Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
31
Gäste online
600
Besucher gesamt
631

Statistik des Forums

Themen
30.307
Beiträge
398.103
Mitglieder
47.694

Badezimmer welche Bereiche Fliesen?

4,60 Stern(e) 5 Votes
ich nehme mal an ihr habt keine Türe in der Dusche geplant richtig?
Die Wand hinter dem Waschtisch würde ich als Hingucker auf jeden Fall bis oben hin fliesen.
Sofern du beim Baden aufpasst, brauchst du an dieser Wand nicht zwingend Fliesen. Falls die mal nass wird, trocknet die auch wieder und man badet in der Regel auch nicht so häufig wie man duscht.
In der Dusche würde ich die Wand planoben bis Höhe des T-Stücks fliesen. Außerdem würde ich einen Handtuchhalter/Heizkörper an der kleinen Wand neben dem Fenster planoben montieren.
 
Edit: ich würde die Badewanne an das T-Stück setzen und den Waschtisch gegenüber and die Wand.
So hast du eine, nach 3 Seiten offene Badewanne, und dahinter bis nach oben mit einer schönen Dekofliese in Szene gesetzt.
Die noch geil beleuchtet und fertig ist das Traumbad
 
Ihr habt da einen offenen Dachstuhl?

Dann in der Dusche nur so hoch, wie die Trennwand (bei uns ca. 220), Klo, WB so hoch wie der Installationssockel, Badewanne eingefliest, hinter der Badewanne die Fliesenhöhe entweder an den Fliesen ausrichten (so daß nicht geschnitten werden muß) oder in irgendeiner Relation zum Fenster.

Wir haben weiße Wandfliesen und dunkle Bodenfliesen und die Badewanne mit den Bodenfliesen gemacht. Da wir ein sehr helles Bad haben, wirkt das gut, ohne unser großes DFF wäre es wohl etwas düster.

Was ich sagen will: man muß nicht durchs gesamte Badezimmer eine Fliesenhöhe und -Art haben. Damit kann man auch ganz gut Bereiche schaffen.


Hier die Dusche, ca 220 hoch gefliest (so hoch, wie die Trennwand der Dusche war), nach oben ist es offen in den Dachstuhl und von daher hatte sich "raumhoch gefliest" eh nie angeboten.
IMG_20200306_165958.jpg

Die Dusche von der anderen Seite und mit dem Waschtisch - dort wurde noch der Installationssockel gefliest (und zwar die waagrechten Bereiche mit der Bodenfliese):
IMG_20200306_165925.jpgIMG_20200306_165941.jpg

Um die Badewanne rum haben wir die Fliesengröße als Maß genommen: also genau gesagt; eine Fliese über Badewannenrand:
IMG_20200306_165913.jpg

Und das dann rundum gezogen; da dann allerdings begrenzt vom DFF:
IMG_20200306_165849.jpg

Wie gesagt: die Wanne wurde in den Bodenfliesen eingehaust und die haben wir dann da in dem Eck auch für die Wand genommen. Das paßt da sehr gut,weil eben viel Licht von oben durch das DFF kommt. Ansonsten wäre mir das zu dunkel geworden. Hier aber mit nur hellen Fliesen wäre es wohl gleißend hell geworden.

Aber insgesamt haben wir drei verschiedene Fliesenhöhen und ich finde nicht, daß das unstimmig aussieht. Die Bereiche sind klar getrennt, da paßt das. Hängt natürlich immer vom Bad ab.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Duschrückwand ist ca. 2m von der gegenüberliegenden Wand entfernt - bei uns (grad nach gemessen) sind es ca. 2,4m und bei uns ist diese Wand mit Latexfarbe gestrichen, da kann dann auch mal Wasser darauf spritzen ohne daß die Wand gleich durchnäßt.
Bis jetzt haben wir allerdings auch bei größeren Duschorgien nie bis an die Wand gespritzt, gerade mal der Boden wird so bis 2,2m naß. Würde bedeuten, bei euch könnte die Wand im unteren Bereich was abkriegen. Von daher vielleicht bis zur Fensterbretthöhte fliesen?

Ich finde Alessandros Vorschlag übrigens überlegenswert, ob Waschtisch und Badewanne nicht Platz tauschen sollten.
 
Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ja Dusche ist eigentlich das größte Problem. Denkst du es sieht nicht komisch aus, wenn wir dan nur bis zur T Wand gehen? Aber die ganze Wand halbhoch ist auch irgendwie nichts, gell?

Und bei der Badewanne würdest du dann die Wände immer nur bis zum Ende der Wanne machen?

Von den Fliesen her dachten wir an Betonoptik 60x60 auf dem Boden und evtl. auch an den Wänden in einem dezenten grauen oder beigen Ton. Und in der Dusche und hinter der Toilette evtl. eine schöne Dekorfliese. Wir hätten an der Badewanne auch gerne etwas anderes. Aber wir wissen nicht ob das dann zu wuchtig wirkt. Unser Waschtisch wird so wie auf dem beigefügten Bild aussehen. Wobei wir bei der Farbe noch flexibel wären.
wir haben auch betonoptik am Boden und weis-beige an der Wand. kann abends mal ein Foto machen. haben nur im Bereich der Badewanne Fliesen
Dusche sollte schon raumhoch. ich denk unter dem Fenster noch ein Stück gefliest ist ok. Fliesen bis zur Badewanne qäre jetzt nicht so meins, dann kannst gleich den ganzen Raum (außer Dusche halbhoch)
 
Ihr habt da einen offenen Dachstuhl?

Dann in der Dusche nur so hoch, wie die Trennwand (bei uns ca. 220), Klo, WB so hoch wie der Installationssockel, Badewanne eingefliest, hinter der Badewanne die Fliesenhöhe entweder an den Fliesen ausrichten (so daß nicht geschnitten werden muß) oder in irgendeiner Relation zum Fenster.

Wir haben weiße Wandfliesen und dunkle Bodenfliesen und die Badewanne mit den Bodenfliesen gemacht. Da wir ein sehr helles Bad haben, wirkt das gut, ohne unser großes DFF wäre es wohl etwas düster.

Was ich sagen will: man muß nicht durchs gesamte Badezimmer eine Fliesenhöhe und -Art haben. Damit kann man auch ganz gut Bereiche schaffen.


Hier die Dusche, ca 220 hoch gefliest (so hoch, wie die Trennwand der Dusche war), nach oben ist es offen in den Dachstuhl und von daher hatte sich "raumhoch gefliest" eh nie angeboten.
Anhang anzeigen 46147

Die Dusche von der anderen Seite und mit dem Waschtisch - dort wurde noch der Installationssockel gefliest (und zwar die waagrechten Bereiche mit der Bodenfliese):
Anhang anzeigen 46145Anhang anzeigen 46146

Um die Badewanne rum haben wir die Fliesengröße als Maß genommen: also genau gesagt; eine Fliese über Badewannenrand:
Anhang anzeigen 46144

Und das dann rundum gezogen; da dann allerdings begrenzt vom DFF:
Anhang anzeigen 46143

Wie gesagt: die Wanne wurde in den Bodenfliesen eingehaust und die haben wir dann da in dem Eck auch für die Wand genommen. Das paßt da sehr gut,weil eben viel Licht von oben durch das DFF kommt. Ansonsten wäre mir das zu dunkel geworden. Hier aber mit nur hellen Fliesen wäre es wohl gleißend hell geworden.

Aber insgesamt haben wir drei verschiedene Fliesenhöhen und ich finde nicht, daß das unstimmig aussieht. Die Bereiche sind klar getrennt, da paßt das. Hängt natürlich immer vom Bad ab.
OMG, das ist kein Bad sondern ein Wellnesstempel! sehr schön
 

Ähnliche Themen
29.12.2018Renovierung-Tipps für sehr kleines Bad mit Dusche statt BadewanneBeiträge: 36
18.01.2020Grundrissplanung: Badezimmer DuscheBeiträge: 44
14.04.2015Anschluss Badewanne an DuscheBeiträge: 21
05.01.2017Badewanne vor Fenster - Brüstungshöhe?Beiträge: 14
26.11.2015Bodengleiche Dusche mit Fenster in der NäheBeiträge: 13

Oben