Grundriss 120 m², Einfamilienhaus 1,5, Carport. Meinungen, Ideen, Vorschläge

4,60 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Grundriss 120 m², Einfamilienhaus 1,5, Carport. Meinungen, Ideen, Vorschläge
>> Zum 1. Beitrag <<

P

Pitiglianio

Übrigens kann man bei Satteldach auch Licht sehr einfach über Dachflächenfenster in die Flure holen, falls nötig.
Das stimmt, aber da hier die Treppe mittig verläuft geht dass nur wenn der Giebel offen bleibt. Und die wenigsten GU's bieten einen offenen Giebel an. Da sind die meisten zu steif.
Der TE könnte hier aber giebelseitig ein zusätzliches Fenster einplanen um Licht ins Treppenhaus zu bringen
 
Y

ypg

Der TE könnte hier aber giebelseitig ein zusätzliches Fenster einplanen um Licht ins Treppenhaus zu bringen
Nun ist die giebelseitige Treppe aber nicht klug gesetzt, erwirkt einen langen Flur und schlechte Raumaufteilungen… wo wir wieder am Anfang des Gesprächs sind, obwohl schon bessere Grundrisse genannt wurden :cool:
 
K a t j a

K a t j a

Das stimmt, aber da hier die Treppe mittig verläuft geht dass nur wenn der Giebel offen bleibt. Und die wenigsten GU's bieten einen offenen Giebel an. Da sind die meisten zu steif.
Der TE könnte hier aber giebelseitig ein zusätzliches Fenster einplanen um Licht ins Treppenhaus zu bringen
Ich meinte nicht den Ausgangsentwurf, sondern alle anderen. Der erste ist m.E. für die Tonne, weil die Konkurrenz einfach viel besser ist.
 
D

driver55

Die Grundrisse gefallen uns zunächst gut, weil alle Wünsche funktional umgesetzt wurden.
Die Wünsche wären/sind?
Dass der Grundriss nicht wirklich gut ist, sollte angekommen sein. Für (künftig) 4 Köpfe halte ich 35 qm W/E/K definitiv zu klein. Bei diesen kompakten Abmessungen braucht‘s einen Top-Planer.
 
Zuletzt aktualisiert 25.05.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2308 Themen mit insgesamt 80514 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben