Immobilie kaufen - Wie vorgehen? Makler, Bank, Eigentümer?

4,40 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Immobilie kaufen - Wie vorgehen? Makler, Bank, Eigentümer?
>> Zum 1. Beitrag <<

H

hausbauer

Daher ist es wichtig, dass du die Finanzen vorab klärst und direkt zuschlagen kannst im schlimmsten Fall alles innerhalb eines Tages: Angebot sichten, Besichtigung und dem Eigentümer zusagen. Zögerst du an einer Stelle weil du noch keine Ahnung hast, dann geht das Haus an wen anders. Wie auch immer, die wirklich interessanten Objekte landen selten online sondern gehen unter der Hand weg.
Aber besser nicht bei der ersten halbwegs brauchbaren Immobilie kopflos zuschlagen, da kannst du den Markt noch gar nicht einschätzen. Lass dir lieber ein zwei gute Angebote durch die Lappen gehen und prüfe hinterher, ob du dich darüber ärgerst. Wichtig ist es, genau zu wissen, was du bzw ihr überhaupt wollt und ein Gefühl für den Markt zu entwickeln. Und erst danach Nägel mit Köpfen machen. Dann aber allzeit zum blitzschnellen Handeln bereit sein...
 
kaho674

kaho674

Und am Ende wäre bauen vielleicht auch eine Option. Schließlich ist das ein Hausbauforum.
Also frag mal Deine Wunsch-Gemeinde, ob die jetzt oder in naher Zukunft Bauland verkaufen.
 
Y

ypg

Das hier sind die wichtigsten Punkte und sehr gut erklärt!

Du solltest jetzt herausfinden was Du dir maximal leisten kannst (Bank), möchtest (Du) oder musst (Region) und Dich zudem jetzt umfassend informieren um Deine Anspruche festzustecken: welche Eigenschaften soll das Haus haben, Lage, Grundstück, Grundriss, Alter, Sanierungsstand usw.
Wenn Du auf dem Stand bist und DAS Haus gefunden hast, dann solltest Du ohne große Bedenkzeit schnell und solide zusagen können, sonst kauft es ein anderer: Bankzusage, Kontakt zu Gutachter, schnelle Abschätzung von Sanierungskosten.
Und ja: wenn man genau weiß, was man sich leisten kann und überhaupt will, einige Renovierungskosten kennt und weiß, wie man seine Wünsche in einer Gebrauchtimmobilie umsetzen kann (zB Wanddurchbruch, Badrenovierung, energiesparende Umsetzungen), erst dann kannst Du relativ schnell dem Hauskauf zusagen.
Du rufst beim Makler an, machst Termin, macht Euch den ersten Eindruck, redet, plant und rechnet (Kalkulation = Hauspreis bzw Gebot plus Kaufnebenkosten plus Renovierungen), um am nächsten Tag dem Makler sagen zu können: wir nehmen es. Dann gehst Du zu einer Bank oder einem anderen Darlehensgeber Deines Vetrauens (Voraussetzung: Dein Limit und die Konditionen sind Dir nicht mehr fremd), es muss auch nicht Deine Online-Bank sein, nimmst Deine Gehalts- und Hausunterlagen wie auch die Kalkulation mit und sagst: es brennt, wir brauchen ein Darlehen.
Und ja: der Makler will schnellstens die Bankzusage, dass Ihr überhaupt diese Summe bekommt. Es macht insofern Sinn, eine Bank schon ins Boot zu holen, die Euch kennt und dann auch gleich nach einer Bewertung eine schriftliche Bankzusage machen kann. Danach hast Du genug Zeit, Dir mit einem Sachverständigen das Haus anzuschauen und Mängel festzustellen. Diese Mängel erwähnst Du beim Makler und bietest nur entsprechend 70-90 % des favosisierten Hauspreises (vorausgesetzt, der Verkaufspreis ist schon gecheckt hinsichtlich des realistischen Verkaufspreises). Etwas pauschal gesagt.

Wenn Du bei einer interessanten Immobilie nicht recht schnell weisst, was Du willst und kannst und diese schriftliche Zusage nicht bekommst, kann es sein, dass ein anderer schneller ist.
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3146 Themen mit insgesamt 68915 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Immobilie kaufen - Wie vorgehen? Makler, Bank, Eigentümer?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Immobilie kaufen realisierbar - Kredit mit Bausparer als Eigenkapital? 12
2Bank zieht wegen Mängel Finanzierungszusage zurück 20
3Wohnungsverkauf über Makler - worauf achten? 27
4Kosten für Anbau und Teilmodernisierung bestehende Immobilie 32
5Eigene Immobilie schon am Anfang? Greenhorn braucht Tacheles... 44
6Überlegung und Machbarkeit von Kauf oder Bau einer Immobilie 15
7Makler nimmt zur Finanzierung nicht klar Stellung. Wie verhalten? 42
8Zahlungsplan (Makler- und Bauträgerverordnung) und Zahlungsplan des Bauträgers 10
9Finanzierung der Immobilie machbar? 56
10Kalkulation / Zusatzkosten Ausbauhaus 29
11Kalkulation Innenausbau: Heizung, Sanitär, Bäder, Bodenbeläge 55
12Kalkulation eines Fertighauses 19
13Verhandlungsstrategie mit dem Makler und dem VK 40
14Budget-Kalkulation Einfamilienhaus 160 m² 13
15Anfänge einer möglichen Immobilie | Fragen Bausparvertrag 72
16Gartenbaufirma - Mängel, Hohe Rechnung, keine Gewährleistung?! 13
17Grundstück und Makler 16
18Mängel im Neubau. Streit um Höhe der Einbehalte. 35

Oben