Photovoltaik-Anlage nachträglich in Finanzierung einbringen?

4,00 Stern(e) 5 Votes
L

lesmue79

Vorneweg Ich muss gestehen, ich hab Anfangs die Photovoltaik-Anlage nicht wirklich auf den Tacho gehabt.

Aktuell ist so das wir mit unserem Finanzierungsbudget gut hinkommen bzw. es bleibt am Ende wohl noch was über. Aber halt eben nicht genug.

Ich würde jetzt halt doch noch gerne ne Photovoltaik-Anlage in der Größenordnung von ca. 12k€ aufs Dach knallen.

Aktuell sieht es so aus das nach Fertigstellung des Hauses, Carport, Außenanlagen, Möbeln und Co. noch knapp 15k Euro Erspartes übrig bleiben.

Diese möchte ich aber jetzt nicht noch mal um 12k€ wegen der Photovoltaik-Anlage verringern.
Bzw. mich wegen ner Photovoltaik-Anlage dann finanziell fast nackig machen.

Was wäre hier jetzt am Sinnigsten?
Bei der Haupt-Finanzierenden Bank ne Nachfinanzierung über die 12k€ anfragen?

Oder zb. nen Teil Selbst-Finanzieren 6k€, und den Rest 6k€ anderweitig ? Oder gar komplett anderweitig anfragen?
 
N

nordanney

Bei den aktuellen niedrigen Zinsen würde ich eine Nachfinanzierung bei der Bank beantragen. Die Zinsen sind dann ja Betriebsausgaben und steuerlich absetzbar. Die Bank wird allerdings sehr wahrscheinlich eine Grundschuld fordern. Das kostet auch wieder.
 
H

halmi

Wenn es wirklich nur um die zusätzlichen 12k€ geht und die Finanzierung nicht spitz auf Knopf ist, wird es dir Bank ziemlich sicher auch ohne Grundschuldänderung geben.
 
M

Marit

Wir waren in genau der gleichen Situation und unsere Bank, bei der wir den Hauskredit hatten, hat uns (damals, das war 2012) einen zusätzlichen Kredit zu besseren Konditionen wie die Hausfinanzierung angeboten, ohne Grundschuld. Also einfach mal nachfragen...
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3140 Themen mit insgesamt 68836 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Photovoltaik-Anlage nachträglich in Finanzierung einbringen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundschuld eintragen und später erhöhen/ändern? Beiträge: 25
2Zweite Immobilie kaufen - auf bestehende Grundschuld Beiträge: 25
3Umstieg von Gas auf Solar / Photovoltaik mit / ohne Wärmepumpe Beiträge: 31
4Brennstoffzelle oder Bewirtschaftungskosten, Photovoltaik und Solarthermie? Beiträge: 21
5Reihenendhaus aus 1915 Photovoltaik-Anlage? Beiträge: 28
6Endspurt - Heizung, Photovoltaik, KNX; alles unter einen Hut bringen Beiträge: 57
7Photovoltaik-Stromspeicher installieren ja oder nein? Beiträge: 53
8Pellets mit Solarthermie oder Photovoltaik? Beiträge: 37
9Photovoltaik-Anlage: Kosten, Einsparpotenzial? - Erfahrungen? Beiträge: 240
10Förderung Photovoltaik Anlagen Osterpaket Beiträge: 108
11Begrüntes Flachdach und Photovoltaik-Anlage Beiträge: 14
12Angebot, Technik Photovoltaik Anlage bewerten Beiträge: 86
13Kosten für Wärmepumpe und Photovoltaik 2024 im kleinen Altbau Beiträge: 20
14Photovoltaik Anlage 120qm Wohnfläche - Dach vollklatschen? Beiträge: 45
15Photovoltaik-Anlage auf Carport ohne Einspeisung Beiträge: 15
16Stromzähler bei Wärmepumpe in Kombination mit BAFA und Photovoltaik Beiträge: 22
17Photovoltaik-Anlage Euer Ertrag im Jahr 2018 Beiträge: 21
18Berechnung einer Photovoltaik-Anlage bzgl. Wirtschaftlichkeit Beiträge: 11
19Photovoltaik Anlage/ Wärmepumpe, habt ihr 2 Zähler? Beiträge: 55
20Hauskauf Finanzierung trotz hoher Zinsen? Beiträge: 24

Oben