
    Grundsätzlich wäre es auch eine Art bewusste Täuschungen, oder?

    Mach Dir aber keine Sorgen, sowas wir definitiv im Notarvertrag geregelt werden!
     
  5. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    4.623
    2.007
    Der Passus ist Frechheit, zumal lt. Gesetz enev reicht.
    Ich verkaufe das Grundstück nur, wenn Du mit Jägerzaun baust, wäre dieselbe Ebene.
     
  6. Zaba12

    Zaba12

    2. 07. 2016
    1.986
    529
    Wenn ich mich nicht vertue, dann haben die bei uns in Erlagen in einem Baugebiet, kfw40+ gefordert.

    Jeder Gemeinde kann machen was sie will.
     
  7. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    4.623
    2.007
    Unglaublich. Styropordiktatur wildgewordener grüner Feierabendpolitiker, die da die Pfote heben und hinterher im Wirtshaus auf die gelungene Weltrettung durch kfw schiessmichtot anstossen, ausblendend, was diese Dämmungen in der Herstellung und später Entsorgung bedeuten. Polystyrolschaum, Styrol, Krebs lässt grüssen.
     
    Bookstar gefällt das.