Bau eines 144 qm Bungalows in Fichtenwalde (nähe Potsdam)

5,00 Stern(e) 28 Votes
Hangman

Hangman

die Bauunternehmer müssen sich daran erst noch gewöhnen. Früher hieß "schlüsselfertig" auch "Beifahrer halt´s Maul": man konnte sich darauf verlassen, daß der Bauherr nur den Richtspruch mit der Videokamera festhielt, und sich danach bis zur Schlüsselübergabe nicht wieder sehen ließ.
Kleine Anekdote: als ich mal wieder interessiert einem Gewerk bei der Arbeit zusah wurde mir ein herzliches "Sind Sie der Bauherr?" zugeworfen. Meine Antwort "Sieht man doch, ich habe doch die Hände in den Taschen" wurde nur mit "Könnte auch der Architekt sein" kommentiert :D
 
T

Tom1978

Man muss auch nicht immer den Beruf ins Private tragen ;)
Es wäre bei den meisten ein Disaster!
Es ist nicht der Beruf, es ist meine Berufung fast alles ins kleinste zu planen. Ich mache auch privat Abgrenzungen auf einem Extra-Konto, damit die großen Beträge wie Kfz-Versicherungen, Reparaturen gleich angespart werden. :cool:
 
11ant

11ant

Vorallem da ich als Controller alles genaustens abgesprochen und berechnet haben möchte.
Bist Du eine gespaltene Persönlichkeit, oder wie paßt das dazu: ?
Ich fand bei dem Termin sehr überraschend (aufgrund meiner Laienhaftigkeit :) ) das der Erdbauer und der GU sich soviele Gedanken über die Höhen gemacht haben und auch die weitere Außenplanung einbezogen haben. Heißt dass das Haus dann auf Straßenhöhe gebaut wird (mit leichten Gefälle zu Straße natürlich) und auch das Haus das rechts bereits gebaut ist, wurde in die Planung einbezogen. Ich würde da einfach nur buddeln, Platte rein und Haus drauf :cool: Man lernt nie aus...
 
T

Tom1978

Bist Du eine gespaltene Persönlichkeit, oder wie paßt das dazu: ?
Beim Finanzcontroller geht es um u.a. um die Finanzen. Aber auch Organisation und Termingenauigkeit. Ich würde das Buddeln, die Platte und das Haus natürlich schnellstmöglich und preiswert erstellen. Das man am Ende dort einziehen könnte, habe ich nie behauptet :cool:
 
11ant

11ant

Ja, die Controller. Hinter dem Komma wird mit dem Feinmechanikerpinselchen gefegt, aber vor dem Komma darf währenddessen die Welt untergehen, dort beginnt ja die banale Einkäuferzuständigkeit ;-)
 
T

Tom1978

Ja, die Controller. Hinter dem Komma wird mit dem Feinmechanikerpinselchen gefegt, aber vor dem Komma darf währenddessen die Welt untergehen, dort beginnt ja die banale Einkäuferzuständigkeit ;-)
Eine der wenigen Berufsgruppen die aus einem Verlust im Handumdrehen ein Gewinn machen kann (Verlust *-1) :cool:
 
T

Tom1978

Diese Woche (Freitag) soll die Bodenplatte gegossen werden. Wie ist das mit dem derzeitigen Wetter? Könnte es da Probleme geben? Hat da jemand Erfahrugen?
 
K1300S

K1300S

Das wird Dein Rohbauer schon wissen, denn der muss dafür ja auch Gewährleistung geben. Allgemein würde ich meinen, dass man mit Temperaturen um/leicht über null wenig Schwierigkeiten bekommt. Unsere letzten beiden Bodenplatten wurden jeweils bei ähnlicher Witterung erstellt und halten bis heute. ;)
 
Tolentino

Tolentino

Da kommen wahrscheinlich Zuschlagstoffe rein. Dann ist die Reaktion beim abbinden noch drin bisschen wärmer. Geht sogar bis -5°C
 
T

TmMike_2

Morgen treffe ich mich mit dem GU und dem externen Baubegleiter zu Abnahme, bevor die Platte gegossen wird.

Montag werden noch die Ziegeln geliefert. Dann ist leider bis Anfang Februar Winterpause.
Dazu kann ich dich nur beglückwünschen.
Deck die Ziegel gut ab, aber lass gleichzeitig Luft zirkulieren.
besser als bei -4° probieren ne Decke zu Gießen. Ich hab bei Sturm auch schon rohbaumauern umstürzen sehen...machst also alles richtig
 
T

Tom1978

Dazu kann ich dich nur beglückwünschen.
Deck die Ziegel gut ab, aber lass gleichzeitig Luft zirkulieren.
besser als bei -4° probieren ne Decke zu Gießen. Ich hab bei Sturm auch schon rohbaumauern umstürzen sehen...machst also alles richtig
Blöde Frage. Die Ziegel werden vom GU geliefert und er übernimmt ja den kompletten Bau bis auf paar Zusatzleistungen die mit den Gewerken extra geplant werden. Muss ich mich jetzt um die Abdeckung kümmern? Es soll jetzt auch ein Bauzaum gestellt werden, wahrscheinlich aus Versicherungsgründen :cool:

Treffe mich ja heute mit de GF. Kann die Frage gerne stellen :cool:
 
T

TmMike_2

Blöde Frage. Die Ziegel werden vom GU geliefert und er übernimmt ja den kompletten Bau bis auf paar Zusatzleistungen die mit den Gewerken extra geplant werden. Muss ich mich jetzt um die Abdeckung kümmern? Es soll jetzt auch ein Bauzaum gestellt werden, wahrscheinlich aus Versicherungsgründen :cool:

Treffe mich ja heute mit de GF. Kann die Frage gerne stellen :cool:
Der wird dir schon sagen das die Pakete in Folie gepackt sind und das da nix passiert.
Vielleicht sagt er aber auch einem Arbeiter das er das fix machen soll

Kauf ne Rolle baufolie und in 10min haste das erledigt :p
 
Zuletzt aktualisiert 26.01.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4483 Themen mit insgesamt 87141 Beiträgen

Ähnliche Themen
16.08.2018Welcher Bodenbelag im Eingang/Flur? Wer hat Erfahrungen? Bilder? Beiträge: 14
30.08.2019Grundrissplanung: Flur im EG breit genug? Beiträge: 57
29.07.2020Probleme bei der Flur-Möblierung, wer hat Ideen? - Seite 4Beiträge: 43
16.03.2015Hauseingang mit Flur oder ohne Beiträge: 15
08.01.2018Treppe im Flur, Grundriss steht eigentlich schon :o( - Seite 3Beiträge: 20
04.11.2021Parkett von Flur in Zimmer durchlegen - Seite 2Beiträge: 17

Oben