Baufinanzierung Hausbau in Brandenburg mit Schwierigkeiten

4,90 Stern(e) 24 Votes
Das ist Interessant. Der Finanzberater meinte zu mir, dass die ING den Objektwert (den er in seinem System sehen kann) grundsätzlich mit 1,3 multipliziert. Das wäre dann der maximale Kreditrahmen, der immer angewendet wird. Ggf. käme noch ein Gutachten, das aber in der Regel die Sache bestätigt. Nächste Woche wissen wir mehr, aber ich bin auch eher skeptisch.

Bei der Volksbank habe ich die Filiale direkt im Ort angeschrieben. Wenn die auch nur vermitteln wollen, dann verzichte ich erstmal. Das hilft mir auch nicht weiter.

Bei der Sparkasse bin ich gespannt wer sich meldet, Brandenburg oder Berlin. Habe über die Brandenburger die Anfrage gestartet, aber wir wohnen in Berlin.

Ansonsten wäre noch eine Option bei der DKB anzufragen. Hier gibt es einen losen Kontakt zu jemanden der dort in der BauFi arbeitet und zumindest die Region gut kennt. Ob das hilft, keine Ahnung.

In der nächsten Tagen wissen wir mehr. Fakt ist, dass die bisher angefragten Banken alle über Sprengnetter einwerten. Sparkasse, DKB und andere tun das nicht.
 
Bei der Sparkasse bin ich gespannt wer sich meldet, Brandenburg oder Berlin. Habe über die Brandenburger die Anfrage gestartet, aber wir wohnen in Berlin.
Also du darfst ruhig alle Sparkassen in der Nähe anfragen. Wir haben "3 Sparkassen weiter" finanziert. Frag explizit Brandenburg und Berlin an und evtl. noch eine aus der anderen Richtung. Kenne mich bei euch null aus, aber bei uns gibt es jeden Kreis oder jede kreisfreie Stadt eine neue Sparkasse. Alle arbeiten eigenständig und sind sich untereinander Konkurrenten. Die Zinssätze und die generellen Konditionen können sich erheblich unterscheiden.

Bezüglich Schufa, bin ich immer noch der Meinung, dass unsere Sparkasse da überhaupt nicht nach geguckt hat. Da hätte ich keine Sorgen. Es sollte normal sein, dass man sich sich bei diesen Finanzierungssummen mehrere Angebote einholt. Ist ja schließlich nicht die 312te Kreditkarte.
 
Schufa ist jetzt vermutlich sowieso egal.
Da stehen jetzt die Kreditanfragen drin. Ob die abgelehnt wurden, steht da nicht.
Also ob ihr heute oder nächste Woche zur Sparkasse usw. geht ist dann auch egal.
Falls der Berater oder später Kreditentscheider rein schaut wird er sich sein eigenes Bild machen.
Es KÖNNTE negativ auffallen, wenn schon einige andere Banken das Vorhaben scheinbar abgelehnt haben.
Ich glaube ich würde das nochmal hervorheben, dass ihr die Planung nochmal angepasst habt, bevor ihr jetzt zur Sparkasse etc. gegangen seid.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Ok, also eher nicht mit offenen Karten spielen und sagen das ERGO wegen dem Objektwert abgelehnt hat?

Bevor da weitere Kreditanfragen in der Schufa landen, müssen eh erstmal die Gespräche/Beratungen stattgefunden haben und das Angebot konkret auf dem Tisch liegen. Konditionsanfragen sind neutral und bleiben m.W.n. circa zwei Wochen im System.
 
Das ist Interessant. Der Finanzberater meinte zu mir, dass die ING den Objektwert (den er in seinem System sehen kann) grundsätzlich mit 1,3 multipliziert. Das wäre dann der maximale Kreditrahmen, der immer angewendet wird. Ggf. käme noch ein Gutachten, das aber in der Regel die Sache bestätigt. Nächste Woche wissen wir mehr, aber ich bin auch eher skeptisch...
...
In der nächsten Tagen wissen wir mehr. Fakt ist, dass die bisher angefragten Banken alle über Sprengnetter einwerten. Sparkasse, DKB und andere tun das nicht.
Der Faktor auf die Sprengnetter-Bewertung kann wohl auch kleiner sein - als Range 1,2 - 1,3 habe ich gehört. Sicherlich eine Folge/Ursache der restriktiveren Kreditvergabe. Die Luft wird also dünner für zu viel zusätzliche heiße Luft in den Immobilienpreisen.
 
Ok, also eher nicht mit offenen Karten spielen und sagen das ERGO wegen dem Objektwert abgelehnt hat?

Bevor da weitere Kreditanfragen in der Schufa landen, müssen eh erstmal die Gespräche/Beratungen stattgefunden haben und das Angebot konkret auf dem Tisch liegen. Konditionsanfragen sind neutral und bleiben m.W.n. circa zwei Wochen im System.
Ich würde deine Position in den Gesprächen nicht absichtlich schwächen, sondern eher stärken.
Aus meiner Sicht auf keinen Fall erwähnen, dass ihr bereits Ablehnungen erhalten habt. Geht in das Gespräch, sagt direkt offen, dass ihr noch bei anderen Banken anfragen laufen habt. Aber subtil und wenn es vom Gesprächsverlauf her passt. Der Berater wird euch ja irgendwann auch fragen, ob ihr eine Vorstellung bezüglich dem Zins oder andere Angebot habt.

Ich hatte es auch erlebt, dass die Bank dann erst mal die Konditionen von euren anderen Angeboten wissen möchte oder eben fragt, was ihr euch an Zinssatz vorgestellt habt. Auch hier ist meine Meinung, lasst euch nicht eure Verhandlungsposition nehmen. Ich würde freundlich sagen, dass ihr an einem möglichst niedrigen Zins interessiert seit, er euch gerne ein gutes Angebot machen darf und ihr gerne gleich nochmal auf die Vergleichsangebote/eure Vorstellung zurück kommt.

Gerade lokale Banken haben einen gewissen Spielraum im Zinssatz und ihr wollt doch den niedrigeren Zins.
Der wichtigste Aspekt aus meiner Sicht ist immer freundlich und verständlich sein, aber auch ausstrahlen, dass ihr andere Angebot habt und die Bank nicht eure letzte Lösung ist.

//edit: seit dem es die Konditionsanfragen gibt würde ich die Schufa eher vernachlässigen.

Bei der Volksbank habe ich die Filiale direkt im Ort angeschrieben. Wenn die auch nur vermitteln wollen, dann verzichte ich erstmal. Das hilft mir auch nicht weiter.

Ansonsten wäre noch eine Option bei der DKB anzufragen. Hier gibt es einen losen Kontakt zu jemanden der dort in der BauFi arbeitet und zumindest die Region gut kennt. Ob das hilft, keine Ahnung.
Das mit der Volksbank bitte nicht falsch verstehen, es sind nicht alle VoBas so. Es gibt VoBas die gar nicht finanzieren bzw. nur vermitteln, welche die regional finanzieren und welche die überregional finanzieren.

Bezüglich der DKB: wenn ihr eine Anfrage über die DKB Website stellt, werdet ihr an einen Berater bei der DKB Grund GmbH weitergeleitet. Dieser nutzt das Europace System und ist daher im Grunde ein Finanzvermittler. Die DKB selber wird auch angeboten, aber zu den Konditionen aus dem Europace System minus die Sonderkonditionen, wenn ihr ein DKB Konto habt. Die DKB war aber relativ teuer im Zinssatz (0,45% über der ING, die Sonderkonditionen durch DKB Konto bereits berücksichtigt) und aus dem Grund hatten wir direkt 3 andere Finanzierungsvorschläge von dem Berater erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben