Hauskauf vom Onkel - Monatliche Zahlung oder Darlehen aufnehmen?

4,70 Stern(e) 10 Votes
B

BokaBoka

Hallo zusammen!

ich möchte das Haus von meinem Onkel vermutlich Ende des Jahres kaufen, der umzieht. Der Kaufpreis beträgt 300.000€

Mein Vermögen aktuell beträgt rund 200.000€ + eine Wohnung, Auto u.a.

Wir verstehen uns super und mein Onkel hat finanziell ausgesorgt, daher wäre ihm egal, ob ich monatlich einen bestimmten Betrag abbezahle oder ihm den kompletten Kaufpreis sofort zahle.

Jetzt ist die Frage, was ist für mich finanziell sinnvoller?

Variante 1: Ich zahle ihm 20.000€ pro Jahr über 15 Jahre, also 1666€ pro Jahr mit 0,5% Zinsen (gesetzlich das Mindestmaß)

Variante 2: Ich nehme ein Darlehen über 200.000€ oder gar 300.000€ auf und zahle ihm den Kaufpreis von 300.000€ direkt.

Was macht für mich finanziell denn mehr Sinn?

Ich danke euch schon mal vielmals.
 
M

Martial.white

Finanziell macht es für beide mehr Sinn wenn du ihn langsam ausbezahlst.

Der Familienfrieden bleibt eher gesichert wenn du ein Darlehen aufnimmst und ihn voll ausbezahlst.
 
B

BokaBoka

Danke für die Antwort.

Wir verstehen uns alle super in der Family, daher ist das echt egal und da meckert niemand :)

Müsste natürlich nur klären, was bei einem Todesfall von ihm wäre.
 
G

Gerddieter

Deine 200 Tsd als Eigenkapital nehmen, den Rest finanzierst du auf 10 Jahre mit nem Zins +- 0.6%.
Aufnehmen und den Onkel komplett bezahlen und 10 Jahre bei der Bank in der Kreide stehen...
Lg
 
Z

Zubi123

Ich sehe da kein Streitpotential auch bei zukünftigen Wertveränderungen.
Du kaufst ihm das jetzt ab. Kaufpreis 300.000 Euro.
Und er gibt dir für den Kaufpreis ein Darlehen zum Zinssatz 0,5%. Und das bezahlst du monatlich ab.
 
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3142 Themen mit insgesamt 68851 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Hauskauf vom Onkel - Monatliche Zahlung oder Darlehen aufnehmen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundstück gekauft - Finanzierung/Darlehen Haus möglich? 13
210 oder 17 Jahre Zinsbindung bei 250k Darlehen? 24
3L-Bank Z15-Darlehen Erfahrungen? 1407
4Bei Darlehen keine Sondertilgung möglich. Wie Geld ansparen? 15
5Endfälliges Darlehen und ETF aktuell eine Überlegung Wert? 27
6Bereitstellungszinsen umgehen - 100% Auszahlung Darlehen 13
7KfW als endfälliges Darlehen mit 4 Jahren LZ 11
8Vorzeitig Darlehen küginden und wechseln? 12
9Finanzierung Grundstück & Haus - 2 verschiedene Darlehen 34
10Erst variables Darlehen, dann Baufinanzierung? 11
11Finanzierungsangebot: TA Darlehen mit Bausparvertrag 24
12Riester-Darlehen für mein Fall brauchbar? 13
13Variables Darlehen möglich / sinnvoll? 155
14Wibank Hessen-Darlehen Antrag Unterlagen und Erfahrungen 45
15U-Werte Wärmeverluste laut Auflage, Vergleich für KfW85 Darlehen 13
16hohe Zinsen bei Zinsbindung, Alternative Flex-Darlehen? 54

Oben