Schlüssellose Zugangssysteme

4,60 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 27.09.2023
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Schlüssellose Zugangssysteme
>> Zum 1. Beitrag <<

S

Sebastian79

Naja, wer rein will, kommt rein - es gibt nie komplette Sicherheit...

Aber alles mit Funk ist per se schon mal unsicherer.

Ein mechanisches Schloss schützt ja auch nur begrenzt.

Die Steuerung des eKey sitzt im Keller, ist somit schon mal recht unerreichbar. Der Abdruck kann kopiert werden - wie auch les andere. Aber es SOLL schon recht sicher sein.
 
K

Knallkörper

Wir haben diesen Fingerprint Sensor an der Garage geplant:

Gira Keyless In Fingerprint System 55.. ca. 800 Euro

Kostet als PIN-Version etwas weniger. Bei der PIN Version stehen außerdem 2 Relaisausgänge zur Verfügung, die mit unterschiedlichen PINs verknüpft werden können. Mir fällt dazu gerade kein guter Mehrwert ein, sonst würde ich die PIN Version nehmen.
 
S

Sebastian79

Paketbote bekommt Code, damit kann er nur ein Stück das Tor öffnen .

GIRA ist überteuert - und angeblich fehleranfällig. Würde mich noch mal umschauen...

Zumal Fingerabdruck an der Garage recht oversized ist - wie oft geht man da per Hand dran?
 
Uwe82

Uwe82

GIRA ist überteuert
Ja, wenn ich mir nur anschaue, was die Videoausstattung bei denen kostet, vor allem wenn man einen großen Innenmonitor haben möchte, dann wird mir schwindelig.

Wenn ich mir anschauen, wie viele angeblich sehr gut geschützte Premiumautomobile, nahezu in 100 % der Fälle mit einem Schlüssellosen Zugangssystem ausgestattet, in den letzten Wochen und Monaten hier bei uns unfreiwillig den Besitzer gewechselt haben, wäre das für mich der wichtigste Punkt...
Tja und jetzt hat sich auch noch jemand mit den Funkschlüsseln selbst beschäftigt und das Sicherheitsloch gefunden. Damit sind auch die "normalen" Autos anfällig. Da liebe ich doch den Komfort meines Schlüssellosen Systems

Die meisten Fingerprint-Reader haben heute entsprechend weitere Sensoren, die den illegalen Zugang erschweren. Aber wenn jemand die kriminelle Energie hat, mir meinen Fingerabdruck zu klauen, zu kopieren und dann einzusetzen, dann würde ihn auch alles andere auch nicht aufhalten.

Bei Zugangssystemen sonst muss man aber tatsächlich in punkto Sicherheit sich kundig machen und auch schauen, was der Hersteller für Möglichkeiten des Schutzes anbietet. Die machen in der Regel Sinn, kosten halt auch noch mal etwas. Aber da hat jeder seine eigenen Ideen.
 
Stefan G.

Stefan G.

Wir haben eine Busch-Jäger-Kombination
Außenstation: 83122/70/1-660
2 x Innenstationen: 83220 AP-624
IP Gateway: 83342

Bis jetzt keine Probleme
 
S

Sebastian79

Läuft aber auch alles über deren Server - daher weder sicher in Verbindung noch in Zukunft, wenn die Server mal abgestellt werden.
 
Zuletzt aktualisiert 27.09.2023
Im Forum Haustechnik / Ökologisches Bauen gibt es 905 Themen mit insgesamt 12010 Beiträgen

Ähnliche Themen
12.01.2023Türsprechanlage - GIRA / 2N / Doorbird / Goliath? Beiträge: 10
24.02.2019Fingerprint-Türschloss,KNX und Alarmanlage scharf schalten ? Beiträge: 22
22.12.2022Welchen Fingerprint Sensor für Neubau Beiträge: 13
20.06.2022Zugang zu Haus und Garage: Schlüssel vs Codetaster vs Fingerprint Beiträge: 24
08.09.2022Fingerprint Zahlenschloss nachrüsten! Beiträge: 35
05.06.2023KNX-Smarthome Türsprechanlage Empfehlung - Einfamilienhaus Beiträge: 31
04.05.2016Bewegungsmelder für Außenbeleuchtung Beiträge: 15
20.08.2021Welche IP Schutzklasse für Garagensteckdosen? Beiträge: 15
04.09.2017Abdichtung der Garage mit Betonboden? Beiträge: 21
17.08.2021Wallboxvorbereitung Garage (Neubau) Beiträge: 23

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben