Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
113
Gäste online
1.024
Besucher gesamt
1.137

Statistik des Forums

Themen
29.607
Beiträge
381.708
Mitglieder
47.240

1,5 Meter unter Straßenkante

4,70 Stern(e) 3 Votes
Hallo miteinander,

wir sind am überlegen ein Bauland in einem Neubaugebiet zu kaufen.
Die Straße wurde dafür extra angelegt und liegt ca. 1,5m über dem aktuellen Bauland.
Wir wollen keinen Keller, da dies das Budget sprengen würde.
D.h. hier muss ordentlich aufgeschüttet werden.
Möchte ich das nun aufschütten lassen müsste ich die volle Breite auffüllen und ca 20Meter in die Tiefe (Einfahrt, Haus und Terasse)
Das sind ca. 744,6 Tonnen.
Da kostet mich doch der Spaß allein für die Aufschüttung schon ca. 15-20.000 Euro, oder sehe ich das falsch?

Anbei seht ihr das Grundstück, wo aktuell der Baucontainer und die Bagger stehen.
 

Anhänge

1. Das "ca." vor 744,6 Tonnen ist nett ;)

2. Es fehlt die Grundstücksbreite. Ca. 14 m wenn ich deine Rechnung verfolge?

3. Willst du 1.5 tief von der Terasse runterfallen? Das hört da nicht auf.

4. Deine Kosten passen / Tonne ca. Aber je nach Region ist das nur der Lieferpreis, ohne Einbau und Verdichtung

5. Überleg dir den Keller zuzulegen... Spart dir einiges an Ksoten für die auffüllung. Und du kannst die m2 Wohnfläche optimieren (HWR in Keller, keine Garage als Lagerfläche etc.)
 
oder du überlegst dir den Eingangsbereich "anders" zu gestalten.
Bei uns ist es ähnlich und wir dachten immer dass wir den Eingangsbereich mit Stufen bis zur Gehsteigkante abfangen müssten.
Dann hat uns der GaLabauer auf eine Idee gebracht:
Den Eingan seitlich von der Carport Einfahrt zugänglich zu machen. Denn wir werden IMMER von Carportseite zum Eingang gehen und eigentlich nie direkt von der Straße.
Den Überstand zur Gehsteig fangen wir mit Natursitzblöcken und einem Gräserbeet ab. Das bietet gleichzeitig auch Sichtschutz.

Hier mal Bilder (aus dem Carport fotografiert):

einfahrt.png



gala.png
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
oder du überlegst dir den Eingangsbereich "anders" zu gestalten.
Bei uns ist es ähnlich und wir dachten immer dass wir den Eingangsbereich mit Stufen bis zur Gehsteigkante abfangen müssten.
Dann hat uns der GaLabauer auf eine Idee gebracht:
Den Eingan seitlich von der Carport Einfahrt zugänglich zu machen. Denn wir werden IMMER von Carportseite zum Eingang gehen und eigentlich nie direkt von der Straße.
Den Überstand zur Gehsteig fangen wir mit Natursitzblöcken und einem Gräserbeet ab. Das bietet gleichzeitig auch Sichtschutz.

Hier mal Bilder (aus dem Carport fotografiert):

Anhang anzeigen 48434


Anhang anzeigen 48435
Hallo danke für den Hinweis. D.h. ihr habt nur den Bereich des Carport aufgeschüttet? Oder nur die Zufahrt zum Carport und Carport sowie Haus befinden sich 1,5 Meter unter Straßenkante?
 
wenn dein Grundstück sonst "eben" ist, dann musst du nur den Bereich der Einfahrt aufschütten. Je nach Höhenunterschied und Lage des Carports, musst du halt schauen dass es nicht zu steil wird.
Es waren keine 1,5m da die Straße zum Carport hin leicht abfällt.
Wäre es steiler gewesen, hätte ich Stufen vom Carport zum Eingangsbereich gemacht. Immer noch besser und vorallem günstiger als die komplette Straßenseite abzufangen :)
 
Irgenwann zieht mal einer vor ein Verwaltungsgericht und bewirkt einen Abriß solch einer Straße, die putzmunter einfach auf das bestehende Gelände draufgespachtelt wurde - die sind ja selber schließlich auch Bauwerke, die Ordnungen einhalten müssen. Ein Schelm, der daran denkt, daß man in Sizilien solche S**hunde von Bürgermeistern ins nächsterreichbare Fundament eingösse. Das hört langsam auf, lustig zu sein, daß man den Bauherren diese närrische Aufschütterei zumutet. Sollen die Gemeinden die Erschließungen doch fremd erledigen lassen, wenn sie sich aus ihrem Haushalt nur die Aufputzvariante leisten können.
 

Ähnliche Themen
30.09.2019200m^2 EFH für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem GrundstückBeiträge: 68
27.05.2013Kosteneinschätzung: EFH/Fertighaus/Keller/Carport/Einzelgarage)Beiträge: 12
15.01.2019Erster Grundriss EFH - Eure Ideen auch zum GrundstückBeiträge: 33
06.03.2020EFH 165qm ohne Keller - Meinungen zum GrundrissBeiträge: 16
02.04.2019EFH mit ca. 160m2, KG+EG+OG mit KniestockBeiträge: 29

Oben