Hauskauf - Finanzierung (Erfahrungsbericht + Meinung)

4,40 Stern(e) 5 Votes
T

tz2015

Hi.
Ich wollte gern mal meine Erfahrung aus unserer aktuellen Hauskauf-Finanzierung teilen.
Meine Frau und ich wollten uns gern ein Haus kaufen.
Wir haben knapp 130.000€ Eigenkapital und interessierten uns für eine Immobilie für 500.000€ (inkl. Notar, Grunderwerbsteuer, usw.).
Das Haus ist Baujahr 1998 - zuletzt 2011 etwas umgebaut - und hat knapp 250qm Nutzfläche, 2 Garagen und ein Gartenhaus, sowie 1000qm Grundstück (Wert: 80€/qm). Es müssen keine Umbauarbeiten durchgeführt werden.
Ich verdiene zwischen 3.300€ - 4.500€/Monat und meine Frau ca. 1.300€/Monat (jedoch Elternzeit mit 2. Kind mit ca. 800€/Monat ab Juli).

Zur Finanzierung: wurde durch das Eigenkapital ca. eine 79% Finanzierung, 10Jahre Zinsbindung, 2% Tilgung, Bausparer und Riester, usw. werden aktuell schon seit einiger Zeit bespart.

Was denkt ihr, hat eine Bank da mitgespielt und welchen Zinssatz wollen die bei so einer Finanzierung? Wie sieht es mit Sondertilgung aus?

Bin sehr gespannt auf eure Erfahrung / Meinung.
Werde das ganze natürlich dann auflösen.
 
f-pNo

f-pNo

Hi.
Ich wollte gern mal meine Erfahrung aus unserer aktuellen Hauskauf-Finanzierung teilen.
Meine Frau und ich wollten uns gern ein Haus kaufen.
Wir haben knapp 130.000€ Eigenkapital und interessierten uns für eine Immobilie für 500.000€ (inkl. Notar, Grunderwerbsteuer, usw.).
Das Haus ist Baujahr 1998 - zuletzt 2011 etwas umgebaut - und hat knapp 250qm Nutzfläche, 2 Garagen und ein Gartenhaus, sowie 1000qm Grundstück (Wert: 80€/qm). Es müssen keine Umbauarbeiten durchgeführt werden.
Ich verdiene zwischen 3.300€ - 4.500€/Monat und meine Frau ca. 1.300€/Monat (jedoch Elternzeit mit 2. Kind mit ca. 800€/Monat ab Juli).

Zur Finanzierung: wurde durch das Eigenkapital ca. eine 79% Finanzierung, 10Jahre Zinsbindung, 2% Tilgung, Bausparer und Riester, usw. werden aktuell schon seit einiger Zeit bespart.

Was denkt ihr, hat eine Bank da mitgespielt und welchen Zinssatz wollen die bei so einer Finanzierung? Wie sieht es mit Sondertilgung aus?

Bin sehr gespannt auf eure Erfahrung / Meinung.
Werde das ganze natürlich dann auflösen.


Ist das hier ein Rätselforum!?
Man könnte meinen.
Ich denke, er möchte von uns hören, dass diese Finanzierung tragbar ist und sich dann darüber beschweren, dass die Bank gesagt hat: NEIN.

Somit hat @tz2015 schon meine Antwort.
Ich will es Dir aber noch begründen:

79% von 500.000 sind knapp 400.000 Euro = Finanzierungssumme
Bei einer angenommenen Annuität von 5 % hast Du eine monatliche Ratenbelastung von 1.670 Euro.
Bei 250 qm Wohnfläche kann man zwischen 350 - 400 Euro monatlichen Nebenkosten ansetzen.
Reparaturrücklage 1 € pro qm = 250 Euro (das Haus ist schon mal 17 Jahre alt)
Lebenshaltung für 2 Personen (650 + 250) bzw. zukünftig bei drei Personen +250 machen 1.100 Euro.

Noch nicht eingerechnet wurden Pkw(s), Versicherungen, Festkosten (Telefon, Strom, TV), Hobby, evtl. laufende Kredite, etc.

Einnahmenseite:
Angabe 3.300 - 4.500 Euro p.m. heißt 3.300 Euro
Ehefrau - es gibt genug Banken, welche ein Erziehungsgeld nicht berücksichtigen
bisheriges Einkommen Ehefrau fällt mit Geburt weg - ob es in der Zukunft wieder in dieser Höhe zur Verfügung steht ???

Also Einnahmenrechnung im schlimmsten Fall: 3.300 Euro

Aufrechnung:
3.300 Euro - 1.670 - 350 - 250 - 1.100 = -70 Euro p.m. - hier sind die oben benannten Kosten noch nicht einmal berücksichtigt.

Vielleicht habe ich ja bei den Nebenkosten + Rücklage etwas zu hoch zugeschlagen, aber hiermit sollte Dir die (wahrscheinliche) Ablehnung der Bank klarer sein.

Natürlich kannst Du in ein weiteres Finanzierungsgespräch mit der Aussage rein gehen, dass Du 4.500 Euro p.m. verdienst - aber hilft es, sich in die eigene Tasche zu lügen? Am Ende (wenn ihr nicht zahlen könnt) seid Ihr die gelackmeierten.

Btw. 80 Euro / qm in M´berg ist aber günstig. Hatte mir mal vor Jahren sagen lassen, dass man dort mind. 120 (teilweise noch mehr) hinlegen muss. In den letzten Jahren sind die Preise in L.E. ja auch nach oben geschossen.
 
T

tz2015

Hi.
Ist mir schon klar, dass das kein rätselforum ist.
Haben Mitte April eine Zusage von der Bank bekommen.
Also 500.000€ Kosten - 125.000€ Eigenkapital.
Haben dann 375.000€ mit 1,06% mit 10% Sondertilgung bekommen.
Haben uns nur sehr verwundert, dass man fast für unter 1% Zinsen ein Darlehen über so eine Summe bekommt.
Zu den anderen Kosten: keine laufenden Kredite, 2 neuwertige, abbezahlte Autos
Zum Quadratmeter-Preis: das ist laut Bodenwerttabelle von 2013.
 
V

Voki1

Warum nur mag ich die 10 Jahre "Laufzeit des Kredits" nicht glauben? Meinst Du die Zinsbindung? Aus den monatlichen Bezügen werden die Sondertilgungen nicht machbar sein, wenn es nicht noch erhebliche zusätzliche Geldquellen gibt. Auch ist das Einkommen nicht so hoch, dass der Tilgungssatz so hoch sein könnte, damit die Laufzeit ausreicht.

Es fehlen echt noch Informationen, damit hier alle neidisch werden (gut, ich bin es schon, rein vom Zinssatz aus gesehen). Mein Neid lässt jedoch dann nach, wenn ich mir eine (moderate) Zinserhöhung auf das Marktniveau in 10 Jahren vorstelle und dann mal hochrechne, was so ungefähr an Restschuld noch da sein müsste.

Halleluja, ich hoffe, dass es anders kommt.
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3141 Themen mit insgesamt 68847 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Hauskauf - Finanzierung (Erfahrungsbericht + Meinung)
Nr.ErgebnisBeiträge
1Feedback zur Finanzierung erbeten 15
2Finanzierung für Hausbau realistisch? 15
3Zinsbindung - Einschätzung Finanzierung 23
4Kein Eigenkapital / bestehende Konsumkredite / Finanzierung möglich? 12
5Bewertung Neubau-Finanzierung 17
6Finanzierung sinnvoll/realisierbar? 10
7Würdet ihr diese Finanzierung machen? 138
8Hausbau ohne Eigenkapital oder wie geht man vor? 14
9Junge Finanzierung realisierbar oder zu früh? 12
10Haus finanzieren ohne Eigenkapital 38
11Finanzierung ungleicher Eigenkapital-Verhältnissen unverheirateter Partner 24
12Finanzierung mit 35 Jahren Zinsbindung 52
13Hauskauf: Finanzierung (mit/ohne Eigenkapital) 24
14Finanzierung ohne Eigenkapital - Tilgung / Zins 63
15Können wir uns das leisten? Einkommen / Investition / Eigenkapital 131
16Hausbau Doppelhaushälfte trotz niedrigem Eigenkapital mit langer Kredit-Laufzeit sinnvoll? 79
17Baufinanzierung so machbar? Alternativ ein paar Jahre Eigenkapital ansparen 39
18Darlehen mit Zinssatz 2.51% - Tipps zur Finanzierung 23
19Ende der Zinsbindung 2027 - Tilgung aufstocken oder andere Optionen? 33

Oben