Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
118
Gäste online
928
Besucher gesamt
1.046

Statistik des Forums

Themen
29.539
Beiträge
380.225
Mitglieder
47.188

Finanzierung über KFW 55 oder doch von Bank??

4,20 Stern(e) 5 Votes
Hi Zusammen,

wir sind momentan dabei den Bauantrag zu stellen.
Finanztechnisch habe ich mittlerweile sämtliche Angebote + Puffer im Haus
und die Bausumme wird incl. Grundstück bei +/- 750TEuro liegen.

Durch den Verkauf von 2 DHH und EK komme ich auch knappe 715TEuro brauche also
eine Finanzierung über +/- 35TEuro.

Das Haus wird in Holzständer Konstruktion gebaut und entspricht KFW 55.

Rentiert es sich ein KFW 55 Darlehen über z.B. 120TEuro aufzunehmen um den Zuschussbetrag
zu erhalten - muss dann aber noch den Energieberater bezahlen?

Stellt mir überhaupt eine Bank den KFW Antrag aus wenn ich sonst keine Finanzierung brauche??

Oder besser doch die fehlende Summe kurzfristig zwischenfinanzieren??

Zu was würdet Ihr mir raten?
 
Hi Zusammen,

wir sind momentan dabei den Bauantrag zu stellen.
Finanztechnisch habe ich mittlerweile sämtliche Angebote + Puffer im Haus
und die Bausumme wird incl. Grundstück bei +/- 750TEuro liegen.

Durch den Verkauf von 2 DHH und EK komme ich auch knappe 715TEuro brauche also
eine Finanzierung über +/- 35TEuro.

Das Haus wird in Holzständer Konstruktion gebaut und entspricht KFW 55.

Rentiert es sich ein KFW 55 Darlehen über z.B. 120TEuro aufzunehmen um den Zuschussbetrag
zu erhalten - muss dann aber noch den Energieberater bezahlen?

Stellt mir überhaupt eine Bank den KFW Antrag aus wenn ich sonst keine Finanzierung brauche??

Oder besser doch die fehlende Summe kurzfristig zwischenfinanzieren??

Zu was würdet Ihr mir raten?
Ich weiß gar nicht ob das geht oder muss dee Antrag über eine Bank gestellt werden? Wenn es funktioniert dann müsstest du zwei Sachen nehmen.
1. KfW 55 Kredit (18 t€ Zuschuss)
2. Baubegleiter ca. 50% wird bezuschusst.

Wenn du Zinsbindung von 5 Jahren oder weniger nimmst, müsstest den Kredit nach der Zinsbindung voll tilgen können und die 18k € bekommen. Rufe bei kfw einfach mal an.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hinweis:
Rechungen vom Architekten können durch den Energieberater laufen.
Damit können die vollen 4.000,-€ ausgeschöpft werden.
 
Bei der geringen Summe, die noch fehlt, würde ich versuchen ganz ohne Finanzierung auszukommen. Dadurch spart man sich doch einigen Aufwand, wie z.B. Grundbucheintrag, Energieberater, Formulare etc.
Ich glaube vom Zuschuss bleibt nicht so wirklich viel übrig, wenn du die anderen Kosten dagegen rechnest.
Hast du denn schon andere Förderungen wie z.B. BAFA eingerechnet?
Falls dann noch etwas fehlt, würde ich vielleicht eher im Familienkreis nach einem privaten Kredit gucken.
 
Oben