Statistik des Forums

Themen
29.800
Beiträge
341.039
Mitglieder
45.393
Neuestes Mitglied
haus_hessen_

Vorbereitung für spätere Photovoltaik?

3,40 Stern(e) 10 Votes
Für meinen Neubau plane ich zunächst keine Photovoltaikanlage, aber ich möchte mir die option für die Zukunft so offen wie möglich halten.

Welche Leitungen sollten man vom Zählerschrank zum Dach legen, damit später ggf eine PV so kostengünstig und einfach nachinstalliert werden kann wie möglich. Wie viele Leitungen? Welche Querschnitte? Wie viel Platz im Zählerschrank berücksichtigen?
 
Leerohre 2x M25, eins für die Kabel und eins für die Erdung. Im Zählerschrank Platz für 2 Zähler + 1 Hutschiene frei lassen. Sollte reichen
 
2 Zähler? Also 1 zusätzlicher Zähler?

Erdung könnte ich gleich dick hochlegen, ist bestimmt einfacher, als eine dicke Erdung durch ein Leerrohr zu bekommen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Warum nicht gleich PV mitmachen?
Je nach Art der PV und größe können die 25er knapp werden, kann man auch gleich 40er nehmen, kostet dann 20€ mehr.
2 Zähler braucht man eigentlich nicht, aber idr hätte jeder Schrank platz dafür.
 
Warum nicht gleich PV mitmachen?
Überraschenderweise ist es eine Kostenfrage... beim Neubau summiert es sich bei allen Gewerken so zusammen, dass man echt aufpassen muss. PV erscheint mir eine der Sachen zu sein, die man am ehesten nachrüsten kann -- vor allem wenn man entsprechend alles vorbereitet hat, was ich ja gerade versuche.

Ich bin bezüglich Amortisierung von PV allerdings ohnehin skeptisch und denke, dass weiter fallende PV-Preise dies zukünftig eher verbessern als verschlechtern werden. Zusammen mit der Kostenfrage habe ich mich daher entschieden, PV erst einmal aufzuschieben.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Naja, PV ist das einzige am Haus, was eine Rendite abwirft, praktisch kann es dafür nicht zu wenig Geld geben, da es deine Ausgaben veringert.
Die Armotisierung wird nicht mehr besser, der Zenit ist schon knapp überschritten. Die Module kosten praktisch nichts mehr aber die Vergütung fällt und fällt möglicherweise bald ganz weg.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben