Statistik des Forums

Themen
29.831
Beiträge
341.843
Mitglieder
45.407
Neuestes Mitglied
CuNoah2000

Was denn nun: Sichtestrich kostengünstig oder teuer?

3,50 Stern(e) 6 Votes

KlaRa

Moderator
Hallo "Willem81".
Gerade beim Thema "Sichtestriche" (man nennt sie manchmal auch Unikatböden) gibt es tatsächlich sehr viele Unsicherheiten. Selbst bei der Bewertung durch Kollegen meines Fachbereiches.
Die sogenannten Sichtestriche sind direkt genutzte (heißt: ohne Bodenbelag) Estriche, welche zunächst einmal einen hohen Anspruch an die optischen Eigenschaften mit sich führen. Das Karussell dreht sich von den hochpreisigen, mehrfach geschliffenen, teils mit Glasscherben oder Metallstücken versehenen und auch eingefärbten Estrichen von rund 350,--€/m² über Terrazzoestriche mit 120,--€/m² bis zur Dekorspachtelmasse, welche es für ca. 65,--€/m² gibt. Die einfachste Lösung, eine Betonfarbe für 3,50€/m² auf einem Zementestrich
≥ CT-C35, die will ich hier garnicht erst ansprechen!
So gibt es ein riesiges Spektrum an Möglichkeiten mit einem Preisrahmen, über welchen Du Dich zu Recht wunderst; da Du bisher die Hintergründe nicht kanntest.
Vor der Möglichkeit, diese Oberfläche (außer der Betonfarbe) in Eigenleistung herstellen zu wollen, möchte ich dringend abraten!! Ich habe ausreichend Flächen bewerten müssen, die durch Fachbetriebe angelegt wurden.
Erfahrungen aus er Praxis, welche vor Jahren zu einem meiner publizierten Fachartikel mit dem Titel "Wieviel Unikat verträgt der Bauherr?" führte.
Es ist schwierig, einen Unikatboden herzustellen, wenn man zugleich Wert auf eine ansprechende Optik legt.
-----------------
Gruß: KlaRa
 
hm wir sind grad am überlegen, unseren HWR einfach mit Estrich zu lassen. Haben da aber ganz blauäugig gedacht, dass man den gar nicht weiter behandeln muss - er soll ja nicht schön aussehen, ist ja kein Wohnraum.
Aber anscheinend muss "irgendein" Belag doch drauf. Mal sehen...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
hm wir sind grad am überlegen, unseren HWR einfach mit Estrich zu lassen. Haben da aber ganz blauäugig gedacht, dass man den gar nicht weiter behandeln muss - er soll ja nicht schön aussehen, ist ja kein Wohnraum.
Aber anscheinend muss "irgendein" Belag doch drauf. Mal sehen...
Könnte man da mit Betonfarbe drüber?

Ich glaub ich muss die Bekannten mal nochmal fragen, was sie da genau haben. Im Gegensatz zu Fliesen kann man sich Estriche ja kaum irgendwo anschauen und vergleichen, oder?
 
hm wir sind grad am überlegen, unseren HWR einfach mit Estrich zu lassen. Haben da aber ganz blauäugig gedacht, dass man den gar nicht weiter behandeln muss - er soll ja nicht schön aussehen, ist ja kein Wohnraum.
Aber anscheinend muss "irgendein" Belag doch drauf. Mal sehen...
Haben wir Technik Raum auch gemacht. IM Fachhandel wurde uns eine Betonfarbe verkauft. Ca 60 Euro für einmaligen Anstrich. War die gleiche Farbe die normalerweise an Boden und Wand bei der Einmauerung des Heizöltank verwendet wird. Dazu vorher einmal schleifen und mit Haftgrunf grundieren. Problem war eher die Randfugen schön abzudichten.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben