Baufinanzierung Hausbau in Brandenburg mit Schwierigkeiten

4,90 Stern(e) 24 Votes
Mir ist nur noch ergänzend aufgefallen, dass ihr die Küche mit 20k in der Finanzierungssumme mit angebt, da ihr diese aktuell nicht aus dem EK ziehen könnt richtig?!

IdR finanzieren Banken aber keine Küche, da es als Mobiliar zählt.

Viel Erfolg!
Im Prinzip sind wir da flexibel. Mit dem restlichen Eigenkapital hätten wir jetzt Vermesser, Energieberaterin, Baustrom usw bezahlt und ein Teil der Außenanlagen. Im Prinzip könnten wir aber auch die Küche darüber decken und/oder die Summe in der Familie leihen und dann mit der Bafa-Förderung zurückzahlen.

Die Küche ist nur in der Finanzierung drin, weil es immer hieß: Kein Problem. Ist es aber dann doch wie es aussieht.

Wir haben jetzt generell nochmal die Zahlen kritisch durchleuchtet und ein paar Wünsche bzw. den mehr als großzügigen Puffer gestrichen. Liegen jetzt bei 520 k Bedarf. Andererseits. Immer noch eine stolze Summe.
 
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht warum ihr um die Finanzierung so kämpfen müsst. Ihr habt wirklich ein ordentliches EK und die Kreditsumme ist nichts besonderes. Wissen die Banken denn, dass das Einkommen deiner Frau bald (für einen gewissen Zeitraum) deutlich reduziert wird? Wenn ja, kann ich mir vorstellen, dass das der Ablehnungsgrund ist. Vielleicht auch nicht offiziell.
Bessere Konstellation wäre erst BauFi und dann Schwangerschaft gewesen. Aber das ist natürlich einfacher gesagt als getan.
Viel Glück. Ich glaube trotzdem, dass ihr eine gute Finanzierung bekommen werdet. Das EK ist einfach zu gut um keine Finanzierung zu bekommen
 
Nein. Das ist nicht bekannt. War auch nicht geplant, dass beides parallel passiert, also Hausbau und/Nachwuchs. Aber wie das Leben so spielt. Wir haben zum Glück dafür Reserven angelegt und Familie in der Gegend.

Was ich mir vorstellen kann ist, dass die Baugegend noch nicht bei den Direktbanken als Hotspot bekannt ist, obwohl die Preise dort durch die Decke gehen.

Und vermutlich sind die Banken wegen Corona restriktiver geworden. Das und wie ihr schon sagtet, Bausumme plus Befristung machen es schwerer.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Es ist wahrscheinlich ganz einfach. Das Haus ist zu teuer/groß für die Region. Da gibt es Marktanpassungsabschläge, die den Objektwert in sich zusammenfallen lassen.
Da müsst Ihr viel Glück haben, eine passende Bank zu finden, die hoch finanzieren möchte (wahrscheinlich gegen einen Zinsaufschlag).
Was ja hieße, dass trotz der Steigerungen im Bodenrichtwert die Banken nicht mehr überall einen endlosen Boom sehen - sonst wäre es ja kein Problem die 540.000€ bei knapp 200.000€ Grundstück anzugehen.

Aber vielleicht war ja auch mit "Objektwert" nur der Sachverhalt in Relation zu eurer aktuellen Lage gemeint, also dass dieser Wert nicht zu eurem Haushaltseinkommen passt? Ohne die Befristung und kommende Elternzeit (3 Jahre?) sähe es vielleicht anders aus.
 
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht warum ihr um die Finanzierung so kämpfen müsst. Ihr habt wirklich ein ordentliches EK und die Kreditsumme ist nichts besonderes.
[..]
Viel Glück. Ich glaube trotzdem, dass ihr eine gute Finanzierung bekommen werdet. Das EK ist einfach zu gut um keine Finanzierung zu bekommen
Das EK steckt aber in einem Grundstück. Wenn die Bank die Lage des Grundstücks nun ganz anders bewertet und die aktuelle Marktsituation nicht voll angewendet, "schrumpft" das EK automatisch mit Verhältnis zum Haus. Und fast 200m² ist auch nicht das typisch gängige 160² Familienhaus vom GU, was immer geht. Vielleicht spielt das auch eine Rolle? Wie "besonders" ist denn das Architektenhaus?
 
Oben