Einbruchschutz Bewegungsmelder oder Dauerbeleuchtung?

4,60 Stern(e) 5 Votes
L

Lückenfüller

Hallo Allerseits,


bei uns wird seit heute die Baugrube ausgehoben (Endlich hat die Stadt ihr Ok gegeben! ). Nach dem heutigen Termin beim Elektriker habe ich jedoch eine Frage an euch zum Thema Einbruchschutz und Beleuchtung. Die Rahmenfakten:

- Nach rechts steht ein Nachbarhaus, welches jedoch diesen Bereich nicht einsehen kann. Nach links/ oben nur Feld und Gebüsch, wunderbares "Anschleichgebiet". Über uns im 1.OG bauen/wohnen Freunde, Garten ist im aktuellen Stand offiziell Gemeinschaftsfläche. (Bild angehangen)
- Die Fenster werden RC2n, dreifachverglast.
- Bisher hatten wir bei unserem GU drei Bewegungsmelder für den Bereich Richtung Garten eingeplant. Zudem drei Außenbrennstellen (abschaltbar).

Wie würdet Ihr die Bewegungsmelder/Lichter zum EInruchsschutz anordnen? Tierimmune Bewegungsmelder mit dicken Halogenflutern verbinden? Könnte den Effekt schnell abnutzen Dauerbeleuchtung installieren? Was schlagt Ihr vor?

Falls noch Infos benötigt werden, fragt einfach!

Grüße,


der Lückenfüller
einbruchschutz-bewegungsmelder-oder-dauerbeleuchtung-352352-1.png
 
I

ivenh0

Bevor du dich mit solchen Details beschäftigst, würde ich erst mal den Grundriss vernünftig planen.
Da passt relativ wenig! 20qm Flur obwohl kein Treppenhaus angrenzend. Wow
 
L

Lückenfüller

Der wird/wurde auch noch etwas angepasst, die Bereiche Wohnen/Küche bleiben so. Das Problem außen ist meiner Meinung nach davon unabhängig.
 
I

ivenh0

Die Küche hat die Größe einer 20qm 1-Zimmer Wohnung, das Wohnzimmer dann eher Penthouse 200qm.
Das Gästebad ohne Fenster obwohl an Außenwand. Fenster in Brandschutzwand wird dir wahrscheinlich zu teuer sein.
Wenn du mit deinem Geld so eine Fehlplanung bauen willst, Ok, aber überlege es dir besser noch mal. Ein gut geplantes Haus kostet nicht mehr.

Zum ursprünglichen Thema:
LED-Fluter an BWM ist hier im Neubaugebiet der Klassiker. Katzen werden zB nicht erkannt.
 
L

Lückenfüller

Danke dir für die Rückmeldung!
Bliebe noch die Frage, wo man diese hier installiert/ in welche Richtung geleuchtet würde.

P.S.: Für den Grundriss könnte ich, wen du magst, einen separaten Thread aufmachen.
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Ja mach einen extra Thread wegen dem Grundriss auf dann kommen die üblichen Verdächtigen und helfen dir.

Ich würde eine Fassadenbeleuchtung installieren und in den nicht einsehbaren Bereichen Flutlichter mit BM.
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Haustechnik / Ökologisches Bauen gibt es 920 Themen mit insgesamt 12131 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Einbruchschutz Bewegungsmelder oder Dauerbeleuchtung?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundriss Neubau Einfamilienhaus: Fenster/Türen/Innenwände Größe/Anordnung ok? Beiträge: 20
2Nicht-bodentiefe Fenster im Wohnzimmer unmodern? Welche Vorhänge? Beiträge: 17
3Grundrissfrage, Treppe, Fenster, Ausrichtung Beiträge: 12
4Aufmusterung Elektro, Q2, Badfliesen, Drempel, bodentiefe Fenster Beiträge: 23
5Grundriss Einfamilienhaus - Problemfall Küche Beiträge: 20
6Sehr Nasse Fenster über Nacht. Beiträge: 20
7Müssen Heizkörper im Neubau immer unter die Fenster? Beiträge: 41
8Nordterrasse und Küche im Süden? Feedback erwünscht Beiträge: 37
9Fenster / Türen / Garderobe Beiträge: 13
10Standort Küche und Wohnzimmer Beiträge: 55
11Probleme bei der aufteilung Küche, Essen , Wohnen Beiträge: 16
12Küchenplanung - Ideenfindung und Planung Küche Neubau Beiträge: 20
13Öffnungsmöglichkeit der Fenster mit Kontrollierte-Wohnraumlüftung - Ideen zur Planung Beiträge: 60
14Erker in der Küche - Umsetzungsvorschläge Beiträge: 47
15Umbau geschlossene in Offene Küche Beiträge: 15
16Geschlossene oder offene Küche ? Beiträge: 11
17Haus von 1988 sanieren - Fenster und Haustüre? Beiträge: 15
18sommerlicher Wärmeschutz - Reduktion der Fenster? Beiträge: 22
19Andere Frontfarbe für die Küche Beiträge: 10

Oben