Grundriss 120 m², Einfamilienhaus 1,5, Carport. Meinungen, Ideen, Vorschläge

4,60 Stern(e) 5 Votes
W

Wattfraß

Hallo liebe Hausbau-Community,

wir planen für das kommende Jahr den Neubau unseres Einfamilienhauses und sind dabei auf dieses Forum aufmerksam geworden. Gerne möchten wir euch daher unsere Grundrisse nicht länger vorenthalten und freuen uns auf euer Feedback bzw. eventuelle Verbesserungsvorschläge:

Bebauungsplan / Einschränkungen
=======================
- Größe des Grundstücks: 610 m²
- Hang: leichte Hanglage nach Süden
- Grundflächenzahl: 0,4
- Geschossflächenzahl: 0,8
- Maximale Traufhöhe: 6,0 m
- Maximale Firsthöhe: 12,0 m
- Baugrenzen: Mindestabstand von 4 m zur Straßenkante
- Baugrenze Garage/Carport: innerhalb der Baugrenzen, Mindestabstand von 6 m zur Straßenkante


Anforderungen der Bauherren
====================
- Anzahl benötigter Stellplatz: 2
- Geschossigkeit: 1,5
- Dachform: Satteldach, 35°-Dachneigung
- Stilrichtung: Einfamilienhaus klassisch
- Ausrichtung: Wohn- & Essbereich nach SW

- Keller, Geschosse: kein Keller erforderlich
- Anzahl der Personen, Alter: 2 Erwachsene, 2 Kinder
- Raumbedarf im EG, OG: 3 Schlafzimmer im OG
- Büro: kein Büro erforderlich
- Schlafgäste pro Jahr: kein Gästezimmer erforderlich
- offene oder geschlossene Architektur: Offene Architektur Richtung Garten
- konservativ oder moderne Bauweise: Moderne Bauweise, offene Küche mit Kochinsel
- Anzahl Essplätze: 6
- Kamin: ja
- Balkon, Dachterrasse: kein Balkon, Terrasse
- Garage, Carport: ggf. Carport, davor 2 Stellplätze

Hausentwurf
===========
- Von wem stammt die Planung: Planer des Generalunternehmers

- Was gefällt besonders? Warum?:
Die Grundrisse gefallen uns zunächst gut, weil alle Wünsche funktional umgesetzt wurden. Das äußere Erscheinungsbild mit den großen Fensterflächen gefällt uns besonders gut.
Auch gut gefällt uns das bodentiefe Fenster zwischen Küchenrückwand und Kücheninsel.

- Was gefällt nicht? Warum?
Unsicher sind wir uns bezüglich der Treppe (Treppenform, Position, Tageslicht) sowie des Flures zu diesem.
Ist der Gang von der Haustür zur Treppe ggf. etwas lang?

Der Flur im OG ist sehr breit und erhält kein Tageslicht. Ein weiteres Fenster auf der Ostseite würde allerdings die Außenoptik stören.

Die Nische für die Küche hat nur ein geplantes lichtes Maß von 2,70m. Nach Abzug von Putz und Toleranzen beim Bau bleibt hier wahrscheinlich nur Platz für 4 Stück 60er Küchenschränke

Die Position des Hauses auf dem Grundstück ist ebenfalls noch nicht fest. Das Grundstück hat eine Länge von Nordwest nach Südost von ca. 28m und eine Breite von ca. 23 m. Es gilt ein Mindestabstand von 4 Metern von der Straßenkante im Nordwesten und Nordosten. Das Carport muss einen Mindestabstand von 6 m zur Straßenkante haben. Aktuell gibt es für uns drei Varianten zur Platzierung des Hauses:

a) An der Nordwestlichen Grenze mit einem Abstand von 4 zur Straßenkante (Vorteil: Maximale Ausdehnung des Gartens im Süden, Nachteil: Nähe zum Nachbarn im Westen.
b) An der Nordöstlichen Grenze mit einem Abstand von 4 zur Straßenkante (Vorteil: Maximaler Abstand zum Nachbarn im Westen, viel Platz für Garage im Westen, Nachteil: 8 m breiter Grünstreifen nördlich vom Haus >> viel Platz für Garten verschenkt)
c) Mittig in der nördlichen Rundung mit einem Abstand von 6 zu beiden o. g. Straßenkanten (Kompromiss aus beiden o. g. Varianten. Gleicher Abstand von beiden Straßenseiten.)

Welche Variante würdet ihr bevorzugen unter Berücksichtigung der Position des Carports?

- favorisierte Heiztechnik: Luft-Wasser-Wärmepumpe


- Was macht ihn in Euren Augen besonders gut oder schlecht?:
Sehr gute Umsetzung unserer Vorstellungen und Budget

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
siehe Abschnitt "Was gefällt nicht? Warum?"

Vielen Dank im Voraus für euer Feedback!
meinungen-ideen-vorschlaege-grundriss-120-m-efh-15-carport-581783-1.JPG

meinungen-ideen-vorschlaege-grundriss-120-m-efh-15-carport-581783-2.JPG

meinungen-ideen-vorschlaege-grundriss-120-m-efh-15-carport-581783-3.JPG

meinungen-ideen-vorschlaege-grundriss-120-m-efh-15-carport-581783-4.JPG

meinungen-ideen-vorschlaege-grundriss-120-m-efh-15-carport-581783-5.JPG

meinungen-ideen-vorschlaege-grundriss-120-m-efh-15-carport-581783-6.JPG

meinungen-ideen-vorschlaege-grundriss-120-m-efh-15-carport-581783-7.JPG

meinungen-ideen-vorschlaege-grundriss-120-m-efh-15-carport-581783-8.JPG
 
P

Pitiglianio

Hallo,
du verschwendest oben wie unten viel Wohnfläche mit Flur/Diele. Gerade im Verhältnis mit deiner bescheidenen Gesamtwohnfläche. Da gehen schon knapp 19qm drauf, und ist noch nichtmal eine anständige Garderobe eingeplant. Dazu ein zu großes 2. Bad im EG. Dass geht zu Lasten der nur 36qm für Wohnen, Essen, Kochen. Die eingezeichneten Möbel sind nicht im Maßstab.
Auch solltest du überlegen bei nur 120qm auf eine Ankleide zu verzichten.
Es gibt im Netz wesentlich besser geschnittene Grundrisse auf 120qm. Einfach mal googeln.
Wie hoch ist das Budget und was soll das Haus kosten?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hanse987

Garderobe am Eingang fehlt oder soll das alles in den Hauswirtschaftsraum?

Wenn noch ein Tisch für 6 Personen rein kommt, dann sind alle bodentiefe Fenster zugestellt.

Ein Bad mit bodentiefen Fenster im EG wäre mir zu freizügig bzw. Wirst immer schnell was hin machen.

Neben dem Fenster an der Treppe würde mir auch ein Fenster in der Ankleide fehlen.

Ich hoffe ihr seid schlank, denn der Durchgang stirnseitig vom Bett zu Wand zur Ankleide wird am Ende nur etwa 50cm breit sein, denn die meisten Bettgestelle sind 2,1 - 2,15 m lang.
 
Y

ypg

Hallo, schön dass Du den Weg hierher gefunden hast.
Ist der Gang von der Haustür zur Treppe ggf. etwas lang?
Ich persönlich finde ihn zu lang, ja. Noch dazu sehr schmal. Das „Nach-Hausekommen“ wird einem hier nicht leicht gemacht. Die erwähnte Garderobe fehlt.
Ein weiteres Fenster auf der Ostseite würde allerdings die Außenoptik stören.
:eek: Die Außenoptik auf der Ostseite ist mit den beiden einsamen Fenstern zur Zeit gesichtslos. Wenn man der Treppe dort ein Fenster schenkt, dann wird es eine freundliche Fassade.
Aber:
Unsicher sind wir uns bezüglich der Treppe (Treppenform, Position,
Ich auch! Ihr verschenkt wertvolle Wohnfläche, in dem ihr sie auf die Giebelseite stellt.

Es gibt im Netz wesentlich besser geschnittene Grundrisse auf 120qm. Einfach mal googeln.
Das denke ich auch. Küche hier ist zu klein, WC zu groß. Flur frisst Wohlfühlfläche.
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2314 Themen mit insgesamt 80788 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundriss 120 m², Einfamilienhaus 1,5, Carport. Meinungen, Ideen, Vorschläge
Nr.ErgebnisBeiträge
1 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, Hauswirtschaftsraum unter Treppe Beiträge: 25
2Grundrissfrage, Treppe, Fenster, Ausrichtung Beiträge: 12
3Grundriss, längliches Einfamilienhaus, integrierte Garage kein Keller Beiträge: 16
4Haus und Garage, Carport Platzierung auf Hinterliegergrundstück Beiträge: 12
5Fliesen oder Vinyl in Küche und Flur Beiträge: 19
6Garage, Carport oder beides? Beiträge: 12
7Fenster im Gäste-WC/Gästezimmer trotz Garage möglich? Beiträge: 33
8Grundriss-Änderung Einfamilienhaus 150 m² aufgrund von Treppe Beiträge: 36
9Grundriss EFH 230qm mit Carport quadratisches Eckgrundstück Beiträge: 47
10Nordterrasse und Küche im Süden? Feedback erwünscht Beiträge: 37
11Müssen Heizkörper im Neubau immer unter die Fenster? Beiträge: 41
12Grundriss Bungalow 150qm mit Garage Beiträge: 79
13Grundriss Einfamilienhaus, 200m2, 2 Vollgeschosse, Garage, ohne Keller Beiträge: 39
14Haus von 1988 sanieren - Fenster und Haustüre? Beiträge: 15
15Grundrissplanung für eine Stadtvilla mit Garage Beiträge: 46
16Grundrissplanung Einfamilienhaus (190 qm) mit Garage Beiträge: 18
17Stadtvilla mit gerader Treppe, offene moderne Bauweise, 140m² Beiträge: 18
18Bungalow mit 140qm und Garage im Grundriss Beiträge: 13
19Grundriss Einfamilienhaus - Problemfall Küche Beiträge: 20

Oben