Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
68
Gäste online
689
Besucher gesamt
757

Statistik des Forums

Themen
30.321
Beiträge
398.292
Mitglieder
47.712

Hauskauf für maximal 350.000€ realistisch?

4,80 Stern(e) 5 Votes
KWL würde ich so oder so einbauen, dann ist der Unterschied nicht mehr so groß.
Bei KWL auf die Raumhöhen achten falls abgehängt werden muss.
 
KWL würde ich so oder so einbauen, dann ist der Unterschied nicht mehr so groß.
Bei KWL auf die Raumhöhen achten falls abgehängt werden muss.
KWL würde ich so oder so einbauen, dann ist der Unterschied nicht mehr so groß.
Bei KWL auf die Raumhöhen achten falls abgehängt werden muss.
Ist das unbedingt notwendig? Da wir beide Jobs haben, bei denen wir auch viel von zu Hause arbeiten, haben wir die Möglichkeit regelmäßig zu lüften. Oder habe ich auch hier einen Denkfehler und das spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle?
 
Das Thema kommt hier öfter auf.

Der Bauunternehmer bietet hier wohl eine KWL mit WRG an um KFW 40 zu erreichen.

Wenn ihr auf KfW 40 geht und eh eine PV haben müßt wäre KfW 40 plus mit Speicher eine Option zum durchrechnen.

Eine KWL ist kein muß da es auch dezentral oder mit einer Fensterfalzlüftung geht, aber der Großteil der Leute die eine KWL haben würden nie wieder ohne sein wollen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Danke für die schnelle Rückmeldung. Da wir etwas aufs Budget achten müssen, wäre es natürlich echt interessant für uns 23.000€ einsparen zu können.

Der Preis klingt auf jeden Fall erstmal sehr interessant für uns und wir könnten vielleicht tatsächlich im Bereich um 700.000€ bleiben.

Grundstück 245k
Haus 345k
Baunebenkosten 40-50k
PV 20k
Außenanlage 45k
 
Arbeitet ihr mit KfW Kredit und Förderung ?
Da bekommt ihr ja bis zu 30.000 Euro als Zuschuss.
Heizung WP gibt ja auch noch Förderung.

Ist der PV geschätzt oder wie groß legt ihr die aus ?
Kommt mir etwas hoch vor.
 
Oben