Baufinanzierung Hausbau in Brandenburg mit Schwierigkeiten

4,80 Stern(e) 14 Votes
Wie "besonders" ist denn das Architektenhaus?
Kostenfaktoren sind sicherlich die Versetzung von Gebäudeteilen, eine Auskragung nach Süden, viele große Fenster, Parkett und Sichtestrich und das wir viele Unterzüge sowie Stahlbalken brauchen. Und dann natürlich der KfW40+ Standard. Wobei wir am Ende je nach Rechnung bei 2500-2600 Euro pro qm landen würden. Wenn ich mich im Forum umschaue, dann ist das nun nicht mehr so untypisch.

Das Ding ist: wir haben das Haus ja auch erst so geplant, nachdem wir vorher bei Finanzierungsberatern waren und unser Budget etc. abgesteckt haben sowie die Zahlungsmodalitäten. Wir wollten die Bude innerhalb von 30 Jahren bezahlt haben.

Meine Rechnung bislang war, dass wir bei Gesamtvolumen +-800.000 € circa 28-30% EK mit Grundstück und Casflow einbringen.
 
Kostenfaktoren sind sicherlich die Versetzung von Gebäudeteilen, eine Auskragung nach Süden, viele große Fenster, Parkett und Sichtestrich und das wir viele Unterzüge sowie Stahlbalken brauchen. Und dann natürlich der KfW40+ Standard. Wobei wir am Ende je nach Rechnung bei 2500-2600 Euro pro qm landen würden. Wenn ich mich im Forum umschaue, dann ist das nun nicht mehr so untypisch.

Das Ding ist: wir haben das Haus ja auch erst so geplant, nachdem wir vorher bei Finanzierungsberatern waren und unser Budget etc. abgesteckt haben sowie die Zahlungsmodalitäten. Wir wollten die Bude innerhalb von 30 Jahren bezahlt haben.

Meine Rechnung bislang war, dass wir bei Gesamtvolumen +-800.000 € circa 28-30% EK mit Grundstück und Casflow einbringen.
2.500 - 2.600 € ist bei 140 qm fast normal. Bei 190 qm sollte der qm-Preis sinken. Deswegen denke ich schon das es im oberen Segment ist. Wir sind bei ca. 357k€ für 140 qm Bungalow (nur Hauskosten ohne BNK). Da ist aber eine 9,9kwp PV dabel, Regenzisterne, KWL, SWWP, Böden, etc.
 
Ich habe nicht alles gelesen. Eine flexibele Bank zum Finanzieren die sich nicht allzu divenhaft anstellt, ist die AXA.

Bei uns ist es so dass die Küche mitfinanziert wird. Es wird grob gesagt: alles was am und im Haus bleibt, wenn man umziehen würde, gehört zum Haus und wird finanziert. Küche gehört bei uns dazu.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Also bei uns waren die über 500k Kreditvolumen weder bei der Sparkasse noch bei der Volksbank ein Problem.
Und unser Eigenkapital steckt genauso ganz im Grundstück und unser Einkommen ist niedriger als eures...
Im Übrigen haben wir bei beiden Banken den gleichen Zins angeboten bekommen, der damals auch bei der Diba auf der Homepage stand.
Keine Ahnung, ob man über einen Finanzvermittler nochmal andere Konditionen bekommt, aber wir fühlen uns sehr gut aufgehoben bei unseren Vorort-Banken.
 
Danke für die Rückmeldung. Wir warten aktuell noch auf das Ergebnis bei der ING. Die haben bis zum 3.11. für die Prüfung angesetzt. Wenn die Entscheidung negativ ausfallen sollte, gehen wir auf die regionale Sparkasse/Volksbank zu.

Gehört habe ich das auch die DSL-Bank und die DKB anders bewerten als etwas ERGO und ING. Mal sehen.
 
Im Grunde liest sich das alles nicht schlecht. Die einzigen 2 Sachen die mich stutzig machen wurden schon genannt.
Der Objektwert in Relation zur Lage des Hauses - evtl bewertet die Bank die Sicherheit als geringer, wenn im Fall der Fälle halt für das Haus nachher der Wert nicht mehr erzielbar wäre in der Region.
Und das Einkommen deiner Frau ist ggf zu unsicher. Auch wenn die Banken bisher gegenteiliges gesagt haben (?), könnte ich mir vorstellen, dass da der Hund begraben liegt wenn's mit deinem Einkommen alleine für den Haushaltsdienst nicht mehr reicht.
Die gefühlte Sicherheit für euch - ihr kennt ja eure Arbeitgeber - kann für eine Bank ja weniger greifbar sein. Die sehen den Worstcase - Gehalt fällt mit 2tem Kind erst mal weg / auf Elterngeld zurück, und danach wird ihr Vertrag nicht verlänger -> passt nicht mehr vom Haushaltsdienst.
Das finde ich legen die beiden "Deckel" um die 400k nahe. Das ist nämlich ein Betrag den ihr auch mit deinem Einkommen + Kindergeld/Elterngeld ggf gestämmt bekämt.
 
Oben