[ leitungen] in Foren - Beiträgen / Ratgeber

Haus Bilderthread - Zeigt her eure Hausbilder!

[Seite 487]
... in der Installationszone. Wenn nicht dann kann die jemand anbohren da er davon ausgehen kann das da keine Kabel laufen. Ich persönlich mache die Leitungen immer 'unter' den Dosen durch. Ist nur minimal mehr aufwand aber wenn ich irgendwo eine Dose sehe dann bin drüber und drunter vorsichtig ...

[Seite 497]
Erstaunlich, dass ein Elektriker nichts damit anfangen kann, dass gewisse Leitungen laut DIN in Leerrohren verlegt werden müssen - zumindest ist dies mein Verständnis der weiter oben im Thread zitierten Norm. Das nachträglich zu ändern hat auch für dich Nachteile: es führt zu Verzögerungen im Bau ...

[Seite 23]
... wurde noch vorab vom Installateur repariert. Als die Betonpumpe schon bereit stand haben wir mal nachgemessen und festgestellt, dass die KWL-Leitungen gut 10 cm zu weit nach innen gebündelt wurden, was heißt dass 2 der Leitungen im EG statt durch den Abstellraum durch die Garderobe bzw ...

[Seite 538]
Ich gehe davon aus das der Flur keinen eigenen Heizkreis bekommt. Die Leitungen gehen ja zu den einzelnen Räumen. Insofern ist die Lücke ok. Ich finde die Lücke im Bild 3 unten rechts eher metkwmerkw.zudem sind dort die Rohre sehr eng ...

[Seite 623]
... und die wohl seit dem Bau meines Elternhauses im Erdreich geschlummert hat, mach ich mir überhaupt keine Sorgen; die schaut aus wie neu). Die Leitungen liegen im Sand und das ist wohl ausschlaggebend. Technische Details kenne ich nicht, ich habe einfach den Erfahrungswerten geglaubt. Im Sommer ...

[Seite 113]
... Systemplatte sollte glatt und eben sein. Die Systemplatte hat die Folie vermutlich integriert, die es ebenfalls braucht. Der Randabstand zwischen Leitungen und Wand ergibt sich aus DIN 18015-3. In Deinem ersten Bild gehört IMHO zwischen graue und grüne Rohre noch Abstand (>= 20 cm). Hintergrund ...



Oben